....kein Licht am Ende des Tunnels

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ph, 22. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ph

    Ph Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    wow ich Hetero, geschieden zwei Kinder näher der 50 als der 25 fange an mich intensiv mit dem Thema Aids zu beschäftigen. Und warum? Die nackte Panik bringt mich dazu.

    Über eingetretene oder auch nicht eingetretene Ängste kann man hier ja eine Menge lesen.

    Ich stehe also kurz vor dem erstenHIV Test meines Lebens und mache mir, selbst im postiven Fall, wenig Sorgen um mich.
    Warum mache ich diesen Test? Alle Symptome sind da und können alles oder nichts bedeuten.
    Vielen dank an dieses Forum. Zum einen habe ich hier begriffen, dass letztendlich nur ein Test das Ende der Ungewissheit bedeutet. Außerdem ist er der einzige Strohhalm den ich noch habe. Und auch noch aus einem zweiten Grund bin ich diesem Forum dankbar, weil es nämlich mir gut tut zu lesen, dass ich mit meinen Ängsten bei weitem nicht alleine bin.

    Risikofaktoren? Gibt es in jedem Bereich. Wir sind alle keine Engel auch wenn ich hoffe das sie um mich sind, insbesondere der den wir Schutzengel nennen.

    Wie gesagt es geht eigentlich nicht um mich. Die Frage die mich quält ist:
    Der Test ist positiv und dann? Wie komme ich klar mit den dann auftretenen Schuldgefühlen. Was ist mit meiner Partnerin? Und womit ich überhaupt nicht klar komme ist: was passiert wenn meine Kinder positiv sind. Ich habe das Thema im übrigen mit meiner Lebensgefährtin noch gar nicht thematisiert, obwohl ich durch ihre Symptome und den bei mir vorhandenen erst aufHIV gekommen bin.

    Ich gebe zu das ich mit Sicherheit kein HIV oder Aids Experte bin Und ich habe verstanden, dass für meine Kinder normalerweise nur ein geringes Risiko besteht, das ich sie im "normalen" Leben infiziert habe. Es gibt aber auch hier Faktoren die das Risiko deutlich steigern, siehe Neurodermitis.

    Ich habe definitiv Angst vor einem positiven Ergebniss des HIV Testes weil ich kaum in der Lage sein werde, die daraus resultierenden Konsequenzen zu ertragen. Und ich befürchte das diese Angst auch immer dazu geführt hat, dass ich zu feige war mich testen zu lassen.
    ...außerdem passiert das nur den Anderen.

    Ich brenne an Leib und Seele und hier ist das einzige Halt den ich zur Zeit finde.....

    In diesem Sinne

    Phönix
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielleicht wäre es hilfeich, zunächst einmal das Risiko zu beschreiben, dass Dich zu dieser Panik führt, bevor über Symptome, deren Bedeutung und deren Auswirkung spekuliert wird?
     
  3. Ph

    Ph Neues Mitglied

    Danke Matthias das du geantwortet hast.

    Rsikofaktoren? Eine fremdgehende Ex - Ehefrau = Risiko gering
    Nach der Trennung eine kurze ziemlich enthemmte sexuelle Phase = Risiko sehr hoch
    Anschließend neue Lebensgefährtin natürlich beide ohne Test aber vom ersten Tag an Sex = Risiko mittel

    Wie ich schon schrieb ich bin kein Engel und das Fazit wird immer sein geh zum Test dann weißt du es

    Phönix
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Naja - so richtig beurteilen kann man das Risiko anhand Deiner Beschreibung auch nicht ... deshalb fällt es schwer, Dir so zu antworten, wie es Dir in Deiner Situation hilft. Es kann genausogut sein, dass Du Dich unnötigerweise in etwas hineinsteigerst - wie auch, dass man gar nicht weiß, wie hoch das Risiko evtl. wirklich war ...

    Letztendlich hilft in der Tat nur ein Test, um Gewissheit zu bekommen. Es macht aber auch wenig Sinn, jetzt schon Szenarien aufzubauen, die aus der »was wäre, wenn ...« Abteilung stammen. Ich kann Dir nur empfehlen, das Ergebnis abzuwarten - und Dich dann neu zu sortieren. Auch ein negatives Testergebnis kann zu Einsortierungsproblemen führen, wenn man sich vorher zu fest darauf versteift hat, dass man »sowieso« positiv ist ...

    Also: Abwarten - und dann erst... Aber dann sind wir auch noch da. Und ich weiß aus Erfahrung: das Leben geht weiter, sogar, wenn man negativ ist! :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden