Internetnutzung von Patientinnen und Patienten mit HIV/AIDS

Dieses Thema im Forum "Hausarbeiten, Uni und Forschung" wurde erstellt von Princessbaby, 12. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Princessbaby

    Princessbaby Neues Mitglied

    Bachelorarbeit Internetnutzung von Menschen mitHIV

    Hallo liebe Nutzer

    ich heiße Christina und studiere Gesundheitswissenschaften an der Uni Bielefeld.
    In diesem Semester schreibe ich meine Bachelorarbeit über das Thema "Internetnutzung von Patientinnen und Patienten mit HIV/AIDS".
    Das Interesse an diesem Thema entstand durch meine Arbeit auf den Philippinen, als ich mit HIV-positiven Jugendlichen gearbeitet habe.

    In Zusammenhang mit meiner Arbeit möchte ich leitfadengestützte Interviews mit HIV Patienten führen (2 habe ich bereits geführt, 1 fehlt noch).
    Ich möchte untersuchen, welche Rolle das Internet spielt in Bezug auf HIV. Welche Motive stehen hinter der Internetnutzung, warum wird ein Forum verwendet? Was bietet das Internet im Vergleich zu anderen Medien? Chancen, Risiken? Verändert das Internet die Einstellung zu HIV?

    Es ist sehr schwer, Interviewpartner zu finden.
    Ich möchte keine Fragen zu HIV direkt stellen, sondern mich interessiert die Rolle des Internets.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet und sich für ein kurzes Telefon- oder Skype Interview zur Verfügung stellt.
    Das Interview wird zum Zwecke des Abtippens aufgenommen, aber anschließend gelöscht, ebenso die Telefonnummer oder der Skype-Kontakt. Es werden zudem keine Namen genannt.

    Im Folgenden finden Sie meinen groben Interviewleitfaden:

    • Häufigkeit der Internetnutzung

    • Internetnutzung in Bezug auf Gesundheitsinformationen

    • Warum Internet als Medium für Gesundheitsinformationen

    • Stellenwert des Internets gegenüber anderen Medien

    • Nutzung anderer Medien


    • Wie lange leben Sie schon mit der Diagnose?

    • Vermehrte Internetnutzung nach Diagnose?
    (falls Diagnose zu einem Zeitpunkt kam, als das Internet noch in den Anfängen lag, wurde das Internet später im Krankheitsverlauf genutzt?)

    • Was wollten Sie durch das Internet in Bezug auf HIV/AIDS herausfinden?

    • Erster Eindruck bei der Nutzung des Internets zur Suche nach Gesundheitsinformationen zum Thema HIV/AIDS

    • Motive der Internetnutzung zur Suche nach Gesundheitsinformationen zum Thema HIV/AIDS

    • Zusammenhang zwischen Internetnutzung und Krankheitsverlauf
    Vor der Diagnose, nach der Diagnose, während der Therapie

    • Vorgehensweise bei der Suche nach Gesundheitsinformationen zum Thema HIV/AIDS

    • Welche Websites wurden verwendet?

    • Umgang mit den gefundenen Informationen (lesen, speichern, ausdrucken, posten etc.)

    • Konnte das Internet Ihren Bedürfnissen nach Information, Wissen, Austausch mit anderen Betroffenen etc. gerecht werden?

    • Qualitätskriterien (z.B. von guten Webseiten)

    • Chancen und Risiken des Internet in Bezug auf HIV/AIDS


    - Aus welchem Grund haben Sie sich in einem Forum angemeldet?
    • Zu welchem Zeitpunkt haben Sie sich angemeldet?

    • Auswirkungen der Internetnutzung auf das Leben

    • Auswirkungen auf die Arzt-Patienten Beziehung

    • Internet und die Krankheitsbewältigung

    • Haben das Internet und die Suche nach Gesundheitsinformationen dazu beigetragen, dass Sie die Krankheit besser verstehen?

    • Hat sich die Einstellung zur Krankheit durch die Internetnutzung verändert?


    Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen.
    Bitte sendet mir eine E-Mail : Christina.Lerch@web.de

    Vielen Dank!

    Christina
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden