Könnte ich mich infiziert haben?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von christian_werner, 28. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christian_werner

    christian_werner Neues Mitglied

    Hallo.

    Ich hatte vor ca. 6 Wochen geschützten GV mit einer Bekannten (ich kenne sie seit 10 Jahren), wobei mir das Kondom gerissen ist. Nachdem wir es gemerkt hatten, haben wir mit einem anderen Kondom weiter gemacht. Gestern hat sie mir gesagt, dass sieHIV+ ist, wobei sie sich nach Meinung der Ärzte wohl erst vor kurzem infiziert haben dürfte. Nun habe ich natürlich etwas Angst. Da ich regelmäßig Plasmaspenden gehe und ich erst letze Woche Mittwoch, also ca. 4 Wochen nach ev. RK, gespendet habe, bin ich zum Plasmazentrum gefahren und habe mit der Ärztin dort gesprochen. Sie meinte, dass diePCR-Ergebnisse alle negativ waren und eine Infektion wohl auszuschließen ist. Nun wollte ich euch fragen, ob ich nach 12 Wochen noch einen AK-Test machen soll, oder ob ich demPCR-Ergebnis soweit vertrauen darf, dass ich mich nicht mehr verrückt machen muss.

    schöne grüße, C.W
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach einem Kondomplatzer sollte man nicht zur Plasmaspende sondern einen neg.HIV-Test abwarten.... oder es auf dem Schein zumindest angeben. Wärst Du infiziert worden ein paar Tage vor der Blutabnahme hätte man die Infektion nicht gesehen.


    Warum glaubst Du nicht einfach der Aerztin? :wink:

    Aber um Deine Psyche zu beruhigen empfehle ich Dir den Ak-Test in 2 Wochen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden