Krebsrisiko

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von HivPatient, 21. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HivPatient

    HivPatient Neues Mitglied

    Hallöchen,
    ich glaube mal gelesen zu haben das die Medikamente das Risiko an Krebs zu erkranken erhöht. Ich nehme die Medikamente:
    Norvir, Isentress, Prezista.. nun frage ich mich bemerkt eigentlich der Arzt bei der 3 Monatigen Blutentnahme ob evtll man Krebs bekommen hat?

    Das gehört wohl nicht in diese Kategorie aber ich stell die Frage schwind das ich kein Neues Thema anfangen muss..

    Ich sehe in einigen Signaturen wie z.b bei ChrisLDK:

    CD4 (prozentual/relativ) [%]: 27,2

    was bedeutet das ? Der Arzt nannte mir nie eine Prozentzahl , er nennt mir immer nur ob die Werte sich verbessert bzw verschlechtert haben
     
  2. HivPatient

    HivPatient Neues Mitglied

  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Von einem erhöhten Krerbsrisiko ist mir nichts bekannt - lediglich von einer erhöhten Möglichkeit von Herzinfarkt oder Schlaganfall. Das wissen aber die Schwerpunktärzte (zumindest die dagnä-Mitglieder) und checken das bei der quartalsweisen Blutabnahme mit ab.

    Sprich doch mit deinem Arzt darüber - er kann Dir sicherlich Genaueres sagen ...

    Die CD4/CD8-Prozentzahlen sind nur eine andere Form der Darstellung. Die »nackten« Zahlen sind genauso aussagekräftig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden