Kontakt verhält sich sehr merkwürdig

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von ratsuchende, 11. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ratsuchende

    ratsuchende Mitglied

    Hallo, heute war ein ereignisreicher Tag. Bin nochmal zur Ärztin und hab mit ihr über meine Ängste gesprochen (das der Test vielleicht falsch negativ war). Sie meinte das gibt es, allerdings meint sie nur im diagnostischen Fenster. Sie sagte das das Blutbild auch in Ordnung war u. meinte man würde bei den Lympozyten oder Leukozyten (ich weiß es nicht mehr) sehr wahrscheinlich eine Abweichung feststellen.

    Sie hilft mir nun dabei einen Therapeuten zu finden und hat mir Medikamente zur Unterstützung aufgeschrieben. Ich selber war nicht erfolgreich, überall zu lange Wartelisten.

    Auch hab ich nochmal mit dem Mann aufgenommen wo ich die Beziehung hatte und ihm alles geschrieben, aber er verhält sich sehr komisch wieder und gibt wieder nur ausweichende Antworten. Das macht mir große Angst wieder. Hab ihn gefragt ob er denn sicher auch negativ ist, dann müßte ich ohnehin keine Sorge haben, aber er antwortet darauf nicht, nur dass er mich wieder anzeigt wenn ich weiterhin wieder frage...

    LG an Euch
     
  2. ratsuchende

    ratsuchende Mitglied

    Nachtrag

    ...hab halt versucht nach noch einem Strohhalm zu greifen, aber er gibt mir darauf keine Antwort. Das macht mir wie die Jahre zuvor Ängste, weil ich es nicht verstehen kann...
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Also, die Ärztin verstehe ich nicht. Abweichungen im Blutbild haben überhaupt keine Aussagekraft bzgl.HIV – und es gibt eher einen falsch-positiven als einen falsch-negativen Test ... den aber tatsächlich NUR im diagnostischen Fenster, das sich nach Wochen bemisst und NICHT nach Jahren.

    Und ehrlich: Wäre ich dieser Mann, ich hätte Dich schon längst wegen Stalking angezeigt. Du hast ein verlässliches negatives Testergebnis und somit kein Recht, andere zu verdächtigen oder auch nur zu behelligen. Du gehst mittlerweile wirklich allen Menschen in deiner Umgebung auf den Senkel. Das ist der beste Weg, seine Sozialkontakte zu verprellen und zu verlieren. Aber da scheinst Du ja zu wollen.

    MERK DIR DAS!

    So langsam bin ich echt sauer. Dir ist wirklich nicht mehr zu helfen ... Und komm jetzt bloß nicht wieder mit einem »Du hast ja Recht ..« und so einem unehrlichen Quatsch.
     
  4. ratsuchende

    ratsuchende Mitglied

    wie die Jahre zuvor, und insbesondere letztes Jahr...Das lässt mich dann immer schlimmstes vermuten...Weil ich denke sonst müsst er mir doch nicht wieder mit einer Anzeige drohen, er hat mich ja schon mal angezeigt deshalb. Genau dies war der Grund warum ich immer mehr Angst bekam, ich selber glaube es kommt von daher...

    Das Zittern und Bangen und vorallem Abhängig sein von jemand um vielleicht Antwort und dadurch Hilfe zu bekommen.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Okay, Du liest nicht - Du jammerst nur. Schluss hier.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden