Kaposi Sarkom bei AIDS?

Dieses Thema im Forum "AIDS-Forum" wurde erstellt von Anonymous, 19. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das Karposi Sarkom tritt bei männlichen Patienten deutlich häufiger auf, als bei weiblichen. Da physiologisch kein Unterschied zwischen homosexuellen und heterosexuellen Männern besteht, kann die Antwort auf Deine Frage nur sein, dass es bei Menschen - insbesondere bei Männern jeder sexuellen Ausrichtung auftritt.
     
  3. peterw_1980

    peterw_1980 Neues Mitglied

    Es ist schon ewig nichts mehr darüber geschrieben worden, aber ich möchte doch noch etwas ergänzen:

    Das Kaposi-Sarkom wird verursacht durch das Humane Herpes Virus 8 und tritt klinisch in Erscheinung, wenn das Immunsystem zusammengebrochen ist. Da ja eine zusätzliche Infektion mit dem HI-Virus jedoch zu einem Zusammenbruch des Immunsystems führen kann, wirkt dieHIV-Infektion als Co-Faktor, jedoch nicht als Hauptursache. Anders gesagt: wer nur mit HIV, jedoch nicht mit HHV8 infiziert ist, wird kein Kaposi-Sarkom bekommen.

    Weswegen hauptsächlich (homosexuelle) Männer mit HHV8 infiziert sind bzw. das Kaposi-Sarkom entwickeln, ist bei diesem erst in den 90ern entdeckten Virus genauso unklar wie die tatsächlichen Übertragungswege.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden