Kontakt zu HIV positiven

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 19. September 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich muss gestehen, dass ich hier den Sinn nicht sehe. Wenn Du denkst, dass Du pos. bist... dann mach nen Test. Ein pos. Mensch wird Dir nicht sagen können ob Du HIV hast. Auch wenn Du ihn nach seinen Symptomen ausquetschst wirst Du nicht wissen ob Du HIV hast.

    Edit: Ich denke, dies hier ist Dein Faden. https://www.hiv-symptome.de/forum/anze ... t1653.html Geh zum Arzt und erklär ihm Deine Beschwerden und mach nen HIV-Test. Ansonsten bist Du immer tiefer in dieser Angstspirale drin und es wird immer schwieriger raus zu kommen. Und wenn Du kein HIV hast... dann hast Du Tage, Wochen oder Monate Deines Lebens verschenkt an die Panik vor HIV.

    Gruss
    Alexandra
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alexander,

    wenn Du befürchtest, positiv zu sein, solltest Du in der Tat einen Test machen, um Sicherheit zu bekommen. Offensichtlich hattest Du Kontakt(e), die Dich zu der Befürchtung veranlassen ... gerade dann solltest Du Bescheid wissen.

    Ich nehme an, dass Du Dich informieren möchtest, wie man - falls Du tatsächlich positiv bist - mit einer HIV-Infektion leben kann. So löblich der Gedanke an sich ist, so wenig hilft er Dir im Moment. Du bist ziemlich in Panik, und jede Aussage, wie das Leben mit HIV so ist, wird dich tiefer in die Panik stürzen, solange Du nicht weißt, ob Du Dich wirklich infiziert hat.

    Man kann mit HIV leben, aber es ist immer besser ohne. Du steckst zur Zeit so tief in der Panikspirale, dass Du wahrscheinlich selbst ein negatives Testergebnis nicht glauben würdest. Damit versaust Du Dir übrigens, wenn ich es mal flapsig formulieren darf, das Leben sehr viel mehr als mit dem Wissen um die Infektion - denn darauf kann man sich wenigstens einstellen.

    Du wirst grundsätzlich niemanden finden, der mit Dir im luftleeren Raum (also in einer Situation wo er nicht weiß, ob Du pos. oder neg. bist) reden wird, weil er nicht weiß, wo er ansetzen soll. Und Dir hilft es überhaupt nicht - ganz im Gegenteil.

    Wenn Du Kontakt suchst, geh zur örtlichen AIDS-Hilfe oder zu Positiventreffs. In Deiner Situation ist der virtuelle Kontakt kontraproduktiv; Du musst jemandem bei Deinen sicherlich vielen Fragen in die Augen sehen können, nachfragen und diskutieren können, Hoffnung abholen, Verständnis bekommen etc. Und das geht nicht im Internet, auch hier nicht, obwohl Marion und die Mods einen richtig guten Job machen. Das geht nämlich deshalb nicht, weil Du mit jeder Antwort, die Du hier auf Deine Fragen bekommst, alleine bist. Und das seelische Auswirkungen haben kann, bei denen Dir dann niemand beisteht.

    Bitte betrachte also die bisherigen Antworten nicht als Verweigerung, sondern als Schutz für Dich. Übrigens spreche ich aus Erfahrung. Ich bin seit 15 Jahren positiv. Trotdem teile ich die Auffassung, dass man bei so starken Befürchtungen wie Du sie hast, erst einmal für klare Verhältnisse sorgen sollte. Ein Weg, wie es von da an weitergehen kann, findet sich übrigens immer. Also sorge Du mit einem Test für den Startpunkt, der - so hoffe und wünsche ich Dir - negativ ist.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und noch ein Nachtrag:

    Wieso schafftst Du den Test nicht? Wäre er - was ich nicht wünsche - positiv, hätte er exakt das Ergebnis, dass Dir bereits jetzt in Deiner Panik im Kopf herumschwirrt. Wäre er negativ, würde Deine gesamte Panik in sich zusammenbrechen. Was wäre schlimmer?

    Mit einem Testergebnis hast Du etwas in der Hand, was zwar (im pos. Falle) endgültig ist, Dir aber - evtl. mit entsprechender Begleitung - insofern Klarheit verschafft, dass Du Dich darauf einstellen kannst.

    Im neg. Fall weißt Du wenigstens, dass Du zum Zeitpunkt der Blutuntersuchung negativ gewesen bist und Dein zukünftiges Sexualverhalten dahingegehend ändern solltest, nie wieder in diese Panik zu kommen.

    Oder im Klartext: Unsicherheit ist ein erheblich größeres Übel als die schlechteste Nachricht. Und Du kannst mit 1000 Leuten reden: Den Test musst DU machen ... das kann Dir keiner abnehmen.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Danke..... ich weiss nicht was ich noch machen soll, dass er endlich zum Test geht. :roll: Der Test ist das einzig sinnvolle was er im Moment machen kann.

    Gruss
    Alexandra
     
  8. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    falls Du positiv ist,ist es doch besser so schnell wie möglich zu wissen,denn um so eher kann die Behandlung anfangen.Geh hin und mach den Test.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden