Kondom gerissen bei asiatischer Prostituierte

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Talimo1991, 10. Oktober 2021.

  1. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Hallo liebes Team,

    Ich habe lange überlegt ob ich euch nerv mit meiner Geschichte. Mir ist leider bei Geschlechtsverkehr vor 3 Wochen das Kondom gerissen beim Vaginalverkehr! Ich habe meine Penis danach gleich mit Wasser am Waschbecken sauber gemacht und Zuhause dann auch nochmal richtig mit Seife gewaschen. Ich weiß nicht wie lange der Penis genau dem Vaginalsekret ausgesetzt aber vor dem Stellungswechsel ( 1min ) war das Kondom noch ganz. Ich habe der Prostituierten am nächsten Tag geschrieben und sie versicherte mir das sie gesund sei aber leider habe ich da meine Zweifel da sie auch Sex ohne Kondom anbietet und ich mir leider nicht vorstellen kann das es da zu keinerHIV Infektion auf Dauer kommt. Ich werde echt noch verrückt und mach mir so viele Gedanken das ich mich jetzt mit HIV oder einer anderen Geschlechtskrankheit angesteckt habe. Seit 2 Tagen habe ich jetzt noch Nackenschmerzen bekommen und Hoff einfach nur das es keine geschwollen Lymphknoten sind:(. Wie oft kommt es vor das aufgrund eines geplatzten Kondom zur einer Ansteckung kommt ??

    Besten Dank für eure Arbeit
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin! Man kann es gar nicht oft genug sagen: Wer befürchtet, sich bei einer Sexworkerin anzustecken, sollte erst gar nicht hingehen. Und wer vermutet, sie würde lügen, sollte erst gar nicht fragen.

    Zu Deinem Fall: Kondompannen sind doof, aber kein Grund für vorauseilende Panik. Wenn es nur so kurz wie beschrieben war, ist das Risiko so gut wie nicht vorhanden. Übrigens wissen Sexarbeiter*innen mehr über STI als unsere User. Und Nackenschmerzen als Symptom? Niemals. Never. Jamais.
     
    Talimo1991 gefällt das.
  3. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Okay vielen dank für die schnelle Antwort. Ich werde in 3 Wochen einem Test machen und ich hoffe wirklich das er negativ ausfällt. Wie hoch ist die Viruslast in der Vaginalsekret? Und verdünnt Gleitgel die Viruslast ?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Fragen kann Dir niemand beantworten. Es weiß ja auch niemand genau, wieviel Liter Blut durch Deine Adern fließt. Und nein ... eine Viruslast kann man nicht "verdünnen", höchstens verringern. Aber all das hat bei Dir überhaupt keine Bedeutung. Mach den Test, hol Dir Dein "negativ" und schließe ab.
     
  5. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Ich habe heute einen Termin ausgemacht für einenPCR Test. Wie aussagekräftig ist dieser Test nach 3 Wochen?
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    EinPCR- Test ist keinHIV-Ausschlusstest, also spar Dir das Geld.
    Außerdem ist er nicht nötig, Das Risiko für Dich ist so marginal, dass es kaum messbar ist, mach den AK-Test und dann lass es gut sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2021
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hast Du zuviel Geld? Derr Test muss aufHIV 1 und auf HIV 2 separat gemacht werden. Kosten pro Test 100 bis 150 Euro und ein negativerPCR muss zwingend nach den vollen 6 Wochen durch einen AK-Test bestätigt werden.
     
  8. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Was heißt zuviel Geld. Ich will einfach schnellstmöglich Klarheit haben und wissen ob ich bei der AO Prostituierten angesteckt habe. Ich finde persönlich das es keinen höheren Risikokontakt gibt. Eine AO Prostituierte hat dauernd Sex ohne Kondom und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das es da zur keinerHIV Infektion kommt. Ich hoffe ihr behaltet Recht und der Test ist negativ ;) bin mittlerweile so durch, das ich den Glauben habe das ihr das nur so runterspielt das ich zum testen gehe . :)
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na klar.. wie immer haben die käuflichen Damen Schuld, dass die Welt am Abgrund steht... ist das Dein Ernst ? Erst zur Prostituierten rennen und dann hier so `ne Show abziehen ? Wegen eines Kondomplatzers, echt jetzt ?
    DU HATTEST JA GAR KEIN HOHES RISKO... das Risiko ist so minimal, dass man es nicht messen kann... ! Aber so ist es halt, wenn alles Blut im Schwa*nz ist.. bleibt nichts mehr fürs Hirn über und dann setzt das Denken eben aus.
    Mach halt DeinenPCR, der wird Dich auch nicht glücklich machen. Ein gutes hat das dann aber.. Du kannst das Geld dann nicht mehr in den P*uff bringen.,.. und das ist auch gut so. Bleib bitte weg von den Frauen dort, sowas wie Dich brauchen die nicht... erst sie dürfen herhalten und anschließend noch Deine Paranoia befeuern... erbärmlich !
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2021
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Dann ist sie entweder nicht in Deutschland oder aber nicht angemeldet. Ist sie in Deutschland, dann bitte Meldung an die Behörden, denn AO darf in Deutschland nicht angeboten werden. Das wird extrem teuer bestraft.
    Nachzulesen im Prostituiertenschutzgesetz.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eher Letzteres. Übrigens macht sich der Freier strafbar, nicht die Prostituierte …
     
  12. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Ja es geht mir leider auch garnicht in den Kopf wie man als Freier freiwillig auf ein Kondom verzichtet. Ich habe leider erst danach erfahren das die Prostituierte AO anbietet sonst hätte ich sie niemals besucht. Die Frauen spielen ja genauso mit ihrer Gesundheit und das wegen 50 Euro mehr
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gäbe es die Nachfrage der Männer nicht, gäbe es auch das Angebot nicht.
     
  14. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Ja klar ! Wie gesagt ich versteh beide Parteien nicht.
     
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ist er positiv zu 99%. Ist er "negativ"* kannst du dir eine beliebige Zahl würfeln.
    Sprich: nur ein positives Ergebnis ist mit hoher Wahrscheinlichkeit sicher :cool:


    *negativ habe ich bewusst unter Anführungszeichen gesetzt weil es kein negativesPCR-Test-Ergebnis gibt...
     
  16. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Also hab denPCR Test nicht gemacht. Ich warte jetzt die 3 Wochen ab und dann Mal gucken was rauskommt. Gesundheitlich fühle ich mich aber mittlerweile sehr angeschlagen und geh wirklich stark davon aus das ich zu den gehöre dir ein bisschen mehr Pech haben.
     
  17. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    *Die
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es istt wie immer das Selbe. Jeder irratonal denkende Paniker ist ganz sicher positiv und dann bekommt er das negative Testergebnis und dann trauen sich viele nicht mehr hier das Ergebnis zu posten, weil ihnen ihre unbegründete Panik peinlich ist.
    Panik haben übrigens nur die Leute, die keine Ahnung vom Leben mitHIV haben.
     
  19. Talimo1991

    Talimo1991 Neues Mitglied

    Also ich poste beide Ergebnisse ob positiv oder negativ! Ich habe auch keine Panik sonst hätte ich doch denPCR Test gemacht aber ich glaub nicht das es so ein Zufall ist das ich genau 3,5 Wochen nach Risikokontakt es mir gesundheitlich nicht wirklich gut geht.
     
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na klar ... und sterben wirst Du auch.

    Was natürlich überhaupt nicht daran liegt, dass Du Dir selbst seit Tagen das Leben zur Hölle machst.

    Nein, natürlich nicht.. siehe oben !

    Was natürlich überhaupt nicht daran liegt, dass Du Dir selbst seit Tagen das Leben zur Hölle machst.

    Auch hier ist jegliche Anstrengung unsererseits vergebens, der User möchte unbedingtHIV-positiv sein und mit Argumenten ist dem nicht beizukommen.

    Schließen und der Nächste bitte !

    *es ist echt zum bekloppt werden.. man redet sich die Gusche fusselig für nichts
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden