Kann HIV mit EBV verwechselt werden?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Locke675, 8. Februar 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Locke675

    Locke675 Neues Mitglied

    Kurze Schilderung meiner Geschichte (w, 23):

    Ich hatte im August 2019 einmalig ungeschützten GV mit einer fremden Person. Ca. 2 Wochen später hatte ich eine Mandelentzündung und Antibiotikum vom Hausarzt verschrieben beommen, das auch anschlug. Hatte das Präparat statt 10 Tage laut Beipackzettel nur 7 Tage genommen, weil die Ärztin meinte, das könne ich machen, weil der Infektionswert nicht so hoch ist.

    Einen Monat später hatte ich wieder geschwollene Mandeln. Ich bin wieder zur Ärztin und sie hat mir ein anderes Antibiotikum verschrieben (es gibt wohl zwei verschiedene Erreger und dies sollte gegen die anderen wirken). Jedoch wurde die Entzündung nicht besser, sondern schlimmer. Es kam weißer Belag auf den Mandeln dazu, ich hatte Nachtschweiß und fühlte mich schlapp, hatte aber kein Fieber. Daraufhin bin ich zum HNO Arzt und der äußerte den Verdacht auf EBV, wollte mich aber nicht testen, sondern ins Krankenhaus schicken, was ich nicht wollte. Bin also am nächsten Morgen wieder zum Hausarzt. Dort wurde mir Blut abgenommen und auf EBV getestet. Der Test war positiv. Habe die Krankheit auskuriert und bin seitdem wieder fit und war nichtmal leicht erkältet o. Ä.

    Von Oktober bis November 2020 (also ca. 2 Monate) hatte ich eine Affäre mit einem Mann. Dieser schrieb mich jetzt an und fragte, ob ich mich schonmal aufHIV habe testen lassen, weil er entsprechende Symptome aufweist und ich die einzige Person war, mit der er ungeschützt GV hatte. Ende Dezember hatte er ähnliche Symptome wie ich damals nach meinem Risikokontakt.

    Ende Januar, also ca. Einen Monat später hat er Durchfall, eine Pilzinfektion und juckende Haut, so sagt er. Diese Symptome hatte ich nie. Sein Hausarzt schiebt das auf Probleme mit dem Magen, aber er lässt sich trotzdem auf Geschlechtskrankheiten testen.

    Nun meine Fragen: Kann es sein, dass eine akute HIV-Infektion mit EBV verwechselt wird oder vielleicht damit einhergeht? Mir wurde gesagt, es sei EBV, aber vielleicht sind die Tests zu Beginn nicht zuverlässig oder es gibt verschiedene Test, bei denen man andere Viren (z. B. Hiv) nicht automatisch ausschließen kann?

    Vielleicht hat er auch einen EBV-Infekt gehabt, aber wie wahrscheinlich ist es, dass das ähnliche Symptome bei ihm nach ungeschützten GV wie bei mir damals auftreten?

    Ich werde die Tage über seine Testergebnisse informiert, bin dadurch aber irgendwie schon beunruhigt. Testen werde ich mich wahrscheinlich so oder so auch noch, ich würde nur wissen wollen, ob jemand schonmal von so einer Art "Fehldiagnose" gehört hat oder ob das alles auch einfach ein schlechter Zufall sein kann...

    Und warum hat dann bei meiner ersten Mandelentzündung das Antibiotikum angeschlagen? AB wirkt ja nur gegen Bakterien.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    EBV ist EBV undHIV ist HIV.. mach doch einfach einenHIV-Test.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Weil das eine bakterielle Mandelentzündung war.
    Man kann sowas auch Sekundärinfektion nennen.
    Mach einenHIV-Test, dann weißt Du Bescheid.
    E
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann ist es auch EBV wenn man dies getestet hat.

    Mach nach 12 Wochen nenHIV-Schnelltest bei Fachleuten und Du weisst in 20 Minuten Bescheid...oder jetzt nen Labortest.
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ja und ja :cool:
    Und? Hast du?
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Sie meinte, ob der Test das verwechseln kann.
     
    Locke675 gefällt das.
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wenn das so ist natürlich nein! Der Test verwechselt nix... :cool:
     
  8. Locke675

    Locke675 Neues Mitglied

    Ich bin heute zur Hausärztin, weil sie meinen gesundheitlichen Verlauf kennt und habe mit ihr darüber gesprochen. Sie hältHIV eher für unwahrscheinlich, weil ich nach der Zeit, wo ich mit EBV erkrankt war, bis heute kerngesund war, nicht einmal Schnupfen hatte o. Ä. Bei HIV ist man oft angeschlagen, weil es das Immunsystem stark angreift, sagte sie.
    Einen Test wollte ich dennoch machen, natürlich dann mit Eigenbeteiligung... Aber dann habe ich eine Sicherheit. Donnerstag werden die Ergebnisse vomHIV Test und großen Blutbild kommen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden