Kondom während vaginalem GV gerissen.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von iwile19, 13. September 2019.

  1. iwile19

    iwile19 Neues Mitglied

    Hallo und guten Tag,

    auch wenn dieses Thema im Forum schon zig mal besprochen wurde, möchte ich dennoch ein neues Thema eröffnen.

    Zu meinem Vorfall:

    Am Montag Abend dieser Woche hatte ich Safer Sex mit einer mir eigentlich unbekannten Frau.
    Die Dame hatte ich bis jetzt nur einmal getroffen. Auch beim ersten Treffen hatten wir Safer Sex mit Kondom (ich praktiziere ausschließlich Safer Sex mit Kondom).
    Ihren Gesundheitsstatus kenne ich nicht.
    Ich vermute Sie hat wechselnde Sexualpartner, da sie auf einer dementsprechenden Plattform angemeldet ist.

    Jedenfalls ist das Kondom beim vaginalen Geschlechtsverkehr gerissen.
    Ich glaube der Riss war ziemlich weit vorn im Bereich der Eichel bis zum Ende der Eichel oder noch weiter.

    Da der Gummi nicht richtig saß, habe ich meinen Penis noch mal rausgezogen und am Kondomring korrigiert.
    Danach habe ich ihn wieder reingeschoben.
    Kurze Zeit später, ich schätze 3-5 Minuten, zog ich ihn wieder raus und bemerkte, dass das Kondom gerissen war.
    Die Schätzung der Zeit ist natürlich so eine Sache, da kann man auch ziemlich falsch liegen.

    Den vaginalen GV haben wir dann gleich beendet.

    Ich habe dann mit meiner Hand über die Eichel und Schaft gestrichen.
    Danach hatte ich noch OV passiv bis zum Schluss.

    Eine Stunde später war ich zu Hause und wusch mir meinem Penis gründlich mit Seife.


    Nun belastet mich dieses Szenario seit Montag extrem stark in Bezug auf die Möglichkeit sich mitHIV angesteckt zu haben.

    Euren Leitfaden und diverse Themen diesbezüglich habe ich gelesen.

    Das Warten bis zum ersten Test macht mich wahnsinnig.


    Danke schon mal im Vorraus!

    Beste Grüße
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ein gerissenes Kondom ist natürlich blöd...
    Ein gewisses Risiko war bei der Sache vorhanden, das stimmt. Aber kein Grund sich "extrem stark" zu belasten.
    Summa summarum ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mitHIV schon mehr als Überschaubar. Liegt irgendwo bei 1%. Also sehr sehr gering :cool:

    In 6 Wochen kannst du dich testen lassen wenn es dir keine Ruhe lässt.
    _____
    Noch als Anmerkung:
    Das trifft auch auf dich zu wenn du dort angemeldet bist ;):D
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich bin auch auf einer sog Datingseit/Sexseite angemeldet und habe seit 10 Jahren den gleichen Partner... nicht immer von sich auf andere schliessen, denn was ich denk und was ich tu, trau ich allen anderen zu ;)

    Geplatztes Kondom ist zwar doof, aber nicht das Ende der Welt. Und die Dame müsste ja auch erstmal positiv sein, unbehandelt und mit hohem Virenload.

    Warum tut ihr Paniker das immer ... das ist sowas von nutzlos und schädigt unnötig die empfindlichen Schleimhäute.

    Nach 43 Tage kannst Du einenHIV-Test machen, und die anderen STI, die hier viel möglicher sein können, nicht vergessen. die Fristen stehen im Leitfaden.
     
  5. iwile19

    iwile19 Neues Mitglied

    @haivaupos

    Danke erst einmal für Deine Antwort.

    Ich bin bezüglich meiner Gesundheit halt ziemlich besorgt, generell.
    Deswegen ist es für mich sehr schwierig damit jetzt umzugehen.

    Auf jeden Fall werde ich mich testen lassen, das steht fest.


    Klar trifft das auch auf mich zu. Bei dem Einen mehr, bei dem Anderen weniger.
    Zudem geht jeder mit der Verantwortung die er sich selbst gegenüber hat und seinem Gegenüber, anders um.
    Der Eine übernimmt Verantwortung von Anfang an, der Andere eben nicht.
     
  6. iwile19

    iwile19 Neues Mitglied

    @LottchenSchlenkerbein

    Auch hier erst mal Danke.


    Aber man kann bei Einigen schon eine gewisse Tendenz in ihrem Verhalten erkennen, wenn man sich unterhält und schreibt.
    Und das sollte auch nicht despektierlich rüber kommen, eher zur Präzisierung meines Vorfalls dienen.


    Panisch war ich nicht, eher ziemlich besorgt.

    Und ich habe das so gemacht, weil ich das gelesen habe. Wahrscheinlich so wie jeder, der diese Situation schon einmal hatte. ;)

    Man will halt unverzüglich handeln.

    Die Tests für die anderen STI, kann ich die auch gleich beim GA mitmachen lassen?

    Vermutlich nicht, da jede eine andere Frist hat.
    Ist mir gerade mal so aufgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2019
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin,

    das Risiko ist zwar vorhanden, aber die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist doch recht überschaubar. Erstens müsste die Dame tatsächlich positiv, unbehandelt und extrem »virenhaltig« sein, zweitens sind mittlerweile 80% aller Menschen mitHIV in Deutschland in Therapie und nicht mehr ansteckend … und drittens gibt es keinen »Infektionsautomatismus«. Also spricht alles für Dich …

    Nur ein Test kann Dir Sicherheit geben … und den kannst Du als Labortest ab dem 43. Tag nach dem Kontakt kostenlos und anonym im Gesundheitsamt machen lassen. Wegen der anderen Tests findest Du hier die Konversionszeiten. Mach bitte zu gegebener Zeit einen Termin im GA, damit Du nicht warten musst.

    Infos von devil_w zu STI:

    Wann kann man sich wie auf diese untersuchen lassen:
    • Tripper
      1 Woche per Abstrich
    • Clamydien
      3 Wochen per Abstrich
    • Syphilis
      2 Wochen per Bluttest (ein negativer Syphilistest muss zwingend nach 12 Wochen bestätigt werden)
    • Hep A
      per Bluttest 4 Wochen
    • Hep B
      per Bluttest 4 Monate
    • Hep C
      per Bluttest 6 Monate
    • Herpes
      nach 1 Woche, per Blickdiagnose durch den Arzt
    • HPV
      kann bis zu mehreren Wochen/Monaten dauern, bis Feigwarzen auftreten, dann Bilckdiagnose beim Arzt
    • Candida
      wenige Tage, Abstrich und Blickdiagnose durch den Arzt
    • Trichomonaden
      per Abstrich nach 4 Wochen
    • Krätze
      2 bis 4 Wochen, Absuchen des Körpers nach Milben oder Eiern durch den Arzt
    • Filzläuse
      3 bis 6 Tage, Blickinspektion durch den Arzt
     
  8. iwile19

    iwile19 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    Danke für deine Antwort.

    Die Ungewissheit ist halt das Schlimmste.

    Die Dame sagte mir gerade auf Nachfrage, sie sei gesund und verhüte immer mit Kondom.
    Wie glaubwürdig das ist, kann ich natürlich nicht einschätzen.

    Die Tests werde ich machen lassen und mich beim GA melden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden