Infiziert!!!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Killer80, 9. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    Hallo erstmal, ich möchte mich gleichzeitig für dem Ausdruck Entschuldigen, denn einenHIV Test habe ich noch nicht gemacht, aber die Sache ist sehr klar. Meine Geschichte:

    Befinde mich noch auf Philipinen im Urlaub, der seid Beginn keiner mehr ist. Hatte ein Girl auf dem Zimmer, war sehr betrunken, Gummi ist gerissen, kurze Zeit, ca.1min., habe gewechselt und weiter gemacht. Auch oral habe ich Sie etwas befriedigt (da Risiko angebl. nicht groß) (Ich IDIOT, nüchtern wäre mir das nie passiert, war weg quasi). Die Frau ging auch sehr zu Sache, hat auch meine Brust gekratzt dabei usw. und auch sonst schien Ihr (im Nachhinein) alles egal zu sein, eher mich eigentl. schon infizieren zu wollen, wenn ich das ganze revue passieren lasse. -Hat auch meine Zahnbürste genommen, nach der gefragt morgens (habe mit der mir aber nicht meine Zähne anschl. geputzt (möchte damit nur Sagen dass ich schon etwas bei Verstand war, neue gekauft später)
    -3 Tage später bekam ich richtig fette Lymphknoten am Hals mit Fieber, voll Abgeschlagen, starkes Schwitzen, Muskel+Gelenkschmerzen. 3 Tage darauf folgte ein Ausschlag mit roten "Pickeln" auf dem Brustbein, sowie in den Ellebeugen jeweils einen Ausschlag (Exanthem), die Zunge ist auch weiß belegt. Die Symptome sind jetzt fast komplett weg, bis auf die Zunge und noch etwas vom Ausschlag.
    -Am liebsten wollte ich direkt zurück nach D, aber muß zu mir etwas kommen, da ich es keinen Erzählen kann/will und muß mich etwas Beruhigen.
    -Der Beginn der Symptome liegt jetzt quasi 9 Tage zurück. Ich weiß dass es auch besonders frühe Formen der Inkubationszeit gibt, das früheste was ich auf einer offiziellen Seite gefunden habe war 4 Tage, ich komme also schon mit da rein. Und habe auch gelesen dass aus Asien es einen Typ E gibt der besonders infektiös ist.

    -Ich bin nur noch auf dem Zimmer, Informiere mich wirklich schon über die Therapieform,HIV allgemein, Forschung, natürlich eure Geschichten etc., bin mir quasi 100% sicher, leider.
    -Jetzt habe ich auch über die neuen kleinen "Erfolge" gelesen, funktionäle HIV Heilung. -Leute die quasi sofort beginnen Medis zu nehmen und beim Absetzen die Körpereigenen Abwehrzellen das Virus im Schach halten können. Was hält Ihr davon? Da ich noch ca. 20 Tage hier habe, würde evtl. früher kommen. Würde es was bringen? Wird es denn in D mittlerweile von den ärzten auch so versucht? Könnte mir gut Vorstellen dass ich dann in so einer Therapieform "noch" kleine Chancen hätte...
    -Danke im Vorraus, Ihr seid z.Z. die einzigen Menschen denen ich mir anvertrauen kann.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    1. Keine Unterstellungen in Richtung, dass sie Dich infizieren möchte.

    HIV erkennt man nicht an Symptomen. Mach einfach nach 8 Wochen einenHIV-Test und dann kannst Du weiter sehen. Und hör auf zu googeln.... ein Tip von mir damit Du Deine Nerven schonen kannst.

    Geh raus und geniess den Urlaub. Und vergiss Deine angeblichen 100%.
     
  3. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra, Danke Dir für Deine Worte, aber meine Anzeichen lassen mich nicht in ruhe. -Denn der Verlauf war exact wie es auch oft beschrieben wird, auch das Abklingen passt. Meine Lymphknoten waren so geschwollen dass ich sogar 1x kurz Blut gespuckt habe. Bis jetzt ist noch ein trockener Husten geblieben (wird auch oft beschrieben)
    -Meine Körpertemp. war bis heute über Tage noch leicht erhöht, habe gestern etwas Alkohol getrunken bekam ich flecken auf dem Körper, ich habe etwas, und das liegt leider einerHIV Infektion sehr nah.

    -Zum Girl übrigens, am nächsten Morgen habe ich Sie nach Tel.-Nr. gefragt, Sie meinte lass uns wieder mal evtl. zufällig in der Disco Treffen....sehr komisch das ganze. -Bin übrigens (ohne jetzt eingebildet zu sein) kein hässliger, alter Mann.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kenne welche mit perfekten Verläufen und neg.HIV-Tests. Alle Symptome passen auch auf Influenza und viele andere Sachen... und manches kann auch psychisch sein.

    Eine Körpertemperatur kann immer mal erhöht sein. Dies kann zb. auch bei sportlichen Aktivitäten oder Alkohol der Fall sein. Und morgens ist sie ebenfalls anders als abends.

    Husten ist Husten und es kann gut sein, dass man mal Blut spuckt... kommt aber nicht von den Lymphknoten. Die schwellen bei jedem Infekt an.

    Nichts ist komisch... ihr hattet beide ein ONS und sie will nicht mehr von Dir. Was ist daran so komisch? Nur weil sie nun nicht an Dir hängt und gleich nochmals ins Bett mit Dir will? Vielleicht warst Du nicht so wie sie es sich vorgestellt hat?

    Hör auf alles auf HIV zu münzen.
     
  5. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    -Nur um es noch etwas klarer zu machen, Sie war eine Prostituierte aus einer Disco, und keine "Freundin" für immer. Auch die geben die Tel. Nummer normalerweise. Ich will/wollte Sie NIE als Freundin, da kannst Du aber 100% sicher sein...und NEIN, gekränkt deswegen bestimmt auch nicht.

    -Ich weiss nur dass ich einen sehr, sehr dummen Fehler gemacht habe, das ist alles.

    -Ich bin im Moment nur noch depressiv, kann nicht Schlafen, nur im Internet und durchwühle alles, ich bin einfach am Ende wollte ich nur noch sagen. Und Urlaub unter solchen Symptomen ist denke für keinem mehr möglich. Ich habe natürlich auch an andere Sachen auch Gedacht, aber leider passt es viel, viel zu stark aufHIV, auch von der Zeit. (Auch wenn die meisten Seiten von 6 Tagen bis 6 Wochen Sprechen, natürlich habe ich versucht auch dort die Hoffnung zu Suchen dass die Symptome zu früh da gewesen wären)
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe diesen Thread jetzt erst. Darf ich Dich herzlich bitten, nicht in diesem absoluten Ton von einer Infektion zu sprechen, die bislang nur laienhaft selbst diagnostiziert ist?

    Ohne ein positives Testergebnis sind Selbstdiagnosen reine Selbstverstümmelungen.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe diesen Thread jetzt erst. Darf ich Dich herzlich bitten, nicht in diesem absoluten Ton von einer Infektion zu sprechen, die bislang nur laienhaft selbst diagnostiziert ist?

    Ohne ein positives Testergebnis sind Selbstdiagnosen reine Selbstverstümmelungen.
     
  8. Angst2013

    Angst2013 Neues Mitglied

    Hallo Killer80,

    bei mir ist es mittlerweile über ein halbes Jahr her, als ich in der selben Situation wie Du jetzt war. Ich hatte alle Symptome, welche ich im Internet beim googeln gefunden habe! Hatte so eine riesen Angst vor der Wahrheit, also vor dem positiven Test! Testament (so sinnlos das war, da man mitHIV heutzutage sehr lange leben kann) geschrieben und nicht mehr wirklich am Leben teil genommen..
    Bin dann im Oktober in dieses Forum eingetreten und habe mich durch die Hilfe und Antworten von AlexandraT, matthias & Co. nach 20 Wochen gewagt den Test zu machen... mit dem Ergebnis: negativ.

    Also am Besten (auch wenn ich weiß wie schwierig das ist!) die 8 Wochen abwarten und den Test machen! Warte nur nicht so lange wie ich!

    Drücke Dir die Daumen!
     
  9. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    Danke für die nette Anteilnahme an meiner momentaner Situation. Ich weiss, mir ist auch bewusst dass es auch andere Erkrankungen gibt, auch dass der Körper sich vieles Einreden kann.
    Jedoch spricht bei mir zu viel dafür, die Grippe habe ich auch nicht als "normal" erlebt, sondern eine heftige, geprägt von Schüben und unterschiedlichen Symptomen, die leider auf dieHIV Erkrankung passt.
    -Das Kommen+Abklingen der Symptome passt leider auch, Risikokontakt da gewesen.
    -Ich bin einfach am Ende, ich kann im Moment leider noch nicht mal eine kleine Hoffnung sehen. Und ja, ich weiss auch dass nur einHIV Test es Bestätigen kann.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorry bitte ... aber wie Du eine Grippe "erlebst" und wie sie "ist", sind zwei völlig verschiedene Dinge. Du redest Dir etwas ein ... und zwar so stark, dass Du ein negatives Testergebnis nicht annehmen können wirst. Und solange kein positiver Test vorliegt, bist Du negativ.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorry bitte ... aber wie Du eine Grippe "erlebst" und wie sie "ist", sind zwei völlig verschiedene Dinge. Du redest Dir etwas ein ... und zwar so stark, dass Du ein negatives Testergebnis nicht annehmen können wirst. Und solange kein positiver Test vorliegt, bist Du negativ.
     
  12. jacob

    jacob Neues Mitglied

    Du verrennst dich da gerade wirklich ziemlich. Bloß weil du "kein hässliger, alter Mann" bist, macht es eine Frau automatisch verdächtig, wenn sie nach einer flüchtigen Begegnung ihre Tel. Nummer nicht rausgeben will? Bloß, weil sie eine Prostituierte ist, muss sie das in deinen Augen zwangsläufig tun? Auch dann hat sie die Wahl zu entscheiden, ob sie es bei dem einen Mal belassen will oder nicht. Bloß, weil sie dich gekratzt hat, steht für dich fest, dass sie dich anstecken wollte? Bloß, weil sie Sex als Dienstleistung anbietet, muss sie zwangsläufig krank gewesen sein? Bloß, weil du Symptome hast, die tausend andere Ursachen haben können, steht für dich fest, dass du das Virus in dir trägst? Das alles sind Mutmaßungen, die dich keinen Schritt weiterbringen, ganz im Gegenteil.

    Du hattest einen Risiko-Kontakt, nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß aus eigener Erfahrung, was für ein mieses Gefühl es ist, einen Fehler gemacht zu haben und wie schnell sowas leider passieren kann, aber es war, Alkohol hin oder her, deine freie Entscheidung, für die du niemanden sonst, auch nicht sie, verantwortlich machen kannst. Der Preis für diesen Fehler sind leider einige Wochen Ungewissheit, die dir keiner nehmen kann. Es bringt rein gar nichts, sich bis dahin kirre zu machen, es schadet dir nur. Vor ein paar Jahren hatte sich eine Freundin von mir, die ungeschützten Verkehr mit einem, wie sich erst danach herausstellte, Positiven hatte, wochenlang ähnlich verrückt gemacht. Auch sie war sich sicher, infiziert zu sein. Der Test war dann negativ und sie ist bis heute kerngesund. Denn es ist nunmal so:

    Halte das aus und versuche, irgendwas daraus zu lernen. Mehr kannst du im Augenblick nicht tun.
     
  13. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Wann biste denn wieder in Deutschland um nen Test machen zu können? Ich glaub dein schlechtes Gewissen ist größer als die Wahrscgeinlichkeit dich angesteckt zu haben.

    Es bringt eh nix sich jetzt in Selbstmitleid zu sielen.
     
  14. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    Danke Matthias, ich weiss ehrlich was Du meinst...vor etwa 10 Jahren habe ich auch schon eineHIV Phobie durchgemacht, war am Ende alles ok. Habe sogar vor dem Url. nach diesen 10 Jahren meinenHIV Test gemacht und ich war negativ. -So wild geht es im meinem Leben auch nicht zu immer :) -Mag sein dass ich mich in der letzen Zeit zu viel damit beschäftigt auch habe, mag sein, das ist mir auch irgendwo bewusst (und auch meine Hoffnung) -Wenn der Test dann kommt werde ich auf jeden Fall runter Fahren....versprochen :)

    @Jacob, sorry, Du wirst mir irgendwie zu persönlich. Habe ich etwas davon gesagt dass Sie es schuld ist? Habe ich Ihren Namen genannt oder so? Stellst Dich gerade an als ob ich hier jemanden namentlich genannt hätte und verurteile, -nein, das tue ich nicht. Ich darf aber wohl die Situation versuchen zu Beschreiben, nicht mehr und nicht weniger. Für das "SIE" kannst du von mir aus ein Objekt auch wählen (bevor die nächsten Vorwürfe jetzt kommen, dass ich Sie als "Objekt" bezeichne,ist nicht so gemeint ;) , eine Tür oder Schrank von mir aus...so viel zur Sachlage. -Ich bin noch hier, und habe auch nicht vor Sie zu Suchen, den es bringt mir nichts...egal welchen Status Sie hat.
    -Meine Schuld, zufrieden?
    -Und die Aussage dass es keine HIV Symptome gibt, damit die akkute HIV Infektion gemeint, stimmt auch nicht. Die aktue Phase verläuft atypisch in Form einer Grippe (also man kann die dort genannten Symptome haben, muß aber nicht, jeder erlebt es anders, oder auch gar nicht), wenn es das nicht gäbe dann müssten alle Bücher umgeschrieben werden.

    @Cupcake, bin in ca. 18 Tagen zurück, und dann werde ich auf jeden Fall einem SPA Aufsuchen und nen Test machen.
    -Und nein, Selbstmitleid suche ich bestimmt nicht, ich muß diesen Weg gehen, egal welcher es wird...das bin ich auch nicht anders gewohnt.
     
  15. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    -Es geht mir echt nicht gut, die Pilz Infektion im Mund macht mir immer noch zu Schaffen, habe mir mittlerweile Spray besorgt, es wird nicht besser....schlimm. :( -Ich habe quasi die gane Palette derHIV Grippe mitgemacht/mache noch mit...sorry dass ich da nicht großer Hoffnung mehr sein kann. Ich hatte noch nie im Leben so einen Zungenpilz... :(

    Link entfernt von Mod. AlexandraT

    -Das mache ich im Moment auch mit....unglaublich wie die Menschen dort einem nicht ernst nehmen. Habe leider nur keinen Zugang zum Arzt im Moment, sonst wäre ich schon längs da. Ich hoffe es geht zurück, mti dem Spray....mehr kann ich im Moment nicht machen.
     
  16. jacob

    jacob Neues Mitglied

    Tut mir leid, falls mein Post persönlich rüberkam. Anhand der Darstellung hatte ich halt etwas den Eindruck, dass du dich zu sehr als Opfer betrachtest, womit man sich meiner Meinung nach keinen Gefallen tut in solch einer Situation. Das war eigentlich mein Punkt, es ging mir nicht darum, dein Handeln zu verurteilen oder dergleichen. Ist momentan sicher auch nicht leicht, kühlen Kopf zu bewahren.

    Auf die Diskussion hinsichtlich deiner Symptomatik will ich mich mit meinem gefährlichen Halbwissen lieber gar nicht en detail einlassen, sondern überlasse den ExpertInnen das Feld. Und drücke die Daumen, dass sich deine Befürchtungen am Ende als unbegründet erweisen.
     
  17. Killer80

    Killer80 Neues Mitglied

    Danke Jacob dass Du mich auch jetzt verstehst. Ich habe nie vor gehabt zu Sagen was für toller Typ ich bin etc. Nur die Situation zu versucht zu Beschreiben und Vorsichtig wie Sie vorgegangen ist sieht anders aus....
    -Wie gesagt, es geht mir beschissen, denn ich muß versuchen meinen Mundraum irgendwie unter Kontrolle zu bekommen, wenigstens das. Die Symptome habe ich leider fast alle durch, und ja mir ist bewusst dass die nicht vorkommen müssen, sind die aber....nach und nach, fast alle.
    -Ich hoffe einfach dass der Mundsoor auch von alleine aufhört, wie der Ausschlag und das Fieber....
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss' sofort die angeblicheHIV-Symptomatik. Es gibt sie nicht! Gäbe es sie, wäre ich nicht seit über 20 Jahren positiv, denn ich hatte überhaupt keine Symptome. Lass es also dringend sein, Dir in Deinem Fieberwahn Dinge einzureden - und vor allem: sie als allgemeingültig zu postulieren, von denen Du keine Ahnung hast. Es gibt kein einziges "Symptom", das ausschließlich auf HIV hinweist - insofern ist diese ganze Symptomsucherei nichts als mentaler Selbstmord auf Raten. Und glaube lieber Leuten, die Ahnung von der Materie haben ...

    Übrigens: Jacobs Posting war nicht persönlicher als Dein Eingangsposting. Du wirst Dir schon Kritik an Deinen Formulierungen gefallen lassen müssen, auch wenn sie in einem nachvollziehbaren Stadium der Angst fielen.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, man kann durchaus blind werden bei Angst. Natürlich haben die Leute dies ernst genommen. Aber auch klar gesagt, dass es Blödsinn ist ohneHIV-Diagnose sich auf HIV zu versteifen etc. Die Antworten waren - wenn man sie als neutraler Leser liest - absolut in Ordnung. Nicht ok ist es einen Link hierher zu setzen und über die Leute dort her zu ziehen. Aus dem Grund verschwindet der Link auch aus dem Posting.
     
  20. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Eindeutig. Das widerspricht auch unserenForenregeln. Wir sind kein "Flameforum" oder Ähnliches. Ein gesundes Maß an Anstand, Voraussicht und Respekt Dritten gegenüber ist bei uns das A und O.

    Also mal ganz im Ernst: hier über Ärzte - die im Übrigen einfach "nur" ihre Meinung geschrieben haben - zu lästern geht gar nicht. Ich spreche daher eine Verwarnung aus. Bitte halte Dich an die Regeln, dann wirst Du hier immer auf ein offenes Ohr stoßen!

    LG
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden