Kondom gerissen, ohne Samenerguss

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Abitei22, 23. Januar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Hallo zusammen.
    Ich habe letzte Woche Freitag auf Samstag Sex mit jemanden und dabei ist uns das Kondom vorne abgerissen.

    Es wurde schnell bemerkt und wir haben dann sofort aufgehört.
    Da ich keine Verhütung über Pille oder so nehme habe ich gleich 7 Stunden später die Pille danach genommen.

    Mein riesiges Problem und Angst ist aber nun das er evtl.HIV haben könnte und ich das nun auch habe.

    Er ist nicht gekommen aber da wäre ja noch der Lusttropfen , der sich ja nach 2 Stunden auch sicherlich etwas "vermehrt" hat...

    Er sagte er hätte bei der Geburt seiner Kinder es testen lassen und da sei nix gewesen, dann nach der Trennung von seiner Ex hätte er lange Zeit keinen Sex mehr gehabt.

    Ich weiss nun nicht was ich machen soll... 3x habe ich ihn schon gefragt aber ich glaube so langsam ist er genervt...

    Ich habe das Gefühl ich werde wahnsinnig.
    Und deswegen wollte ich mal hören ob ihr mir sagen könnt wie hoch nun das Risiko überhaupt ist bzw war.

    Ich denke er war ca 1 Minute ohne die Kondom spitze drin und ich habe auch nicht meine Periode.

    Ich bin für jeden Rat dankbar.

    Lg
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Der Lusttropfen gilt in SachenHIV nicht als infektiös und da es kein Samenerguss gab besteht eigentlich so gut wie kein Risiko in dieser kurzen Zeit.

    Deine Regelblutung ist insofern für Dich ein Risiko, dass Keime etwas einfacher in die Gebärmutter gelangen. Ist in Sachen HIV für ihn ein Risiko wenn die Dame denn HIV hat.

    Klar... wenn Du ihn dauernd nach HIV fragst wird er irgendwann säuerlich.... kann ich verstehen. Dass der Sex mit Kondom war spricht für ihn.

    Also mach Dich nicht irre und mach einfach einenHIV-Test 6 Wochen nach der Geschichte. Ich persönlich gehe von einem neg. Ergebnis aus.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ohne Sperma kein Risiko fürHIV. Für andere STI wie z.B. Clamydien, Tripper, etc ja.
    Lusttropfen ist in Sachen HIV nicht infektiös. Nur weil Du Dich jetzt verrückt machst, musst Du ihn doch nicht auch noch verrückt machen.
    Mach 6 Wochen nach dem Ganzen einen Labortest beim Gesundheitsamt und gut ist. Der Test wird wohl negativ ausfallen.
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich sehe kein Risiko, besonders da ihr den Verkehr ja auch sofort abgebrochen habt.
     
  5. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Hallo.
    Ich danie euch für die Antworten..

    Ja ich weiss ich nerve ihn damit , und ich muss mich nun echt beherrschen nicht mehr zu fragen....
    Gestern habe ich ihn nur nochmal gefragt ob er WIRKLICH nicht gekommen ist , weil ich daran plötzlich auch gezweifelt habe weil mir ne Freundin sowas eingeredet hat.

    Er sagte aber nochmal ganz klar das er nicht gekommen ist, es hat ja eh so lange gedauert weil wir Alkohol getrunken haben...
    Er sagt dann dauert das bei ihm eh...

    Heute überlege ich wieder zu fragen ....oh man ich bin echt mega fertig gerade...
    Ich will ihn ja gar nicht stressen aber diese scheiss Gedanken....:(

    Und ob er immer beim Sex n Gummi haben will weiss ich nicht da ich ihn noch nicht soooo gut kenne...
    Aber das will ich nun nicht auch noch fragen weil ich mag ihm eigentlich echt gerne...

    Ach man... ja werde dann wohl nen test machen... aber erstmal heisst es warten..
    :(((
     
  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Mein Tipp: machs nicht. Damit zerstörst Du nur das Vertrauen, das ihr ja offensichtlich doch gehabt haben müsst bzw. habt.

    Ein Kondom kann reißen - des Risikos ist sich jede(r) bewusst, der/die sich auf diese (außer der Abstinenz) sicherste Art der Verhütung einlässt. Da gehören immer 2 dazu - er kann nichts dafür, dass das Kondom gerissen ist.

    Es gibt dieses Restrisiko und man kann es auf jeder Kondompackung nachlesen. Das gehört meiner Meinung nach zum allgemeinen Lebensrisiko und ist in der Praxis nicht weiter zu minimieren.

    Das Restrisiko, dass doch was ist, halte ich nach Deinen Schilderungen für sehr gering. Steigere Dich da in nichts hinein - Du hattest einfach Verkehr und keinen "Risikokontakt" oder Ähnliches.

    Den Test nach 6 Wochen solltest Du als Mittel zur finalen Beruhigung ansehen. Nicht mehr und nicht weniger.

    LG
    Marion
     
  7. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Hallo Marion Danke auch für für deine Antwort.

    Ich werde auf jeden Fall in 6 wochen den Test machen.

    Ich habe immer noch Angst.
    Zumal weil meine Lymphknoten unter den armen weh und meine Brüste spannen und in der LeistE zieht es rechts ständig.

    Das alles sind Sypmtome laut dem Internet...

    Fieber habe ich aber nicht...Messe oft nach.
    Ihn habe ich aber bisher nicht wieder damit gestresst....

    Ich habe auch gar keine Ahnung wie man die lypmhknoten in der Leiste überhaupt fühlt... es zieht nur da drin... und nur rechts...

    Oh man.... :(
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Es gibt keineHIV-Symptome, lass mal die Finger weg .. sowohl von Deinen LK als auch von Dr Google.... sonst kommst Du noch auf die Idee, die Pest zu haben, da wirft Google auch die angeschwollenen LK als Symptom aus.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Mal abgesehen davon, dass es keineHIV-Symtome gibt, wäre es nach nichtmal 1er Woche sowieso viel zu früh für irgendein Symptom in Bezug auf eine HIV-Frühinfektion.
    Es KÖNNEN Allerweltsymptome auftreten. Eben solche, die bei JEDEM Infekt auftreten. Es wurde nie bewiesen, dass diese wirklich im Zusammenhang mit HIV stehen.
    Die meisten HIV positiven Menschen hatten nicht ein einziges Symptom. Eben weil es keine gibt.
    Finger weg von Google, da steht nämlich viel Mist.
     
  10. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Es ist jetzt Samstag 2 Wochen her.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich die Anzahl der »aber« bei Deinen Antworten lese, bin ich mir da nicht so sicher.

    Ein gerissenes Kondom kann in der Tat ein Risiko darstellen, aber ohne Sperma ist eine Infektion sehr unwahrscheinlich; auch der Lustropfen ist nicht infektiös. Und wie soll er sich eigentlich »vermehren«? Hast Du ihn gedüngt?

    Ob jetzt die Nase läuft … die Lymphknoten, bei denen Du gar nicht weißt, wo sie sind, »ziehen« … es im Bein juckt oder die Heizung ausfällt: Es gibt kein einziges Symptom, mit dem sichHIV nachweisen lässt. Das kann nur ein Test.

    Wenn Du jetzt die Zeit bis zum Test lieber nutzt, um Panik zu entwickeln, ist der Test umsonst, denn auch ein negatives Ergebnis – das sehr wahrscheinlich ist – würdest Du dann nicht mehr akzeptieren. Du wärst nicht der erste Fall hier im Forum, der wegen unnötiger HIV-Panik eingewiesen wurde …

    Du hast es in der Hand: Entweder schaltest Du mal einen Gang zurück und knipst das Hirn an – oder Du suchst Dir schon mal einen Dauerplatz in einer psychiatrischen Anstalt.
     
  12. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Ja stimmt Danke ich versuche es ka wirklich.

    Aber nun eben habe ich in meinem Mund eine Blase an der Wangen Innenseite gefunden.

    Beim fühlen was ist war ist sie geplatzt.
    Tat aber nicht weh und brannte auch nicht.
    Ist das eine Aphte ?
    Meine Freundin sagte das wäre ein klares Symptom fürHIV.

    Das ist nicht wahr oder ?
    Auch war in der Blase Flüssigkeit was in einer Aphte nicht seim soll?

    Sie sagte eben das ich ziemlich sicher HIV hätte was auch gerade nen dicken Streit bei uns ausgelöst hat....

    Sorry wenn ich euch nerve... :(
     
  13. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Und ausserdem weiss ich wo meine Lymphknoten sitzen...

    Nur sie in der Leiste weiss ich nicht..... :(
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Widerspricht sich das nicht irgendwie? Oder versuchst Du mit Gewalt, panisch zu werden …

    Schalt wirklich mal einen Gang runter. Andere Antworten wirst Du übrigens nirgendwo bekommen – zumindest nicht bei seriösen Quellen.
     
  15. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Okay. Ich werde keine Fragen mehr stellen , aber bitte sage mir noch ob und in welcher Form Aphten bei einer Neu Infektion eine rolle spielen ja?

    Liebe grüße und danke an alle.
     
  16. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wie LottchenSchlenkerbein schon schrieb:

    Ach manno - was war denn daran so falsch zu verstehen?

    LG
    Marion
     
  17. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aphten spielen beiHIV überhaupt keine Rolle.
    Du glaubst also Deiner Freundin mehr, weil sie prima Deine Angst schürt, als den Leuten, die tagtäglich mit HIV zu tun haben und sich damit, im Gegensatz zu Deiner Freundin, auskennen.
    OK, dann wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß beim völlig unnötigem Panik schieben.
    Test ist allerdings frühestens volle 6 Wochen, also ab Tag 43, nach GV möglich.
    Willst Du noch soooooooo lange am völlig unnötig am Rad drehen?
    Denn wir werden Dich nicht täglich runter holen.
     
  18. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Guten Abend nochmal an alle.

    Bisher konnte ich damit etwas besser umgehen.

    Der Auslöser kam erst heute wieder als er meinte er möchte keinen Kontakt mehr.
    Es würde angeblich nicht passen..

    Das hat mich iwie echt wieder aus der Bahn geworfen.
    Er sagte auch nochmal er hätte nicht weil er auch zwei gesunde Kinder hätte.
    Keine Ahnung was diese Aussage mir sagen soll denn dazwischen kann Viel passiert sein in seinem sex leben , auch wenn er sagt da wäre nix gewesen.
    Ich weiss das er ein Typ mann ist der gut bei Frauen ankommt....

    Naja egal... daran kann ich eh nix mehr ändern nun.

    Ich habe mal eine Frage.

    Er sagte ja ...er ist nicht gekommen....
    In diesen ganzen 2 Stunden ist er angeblich nicht gekommen.
    Aufgrund von Alkohol...sagt er....
    Mich würde interessieren ob sowas bei Männern möglich ist... hat da wer Erfahrungen?

    Weil meine Angst ist das er VIELLEICHT doch gekommen ist und ich es nur nicht gemerkt habe. Weil als das Gummi riss wäre ja dann eh alles in mir drin gewesen... ich habe aber nichts auslaufen gemerkt.


    Mein Risiko wäre erheblich höher wenn er doch gekommen wäre oder ?

    Ach ja ...und hinter meinem linken Ohr fühle ich definitiv nen dicken schmerzhaften lypmhknoten.
    Und die unter den Achseln tun weh.

    Ich weiss es gibt so keine Symptome..
    Aber ist es denn quatsch das man dies so nachlesen kann?

    Ich bitte euch echt um eure Meinung denn ich kann mit keinem sonst darüber reden und mit ihm ja auch nicht...

    Danke :(
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese Antwort ist vom 23.1.2016 und gilt heute, morgen und nächsten Ostern ebenfalls. Weihnachten sehr wahrscheinlich auch.

    Die Symptomgeschichte ist etwa so alt wieHIV selbst, als man noch wenig darüber wusste. Diese »Informationen« sind schon sehr lange überholt, aber solche Falschinformationen verbreiten sich eben schnell – und in Zeiten des Internet, das bekanntlich nie vergisst, schreibt einer vom anderen ab, ohne den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

    Übrigens: Wenn man ständig an seinen Lymphknoten rumfummelt, werden die ganz von selbst dick und man hat sich HIV in Heimarbeit gebastelt. Das geht dann sogar ohne Partner! Ist das nicht toll?
     
  20. Abitei22

    Abitei22 Neues Mitglied

    Okay ja das ist ja dann echt mies wenn das so weiter verbreitet wird....

    Ihr müsst bestimmt einiges ausbaden hier....:(
    Aber ich bin sehr froh das ihr da seit...

    Also Matthias ..das risiko wäre höher wenn er echt gekommen wäre oder ?
    :(
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden