Infizierung mit FEUCHTEM Klopapier möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von percy1987, 22. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. percy1987

    percy1987 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    ich hatte ja schon vor ca. 2 Wochen mal eine Frage gestellt, die ihr mir so nett beantwortet habt :D

    Seitdem habe ich immer mal die Infektionen und das Forum weiter besucht.

    Jetzt habe ich gestern gelesen das ein "TobiaS" sich sorgen macht mit Klopapier und darauf haftenden evtl. Körperflüssigkeiten infiziert zu haben. Beitrag vom 20.06.12)

    Da ist mir eingefallen, dass mir vor 3 Jahren mal was ähnliches passiert ist, allerdings mit FEUCHTEM!! Klopapier, dass man im Handel kaufen kann.
    (Also ich spreche von Klopapier das schon feucht, meistens in Boxen verkauft wird und auch dauerhaft feucht beibt, also nicht Klopapier das erst mit Wasser angefeuchtet wird).

    Jetzt zu folgendem Vorfall:
    Hatte damals Sex mit einem Mädchen gehabt. Bin danach ins Ihr Badezimmer gegangen, das kein Fenster hat und dunkel war (Ich Rindvieh hatte auch kein Licht angemacht).

    Habe mir dann mit besagtem, oben beschriebenen feuchten Klopapier den Pernis und die Eichel, sowie den Eingang gereinigt.

    Als ich danach wieder in die Box greifen wollte, merkte ich das diese mit Blut voll war und auch das darin liegende, restliche Klopapier.

    Auch das Papier, mit dem ich mich abwischte war mit Blut voll.

    Wichtig wäre noch zu erwähnen, dass wir mit Kondom verhütet haben und am Kondom und an meinem Penis kein Blut war.

    Nachdem ich nun den Beitrag von TobiAS gelesen habe, mache ich mir nun Sorgen, ob Flüssigkeiten (Blut war ja sichtbar, evtl auch Sperma) eines anderen auf den feuchten Tüchern war.

    Jetzt lautet meine Frage, ob denn und deren evtl Viren auf FEUCHTEM Klopapier überleben können und wie lange diese überleben können.

    Hatte damals das Mädchen gefragt, von Ihr war das Blut nicht...

    Also muss es von jemandem sein, der das Klopapier ca. einen Tag vorher benutzt hatte.

    Besteht denn hier eine Gefahr? Oder ist sowas Safe und kann zu den nichtübertragbaren Schmierinfektionen dazu genommen werden?

    Ich denke halt, dass Flüssigkeiten vll. in einem feuchten Klopapier überleben können und das feuchte Klopapier ist nicht so saugfähig, im Bezug auf Flüssigkeiten (also das Blut), auch das besorgt mich.
    Auch sind die Boxen in denen sich das feuchte Klopapier befindet "relativ" luftdicht verschlossen.

    Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    Also nun weiß ich ja schonmal das sowas mit normalem Klopapier nicht geht, aber wie sieht es in meinem Fall aus?

    Danke!
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Bei aller liebe.... die Geschichte nehm ich dir nicht ab.

    Das hört sich nach viel Phantasie an
     
  3. percy1987

    percy1987 Neues Mitglied

    *lach* das hätte ich mir gerne ausgedacht nur leider war es nicht so...

    Außerdem,warum sollte ich mir etwas ausdenken und das dann posten?

    Also vor 3 Jahren habe ich mir dabei auch nichts gedacht. Aber nach dem neuesten Erlebnis von vor 2 Wochen...

    Was meint ihr denn allgemein zu dem Thema im Bezug auf Risiko?

    Ich mache mir jetzt immer Gedanken über so etwas!
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    auch ich habe nen großes Problem, diese Geschichte zu glauben. Wer nimmt denn bitte das Toilettenpapier aus der Box, nutzt es und tut es danach wieder in die Box zurück???
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das sind dieselben Leute, die benutzte Tempo-Taschentücher waschen und bügeln.
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    q.e.d.

    Ich schließe diesen Thread - es ist alles gesagt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden