Kondom gerissen - Gefahr?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Stefan81, 6. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    ach soooooo :shock:
    Du hattest noch gar kein persönliches Gespräch?!

    Ich bin mir sicher, es wird dir helfen -
    WEnn du's zulässt :wink:

    LG
     
  2. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Hallo Fallada,

    ein persönliches Gespräch hatte ich schon, am Freitag vor meinem Test. Der Berater meinte aber nur zu mir "ach beruhige dich, dabei ist nix passiert", ich hatte fast das Gefühl das er mich innerlich auslacht und nicht wirklich ernst nimmt :(.

    Da frag ich mich eben, wie er das so sicher sagen kann, immerhin war er ja bei meinem RK nicht dabei.

    Dann meinte er der Test nach 3 Wochen wäre schon fast sicher und ändert sich normalerweise nicht mehr.

    Das kam mir alles etwas zu locker vor....
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @ keito

    Es reicht! Ich habe jetzt schon den dritten Beitrag von Dir moderieren müssen, weil Du bis heute nicht dieForenregeln gelesen hast. Adressen und Co gehören hier genau so wenig rein, wie Musikvideo-Links!

    Erste und letzte Ermahnung - wenn sich das wiederholt, wird Dein Nickname gesperrt.
     
  4. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Ach jeh, nun sei doch nicht so..."heftig".
    Wenn es die erste Ermahnung ist...

    Auch ich habe die Regeln nur überflogen und wenn jemand gerade schwerwiegende Probleme hat, wird er sicherlich nicht die Regeln lesen. Und selbst wenn, ist er viellicht gerade gar nicht in der Lage, sie wirklich voll zu erfassen, meiste nicht? :wink:

    Etwas vorsichtiger sollte man schon mit Menschen umgehen, die in einem solchen Forum vor lauter Angst posten.
    Manch einer hat vielleicht zuvor noch nie in einem Forum geschrieben?

    Fallada
    Ach, das kenne ich. Nicht ernst genommen werdenist das, was man in solch einer Sytuation am wenigsten gebrauchen kann.
    Doch ich sage es noch mal, "reinsteigern" ist auch nicht gut für dich.

    Vielleicht suchst du nochmal einen anderen Berater auf, nicht jeder kann nun mal mit jedem :D .
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @ Fallada

    Das mag zwar "heftig" klingen, wenn Du aber den halben Tag nur Posts korrigieren, verschieben oder editieren müsstest, dann würdest Du das sicherlich auch anders sehen!

    Wir investieren hier seit Jahren jede Minute unserer Freizeit! Das ist unser Forum, hier machen wir die Regeln und ja, wir erwarten auch, dass man dieForenregeln liest. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Wer sich die "Mühe" (was glaubt ihr eigentlich, wieviel Mühe es macht, sowas wiehiv-symptome.de aufzubauen???) nicht machen will, braucht hier auch nicht posten. Wer dieForenregeln liest und einhält, ist aber immer recht herzlich Willkommen und es definitiv auch wert, dass man (unbekannterweise) seine Freizeit ihn ihn investiert - eine Hand wäscht die Andere - ganz einfach.
     
  6. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Doch, ich kann mir das sehr gut vorstellen ..
    und ich gebe dir ja auch uneingeschränkt Recht.

    Doch bitte ich um etwas Milde, das ist alles.
    Man kann ja Dinge immer so und so Kund tun, nich wahr?

    Man weiß schließlich nicht, wer am anderen Ende sitzt und wie es in dem Menschen aussieht.
    Evt ist er noch sehr! jung....evt schon sehr alt?...Usw, usf...

    Ich bin mir sicher, du weißt was ich meine und
    by the way:--->Ich habe die größte Hochachtung vor dieser Arbeit.

    G Fallada
     
  7. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Erstmal @Marion und Fallada: Habt euch wieder lieb :wink:

    Das Gespräch mit der Beraterin hat mir wirklich sehr gut getan. Sie hat mir zwar auch empfohlen einen Therapeuthen zu suchen. Aber sie hat auch meine Ängste zum Risiko schon sehr reduzieren können.

    Natürlich hatte ich pünktlich heute nach Feierabend beim Treppensteigen Schmerzen in der rechten Wade. Und es kam wie es kommen musste: Muskelschmerzen = möglichen Symptom für Infektion.....

    Hab es aber ganz gut verdaut und denke es auf mein Volleyballtraining am Mittwoch zurückführen zu können (erstes Training nach 3 Wochen Pause)...
     
  8. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    ähhÖhhm...
    Ich kenne Marion nicht, daher kann ich sie nicht "lieb" haben :p
    Aber ich respektiere sie und ihre Arbeit .
    Wenn es so rüberkam, als möge ich sie nicht, ist ein falscher Eindruck entstanden .
    Ist durchaus nicht der Fall :wink:

    Maybe auch Magnesiummangel, muddu vieles Bananen essen :D *mampf
     
  9. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Hmm, ja hab gestern sogar noch eine Magnesiumtablette genommen, aber es hat sich nichts geändert. Die Wade schmerzt bei jedem Schritt.

    Also wenn ich wirklich neg. sein sollte, dann ist das mit der Psyche schon echt heftig. In der letzten Woche hatte ich die folgenden "Symptome":

    - eingerissene Mundwinkel
    - Müdigkeit und Appetitlosigkeit, dadurch
    - 2 Kilo abgenommen
    - 2 x Nachtschweiß
    - und jetzt diese Schmerzen in der rechten Wade

    zu meiner Beruhigung hatte ich zumindest nie über 37,7°C Temperatur...
     
  10. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Glaub mir das kann echt alles die Psyche sein und durch das verrückt machen. Im schlaf verarbeitet man viel und dadurch bekommt man uruhigen schlaf, man entspannt nicht, verkrampft und schwitz... der Psyche stress kann soviel auslösen.... Versuch einfach den gedanken zu verfestigen das du negativ bist und versuch dich abzulenken. Das hilft schon ne menge bis zum test.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine einzelne Tablette wird auch nichts bringen......

    Was Du aufzählst kann man auch haben ohne, dass man krank ist oder einen RK hatte.
     
  12. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Ja, das stimmt. Es ist nur so komisch, das alles jetzt auftaucht.

    Ich hatte z.B. noch nie Nachtschweiß, höchstens mal nach einem Alptraum.

    Und auch Wadenschmerzen kenne ich bei mir nur kurzweilig, aber nicht über 2 Tage.....wobei ich mir hierbei natürlich überlege ob man das schmerzen nur der einen Wade schon als "Muskelschmerzen" bezeichnen kann.

    Ach ich bin einfach total unruhig, auch gegenüber von Freunden total leicht reizbar. Das kenne ich von mir nicht, selbst zwei Arbeitskollegen meinten schon: "mit dir stimmt doch was nicht" und "bist du schlecht gelaunt ?".....
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mich erstaunt es nicht, dass alles jetzt auftaucht.....

    1. Du nimmst jetzt Dinge und Wehwechen wahr die Du früher nicht realisiert hast oder nur kurz wahr nahmst und wieder vergessen hast.

    2. Dein Körper steht unter Stress dank Deiner Panik..... und reagiert dementsprechend.

    3. Du "zauberst" Die Beschwerden her... Du bist an den meisten "Symptomen" selbst schuld... und nichtHIV oder sonst was.

    Versuch es mal mit Yoga oder sonst sowas.... und mach Deine Kollegen nicht an. Lass Dich eher von ihnen ablenken. Geh mit ihnen aus und rede über alles mögliche.... aber hau Dir mal endlich das Thema HIV aus dem Schädel. Du machst Dich selbst zur Sau.

    Nachtschweiss hattest Du auch schon... bloss ist es so unwichtig gewesen, dass Du es nicht gespeichert hast. Auch Muskel- oder Wadenschmerzen hat man mal.... und vergisst es wieder.
     
  14. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    So, heute Abend war ich im Ausgang, wie der Schweizer sagt :)

    Konnte mich aber leider nur wenig ablenken. Beim Laufen hab ich ständig die blöden Waden gemerkt, und beim Essen die aufgerissenen Mundwinkel. :(
     
  15. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Aufgrund meiner "Symptome" war ich heute früh mal wieder im LAB. Eigentlich wollte ich einePCR machen lassen, aber die Ärztin hat es mir mal wieder ausgeredet. :?

    Wir haben uns dann auf einenElisa geeinigt, dessen Ergebnis ich heute Nachmittag bekomme, und welcher nach ihrer Aussage auch nach 4 Wochen schon recht aussagekräftig ist. :roll:
     
  16. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Steffan:---> Lenk dich ab!! Biiittte!!

    Ich drücke dir dennoch die Daumen für das ergebis heute mittag.

    LG Fallada
     
  17. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Danke Euch allen für die guten Wünsche.

    Mein Test heute (4 Wochen oder 28 Tage nach RK) war negativ. Nach Rückfrage beim Labor wurde auch das p24-Band mit ausgewertet.

    Jetzt kann ich etwas beruhigter die letzten 4 Wochen angehen...
     
  18. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    :D :D :D :D :D suuupi!! :D :D :D :D

    Na, denn entspann dich mal, ok?! ;)

    Alles Jute
     
  19. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Danke Fallada,

    bin schon relativ entspannt. Nur noch die Schmerzen in den beiden Waden sind von meinen "Symptomen" übrig geblieben...

    Dazu meinte der Nette Onkel von der AH "Vergiss es, das ist nie und nimmerHIV, du hattest ja nicht mal ein Risiko" :shock: :?:

    O.k. dann hatte ich also kein Risiko. Und ich dachte die ganze Zeit ein gerissenes Gummi wäre ein RK :wink: naja es haben wahrscheinlich alle ein wenig Recht... :wink:
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein gerissenes Gummi kann zu einem RK führen, muss aber nicht ... da dazu noch andere Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Insofern ist es nicht per se ein RK ... trotzdem sollte man sich zur eigenen Sicherheit testen lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden