Kondom verrutscht...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Nadja14, 4. Juni 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich bin leicht panisch, da ich bereits vor 4 Jahren einen falsch positivenHIV Test hatte, der aber zum Glück mit anschließendem Test und 3 weiteren Tests nach einiger Zeit wiederlegt wurde. War wohl ein dummer Zufall...so jetzt zu meiner Situation. Ich hatte letzte Woche einen ONS mit Kondom natürlich. Aber, das Kondom ist währenddessen verrutscht, bzw abgegangen und wir hatten es nicht bemerkt. Es war komplett weg, wahrscheinlich irgendwann zwischendurch abgegangen... Ich denke wir hatten 5-10 min ungeschützten vaginalen Verkehr ohne Ejakulation. Der Mann lässt sich alle 6 Monate testen und mein letzter Test ist auch 6 Monate her. Jetzt hab ich wieder so eine Angst, dass ich mich infiziert habe. Wie hoch ist hier das Risiko? Danke euch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2018
  2. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Moment , willst du uns nun erzählen, dass das Kondom während ihr Verkehr hattet i dir drin komplett abgerutscht war, und ihr "weiter gemacht" hattet, wie u schreibst 5 bis 10 Minuten lang, und sich dann das Kondom wieder auf das Glied setzte???

    Oder wie kann ich das da oben verstehen?

    Oder hattet ihr zwischen drin bemerkt und auch gesehen das es weg wahr, weil du es ja sagtest " es wahr komplett weg" und ihr habt dennoch weiter gemacht und in Anschluss dann mit dem du her rausgefischt???
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    GV ohne Ejakulation birgt zwar ein Risiko, aber nur ein sehr sehr geringes. Mach nach 43 Tagen einen Test, der höchstwahrscheinlich negativ sein wird und gut ists.
     
  4. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Also ich glaube das Kondom saß wahrscheinlich nicht korrekt, als wir bzw er es bemerkt haben, hat er sofort aufgehört. Er meint es war wahrscheinlich nur kurz und ist beim Stellungswechsel abgerutscht. Wie genau das passiert ist kann ich und er leider nicht mehr nachvollziehen. Ich hatte nochmal mit ihm gesprochen und er sagt der letzte Test ist 3 Monate her und er war negativ. Und zumindest war es nur kurz ohne Kondom aber die Angst bleibt.
     
  5. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Das Kondom lag dann irgendwann auf dem Boden...vielleicht gerissen oder einfach abgerutscht wegen falscher Passform o.ä...
     
  6. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Hmm Ahja, naja Devil hat ja alles gesagt
     
  7. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Gibt es denn nicht denpcr Test, den man früher machen kann? Bin, wie gesagt total in Angst...
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gibt es. Beim Schwerpunktarzt. Mit Beratung. Und Kosten.
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ergebnisse ??

    Vermutlich negativ .. also kannst Du ruhig zwei bis drei Gänge runterschalten...

    Den Rest haben meine Vorschreiber ja erklärt.
    Meinst Du nicht... dass Du vielleicht mal ansetzen solltest und gegen diese Panikattacken etwas unternimmst... allein die Zahl von 4HIV-Tests lässt mich aufhorchen.. ich denke, dass nicht HIV das Problem ist, sondern eine mögliche Angsterkrankung.
     
  10. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Ja Test war bei ihm vor 3 Monaten negativ, bei mir auch. Ich musste die Tests wegen Auslandsaufenthalt machen...ja ich hab totale panik aber eben wegen des Risikos, dass etwas psssiert sein könnte. Ich bin erst in 4 Wochen wieder in Deutschland und würde dann gerne so schnell wie möglich Gewissheit haben. Therapeut brauche ich bestimmt auch wegen der Angst...würdet ihr an meiner Stelle denpcr Test machen oder abwarten?
     
  11. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein, Ja .. weil ... derPCR ist KEIN Ausschlusstest und Du müsstest den AK-Test eh machen ... ausserdem ist hier das RIsiko wirklich wirklich kaum messbar, bei zweiHIV-negativen Sexpartnern ist es sozusagen NICHT vorhanden - es ist ja kein Virus da - also entspann Dich !

    Vor Chlamydien oder HPV hätte ich persönlich mehr "Angst", die sind nämlich wesentlich leichter zu übertragen.
     
  12. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Ok Danke dir vielmals. Dann warte ich bis zum 43. Tag auf den ak-Test. Wie lange muss man denn da auf das Ergebnis warten? Frauenarzttermin hab ich bereits. So ein Mist...
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nadja ... WUZA !!!

    43 Tage Labortest .... ein paar Tage bist Du da ein Ergebnis hast ..
     
    Nadja14 gefällt das.
  14. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Noch eine letzte Frage zum Verständnis: da es ja nicht zur Ejakulation kam, hätte ich mich nur durch den lusttropfen infizieren können, ist das so korrekt? Weil Verletzungen gab es keine, jedenfalls keine offensichtlichen.
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, denn der Lusttropfen gilt als nicht infektiös. Er enthält, wenn überhaupt, zu wenig Viren, um eine Infektion zu ermöglichen. Allerdings kann er Schwangerschaften verursachen.
     
  16. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Hast du mal den Leitfaden gelesen ?
     
  17. Nadja14

    Nadja14 Neues Mitglied

    Ja, ich habe gelesen, dass der lusttropfen als nicht infektiös gilt. Ich frage mich nur, was dann genau die Infektion auslösen könnte, wenn nicht der lusttropfen. Sperma war ja keines da...ich mach mir da einfach jede Menge Gedanken.
     
  18. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Echt jetzt, mach erst mal einen Test bevor du dir Gedanken machst woher du eine evtl. Infektion hast. Oder ist mit entgangen das du positiv bist?
     
  19. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es können sich an der Penisschleimhaut HI-Viren befinden. Aber wohlgemerkt es können und deshalb kann ein sehr sehr geringes Risiko bestehen. Aber dafür braucht es dann auch einen langen, intensiven, ungeschützten GV. Und selbst dann ist eine Infektion kein Muss.
    Mach wie gesagt nach 43 Tagen den Test. Er wird höchstwahrscheinlich negativ ausfallen.
    EineHIV-Infektion ist zwar nicht toll, aber auch kein Weltuntergang. Es gibt viele Menschen, die mit HIV sehr gut leben. Eine Panik ist deshalb unbegründet.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    … und lauter falsche und unnötige …
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Billy
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.107
  2. John82
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.237
  3. Nightred
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.557
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden