Interessante Idee zur Reduktion der HI-Viren.

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von matthias, 3. November 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Interessanter Ansatz, wenn auch erst an Blutproben getestet:

    »Am Kaplan Medical Center der Stadt Rehovot in Israel wird im Moment ein Medikament getestet, das ein Durchbruch in der Behandlung vonHIV/AIDS sein könnte. Das Mittel war den Blutproben von zehn HIV-positiven Männern, die im Moment dort behandelt werden, beigemengt worden und hatte in allen Proben die Anzahl der HIV-Viren um bis zu 97 Prozent gesenkt, berichtet der TV Sender Channel2

    Es soll so ähnlich wie ein Computervirus funktionieren, der einzelne Bereiche der Festplatte angreift, aber alle anderen nicht.

    »Das ganze funktioniert ähnlich wie ein Computervirus, der eine Zeile Code so oft und so lange kopiert und wiederholt, bis der befallene Server abstürzt

    Es ist bislang nur ein Ansatz – aber er zeigt, dass auch weiterhin geforscht wird. Und das ist gut so!

    http://m-maenner.de/2016/11/48796/
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden