Klare Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Klee7, 22. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,
    Bin neu hier und gehe derzeit Gefühlsmäßig durch die Hölle.
    Mein Partner hatte Sex mit einer anderen Frau, das Kondom ist gerissen.
    Nach 9Tagen bekam er hohes Fieber, Schüttelfrost, Nachtschweiss und geschwollene Lymphknoten. Kein Ausschlag.
    Wir hatten Sex nach 4 Tagen.
    Wir sind beide völlig fertig und haben riesige Angst.... Auch dass ich jetzt auch positiv sein könnte.
    Wir machen nach 6 Wochen einen Test.
    Aber die Hoffnung ist trotzdem da..
    Vielleicht könnt ihr mir etwas beistehen.
    Herzlichen Dank
    Ich bin völlig verzweifelt
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das musst du nicht. Auch wenn du es nicht glauben willst, kannst...
    Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Mann sich infiziert hat ist sehr gering. Und bei dir geht das schon hart Richtung Unmöglich :cool:
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Und achja...
    Das mit den "klaren Symptomen" kannst du ganz schnell wieder vergessen :cool:
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wann ist das Kondom gerissen d.h. wie schnell hat man es bemerkt d.h. wie lange war er somit ungeschützt? Und lag seine Eichel frei? Wenn nein, dann kann manHIV eh gleich vergessen.
     
  6. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Nach 3-4 mal "rein und raus" hat er bemerkt, dass das Kondom gerissen war, die Eichel lag leider frei.

    Ich danke euch für eure Antworten..
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    3-4mal rein und raus ist ein minimalstes Risiko... das müsste dann ganz dumm gelaufen sein. Zudem müsste die PersonHIV haben und unbehandelt sein. Männer infizieren sich auch nicht so leicht wie eine Frau. Falls Dein Partner beschnitten ist braucht es noch mehr bis er sich infiziert.
     
    Klee7 gefällt das.
  8. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Mein Partner ist nicht beschnitten. Es kann sein, dass die andere Frau garnicht weiss, dass sieHiv positiv ist. Das ist ja das Schlimme..
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aber auch dann ist bei sowas das Risiko sehr, sehr gering... also bitte... einfach ruhig bleiben und abwarten. Mehr bleibt eh nicht übrig euch beiden. Andere Geschlechtskrankheiten sind viel wahrscheinlicher alsHIV. Und auch wenn er pos. ist heisst es nicht, dass Du es automatisch auch bist.
     
    Klee7 gefällt das.
  10. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Abwarten und versuchen ruhig zu bleiben ist echt schwer. Aber ich muss.
    Vielen lieben Dank
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Könnte es nicht auch sein, dass die andere Frau gar nicht positiv ist, sondern dass Du jetzt Begründungen und Schuldzuweisungen dafür suchst, dass Dein Partner fremdgegangen ist? Diese Alternative ist mit etwa 99,9% natürlich viel zu gering, um wahr zu sein …

    Nur von irgendwelchen »Symptomen« – die auf alles von einer Sommergrippe bis zu werweißwas hindeuten können – auf explizit HIV zu schließen, halte ich für eine völlig verkehrte Einstellung.

    Dein Partner ist fremdgegangen. So what? Das machen Millionen von Menschen jeden Tag, ohne sich mit HIV zu infizieren. Also schieß ihn ab, stelle ihn zur Rede oder mach wer weiß was … aber missbrauche nicht eine HIV-Infektion als Verlegenheits- und Ersatzlösung.

    Menschen, die wirklich an HIV erkrankt sind, werden es Dir danken.
     
    Nebel, Klee7, Thank You und 2 anderen gefällt das.
  12. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Natürlich bin ich geschockt und mega traurig, dass er fremdgegangen ist. Das soll hier jedoch keine Verlegenheits oder Ersatzlösung sein. Ich bin mir meiner Fragestellung hier sehr bewusst und meine es ernst.
    Viele Grüße von Klee
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was ich nicht ok finde ist, dass er trotzt Kondomplatzer mit Dir Sex hatte. Damit hat er das Risiko auf sich genommen Dich mit einer Geschlechtskrankheit zu infizieren... wobei ich da weniger anHIV denke. Aber das müsst ihr untereinander ausmachen... eure Sache.

    In Sachen HIV empfehle ich Dir eine Spur runter zu kommen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn alle Stricke reissen und es Dich echt fertig macht... 10 Tage nach dem letzten Sex wäre einePCR möglich... aber sie ist nur reine Information und müsste mittels AK-Test abgedeckt werden. Denn nur dieser erfasst alle HIV-Typen... bei derPCR müsste man auf jeden einzelnen testen. Ist sie aber nicht reaktiv besteht eine sehr grosse Chance, dass sich nichts mehr ändert... und dazu das kaum vorhandene Risiko.... aber diePCR kostet an die 100-150 Euro je nachdem wo man sie machen lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
    Klee7 und Thank You gefällt das.
  14. Thank You

    Thank You Neues Mitglied

    Es ist alles gesagt worden...das was fremdgehen betrifft enthalte ich mich hier, da ich sonst aus dem Forum fliege..dir alles Gute
     
    Klee7 gefällt das.
  15. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Danke an euch für eure Einschätzung. Es hat mir sehr geholfen. Viele Grüße Klee
     
  16. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Hallo, ich bins nochmal..

    Das Thema lässt mir keine Ruhe. Ich muss mir irgendwo meine Ängste von der Seele schreiben.
    Meinem Partner geht's nicht so gut, er hat wieder Gelenkschmerzen und er sagt, dass er sich einfach komisch fühlt . Bei mir ist es so, daß ich das Gefühl habe, einen heißen Kopf zu haben, Fieber ist es jedoch nicht. Mein Hals ist irgendwie angespannt und mein Kehlkopf ist angespannt. Morgens bei der Arbeit drehe ich fast durch, weil ich jegliche Körpersignale irgendwie versuche zu deuten.
    Meine Psyche ist am durchdrehen, es ist echt schlimm
    Der RK ist jetzt genau 2,5 Wochen her.
    Danke fürs Lesen.. Ich bin so froh dass es dieses Forum gibt.
    Habe noch eine Frage, was STI bedeutet.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    STI = Sexually transmitted infection = sexuell übertragbare Infektion = Geschlechtskrankheit.

    Kleiner Tipp: Ängste, Stress und Sorgen erzeugen genau die Symptome, die Du fälschlicherweise einer Infektion zuschreibst. Gelenkschmerzen kommen in 99% von einer Überlastung, »sich komisch fühlen« kann man nach einem Sonnenbad, zu viel Akohol oder einer verdorbenen Fischkonserve … hat also nix mitHIV zu tun. Heißer Kopf/Fieber kann auf Sonnenstich/Sonnenallergie/Sommergrippe hinweisen – und komm jetzt nicht mit so abgenudelten Pseudo-Argumenten wie »Hatte ich aber noch nie«, denn irgendwann ist immer das erste Mal. Angespannter Kehlkopf = »Kloß im Hals« = Angst.

    Nicht die Psyche dreht durch – Du belastest Deine Psyche ganz aktiv.
     
    Klee7 gefällt das.
  18. Pintu

    Pintu Neues Mitglied

    Lies dir mal mein erstelltes Thema durch. Das verrückt machen mit dem Symptomen kenne ich auch. Ruf mal bei der BzgA an, die klären einen super auf.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann soll er zum Hausarzt und einePCR machen lassen um seine oder Deine Psyche zu beruhigen. Kostet ein wenig was... aber ist sie neg. hat er grosse Chancen, dass er keinHIV sondern eine "Sommergrippe" hat...wovon ich ausgehe. Trotzdem muss diePCR mit einem HIV-Antikörpertest bestätigt werden. Spricht diePCR an und zeigt HIV1 an... dann hat er auch HIV. Auf HIV2 müsste man eine anderePCR machen.... ist aber sehr selten sodass man hier auf den Ak-Test warten kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2019
    Klee7 gefällt das.
  20. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das Risiko einerHIV-Infektion liegt hier tatsächlich im Promillebereich.
    Deine Symptome haben sicher andere Ursachen, aber nicht HIV.
    Also bitte, so schnell steigt die Viruslast nun auch wieder nicht. Also selbst WENN die Dame positiv mit hohem Virenload ist und er sich infiziert hätte, hätter er Dich nach nur 4 Tagen nicht infiziert, da die Viruslast da noch zu gering ist.
    Deine Symptome dürften tatsächlich eher psychosomatisch bedingt sein und seine haben zu 99,99% auch Nichts mit HIV zu tun.
    Aber man kann sich das Leben auch selber schwer machen. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    Klee7 gefällt das.
  21. Klee7

    Klee7 Neues Mitglied

    Ihr seid echt toll, herzlichen Dank, dass ihr mir so schnell geantwortet habt. Scheinbar hat die Angst mich fest am Kragen gepackt.
    Ich weiss es zwar, aber hinterrücks kommt sie doch immer wieder hoch. Wahrscheinlich habt ihr alle recht und ich hoffe es sehr.
     
    pautschi gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden