Könnte ich mich angesteckt habenn?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Artjom87, 16. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Hatte am Sonntag Verkehr mit einer Drogensüchtigen die sehr wahrscheinlich positiv ist. Habe natürlich verhütet. War stark betrunken und habe div. Party-Btm gezogen. Als ich fertig war und aufgestanden bin hat sie etwas in ihren Händen gehabt die die ganze Zeit während des Verkehrs an zwischen ihren Beinen hatte. Sie hat eine "zusammenschraubende" Bewegung gemacht und eine Kappe auf das Stück geschoben. Habe nicht genau erkannt was das war, vermute einen Fettstift oder eine Spritze. Falle könnte sie definitiv auch geschoben haben. Wenn es eine Spritze war könnte sie mich wohlmöglich damit gestochen haben... da ich 2 rote kleine Stellen über meinem Glied habe, verfalle ich langsam in Panik. Könnten auch Pickel sein aber ich komme einfach nicht zur Ruhe.. einen Stich müsste ich doch gespürt haben.. aber ich war halt schon Betrunken.
    Was sagt ihr zu der Situation?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2019
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist wie sehr wahrscheinlich schwanger.. und eine völlig blöde Aussage und ausserdem eine Vermutung.

    Viel zu viele HÄTTE KÖNNTE WÄRE... also nichts genaues weiß man nicht.

    Und da kann man eigentlich aufhören zu lesen... keinHIV-Risiko.

    Merkste was ?

    Fazit : Weniger saufen und keine Lines ziehen oder Pillen einwerfen.. dann weiß man am nächsten Tag auch noch, was man getan hat und was man hätte besser sein lassen sollen.

    Von uns war niemand dabei, also können wir Dir auch nicht sagen, wer was gemacht hat.

    Ein HIV-Risiko vermag ich hier nicht zu erkennen, andere STI sind hier viel möglicher.
     
  3. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort! Kann man dennHIV durch einen sehr kurzen Stich von einer Spritze die schon ca. 20-30 minuten nicht mehr gebraucht wurde infiziert werden?
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Die Spritze existiert in Deiner Phantasie, und selbst wenn sie Dich gestochen haben SOLLTE... muss da frisches warmeshiv-positives Blut in ausreichender Menge drin gewesen sein, sie müsste die Spritze in Deine Vene gestochen und das ganze Blut in Deinen Körper gespritzt haben, das merkt man und warum sollte jemand so etwas tun ? Und jetzt komm nicht.. das hört und liest man ja immer wieder... das ist ein Märchen, eine sogenante Urban Legend.

    Es gab kein HIV-Risiko, es gab keine Spritze...

    Es gibt nur Deine blühende Phantasie.

    Mach einfach einen Test in 6 Wochen.. dann hast Du es schwarz auf weiß.
     
    Artjom87 gefällt das.
  5. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Habe mich nicht schon schonend benommen und mit relativ hart rangegangen was nicht so nett war. Und mein Immunsystem müsste ziemlich geschwächt gewesen sein weswegen ich selbst vor einem kleinen Stich Angst habe. Bin ein stark paranoider Mensch das gebe ich zu... Aber habe es halt wirklich gesehen und ein Freund der dabei war auch...
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha.
    Weniger saufen. Weniger Drogen. Mehr Verantwortung für das eigene Leben zeigen.
     
    Bambu gefällt das.
  7. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Bin mir halt unschlüssig was es war nur habe ich gesehen dass sie es in der Hand hatte. Mir ist klar dass das Verhalten unter aller sau war, habe solche Rückfälle nur noch ganz selten.
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Um so mehr.. kein Alkohol, keine illegalen Drogen (und auch keine legalen), und keine Prostituierten... wenn man grundsätzlich schon Probleme mit seinem Leben hat.. muss man nicht noch verschärfende Aspekte obendrauf setzen
     
  9. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Habe die drei Nächte die es her ist sehr starken Nachtschweiß gehabt und heute angeschwollene Lymphknoten.. könnten das schon Symptome sein oder treten die später auf?
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    ES GIBT KEINE SPEZIFISCHENHIV-SYMPTOME !

    Nachtschweiß kann ein Hinweis sein auf

    - Tollwut
    - Pest
    - Parkinson
    - Alkoholismus
    - Krebs
    - Tbc
    - Schlaganfall
    - Schilddrüsenfehlfumktion
    - schlechtes Raumklima
    - falsche Zudecke

    und noch tausend andere Ursachen .. such Dir was aus
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Es ist mal wieder Zeit für Klartext :cool:

    Handlung -> Konsequenz
    Was gibt es also zu tun...
    1. Eier wachsen lassen
    2. Es nehmen wie ein Mann der ganz genau wusste was er tat. Die Alkoholstory kannst du dir selber einreden wenn du dich dadurch besser fühlst, oder deiner Oma erzählen :rolleyes:
    3. Test machen
    4. Draus möglicherweise etwas lernen
    Fertig :)
     
    Nebel, Wyoming und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  12. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    was meinst du genau mit "alkohol-story"?
     
  13. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Dass das eine ganz schwache Ausrede ist. Eine ganz ganz schwache. "Ich wollte das eh nicht, war aber soooooooo betrunken, mimimimi" :cool:
    Du bist gut 30 Jahre alt. Hast du das nötig?
    Du hattest Sex. Auf welche Art und Weise auch immer. Steh' dazu, trag die Konsequenzen :cool:

    Oder verträgt du keinen Klartext? Musst nur sagen, dann bekommst du du die "weichgespülte" Version ;)
     
    Nebel gefällt das.
  14. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Soll keine Ausrede sein, habe schon ganz andere Sachen in Wahn gemacht, aber hast schon recht
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Glaube mir, einen Stich mit einer Injektionsnadel hättest Du garantiert gespürt und an Spritzen wird definitiv NICHTS geschraubt.
    Du hattest ein Kondom benutzt und somit kein Risiko fürHIV. Andere STI sind natürlich möglich.
    Wie gesagt, Du hattest ein Kondom benutzt und nicht jede Drogensüchtige ist auch HIV+. Aber viele HIV+ Menschen sind NICHT infektiös, da sie unter medikamentöser Therapie stehen und ja, auch Drogensüchtige erhalten diese Therapie.
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Können wir uns bitte auf den Begriff »Drogengebraucher« einigen? Dazu gehören nämlich auch die, die nur gelegentlich was einschmeißen, aber dann besonders gefährdet sind – wie @Artjom87 ja auch:
    … auch wenn er sich ja deutlich von »Drogensüchtigen« zu unterscheiden sucht und seine Sexualpartnerin einen Stock tiefer im Keller ansiedelt. Das nutzt aber nix. Drogengebraucher sind Drogengebraucher. Zwischen Artjom87 und seiner Sexualpartnerin mache ich da keinen Unterschied.
     
    Nebel, Artjom87, AlexandraT und 2 anderen gefällt das.
  17. Artjom87

    Artjom87 Neues Mitglied

    Naja wenn man drückt und immer drauf ist sehe ich da schon nen kleinen Unterschied.
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Das sind Ausreden schwacher Menschen, die sich selbst damit rechtfertigen, dass andere noch schlimmer sind als sie selbst.
     
    Wyoming und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  19. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied

    Die drogensüchtig ist sie eine Heroin Süchtige ? nein ?
    Was soll sie dann mit einer Spritze?
     
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    ????

    Was willst Du mit diesem Gestammel sagen ?

    Und wer Angst hat, sich bei einem Handschlag mitHIV zu infizieren, sollte vielleicht ein wenig zurückhaltender sein gegenüber anderen ängstlichen ...
     
    Flying_samantha gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden