Infiziert? Immer mehr Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Vivien, 7. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vivien

    Vivien Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    Im Sommer 2011 habe ich glaube ich einen großen Fehler begangen.. Ich hatte OV mit einem mir fremden Mann. Ich weiß nicht in wie weit ich das hier beschreiben darf aber mir ist zunächst ist kein Sperma in den Mund gelangt allerdings an die Hände und anschließend unabsichtlich in SEEHR geringer Menge in den Mund - habe es auch versucht nicht zu schlucken. Nunja jedenfalls 3 Tage später lag ich flach dh. ich hatte schwere Gleichgewichtsprobleme, Kopf-, Magen- und Gliederschmerzen und was nicht alles noch dazu gehört auserdem eine große Mandelentzündung.

    Hätte ja Zufall sein können vielleicht hatte er ja kurz vorher Ahnliches gehabt und hat mich mit was "normalem" angesteckt. Jedoch wurde ich im Verlauf bis heute immer häufiger sehr schnell krank vorallem was meine Mandeln angeht die waren fast im Monatstakt entzündet.. Nach Recherche im Internet fand ich herraus das fast all dies auf eineHIV Infektion passt die nur eine Tage bis Wochen vorrüber ist.

    Dann bekam ich eine Art Pilzinfekt nennt sich "Aphthe" im Rachen - auch nur sehr gering aber es war halt da und zwar das erste mal! Nach erneuter Recherche = ebenfalls Anzeichen für eine HIV Infektion.. (hierzu hinzuzufügen ist vllt. das meine Mutter meinte mein Bruder habe in der Pubertät ebenfalls viele davon gehabt.)

    Auch aktuell fühle ich mich wieder sehr schwach, hatte mit Gleichgewicht, Kopf, Gliedern zu tun und habe das Gefühl, dass dies alles sehr viel langsamer vorrüber geht und mein Immunsystem nichtmehr so arbeitet wie es sollte..

    Ich weiß, dass ihr hier keine Diagnose stellen könnt aber mich würde wirklich eure erhliche Meinung bzw Erfahrungberichte zu meinem Infektionsrisiko interessieren, denn ich kann das einfach nichtmehr in mich herreinfressen. Ich würde auch einen anonymen Test beim Gesundheitsamt machen aber das Risiko, dass mich in meiner Stadt jemand dort sieht ist mir einfach zu hoch .. abgesehen davon bin ich 16 (manche mögen jetzt aufgrunde meiner oben stehenden Vorgeschichte geschockt sein, verständlich aber das bitte für einige Minuten ausblenden) und weiß garnicht wirklich wie ich das anstellen soll :/..

    Ich bedanke mich im Vorraus für jede Antwort :).
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann Dir nur einen Rat geben: Mach nenHIV-Test. Alles andere ist Rätsel raten. Du hättest den Test schon lange machen können...worauf wartest Du noch? Ab zum Gesundheitsamt und keine "Ausreden" mehr in Sinne, dass Dich jemand sehen könnte.

    Aphten haben nichts mitHIV zu tun... die kommen auch so.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Statt einer Antwort eine Gegenfrage: Was ist für Dich das Schlimme an einemHIV-Test bzw. am Besuch des Gesundheitsamtes?

    Es gibt viele Gründe, einen Arzt oder eine Behörde aufzusuchen ... Du scheinst aber davon auszugehen, dass man Dir an der Nasenspitze den wahren Grund ansähe. Das zeugt davon, dass das beschriebene Erlebnis nicht wirklich freiwillig oder schön war bzw. Du Dich heute dafür schämst.

    Dafür bist Du bereit, Dich selbst über Deine Gesundheit im Unklaren zu lassen? Du bist 16 - Du hast noch viel vor Dir ... da ist es Deine verdammte Pflicht, gesundheitliche Fragen abzuklären. Auch im Gesundheitsamt gilt die Verschwiegenheitspflicht ...

    Ach ...und zur Frage, wie Du das anstellen sollst: Du gehst zum Gesundheitsamt, öffnest die Türe, gehst hinein, sagst, was Du willst, antwortest auf die eventuelle Frage »warum« einfach mit »ich möchte das gerne abklären lassen« und lässt Dir Blut abnehmen. So einfach ist das.
     
  4. Vivien

    Vivien Neues Mitglied

    Naja bei uns ist das ein extra Gebäude wo man eigtl nur hingeht wenn man was mit Aids bzw.Hiv, Schwangerschaft oder einer Sucht zu tuen hat. Ich werde warscheinlich trotzdem morgen hingehen .. Will endlich Aufklärung über meine Gesundheit.. Danke für die Antworten.
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Wenn dir das unangenehm ist geh doch zum Arzt deines Vertrauens
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na und? Es ist keine Schande in ein solches Gebäude zu gehen und sich Infomaterial zu besorgen oder einenHIV-Test zu machen. Ebenso darf man sich in solch eine Gebäude über Sucht oder Schwangerschaft informieren. Nur Dumme informieren sich nicht. Ich gehe jedes Jah in die Infektionsstelle und lass aufgrund meines Jobs einenHIV-Test machen.

    Du gehst nicht nur wahrscheinlich hin... Du gehst sicher hin.

    Zum Hausarzt würde ich nicht... ich hab schon erlebt, dass die Eltern gegenüber sagten "Ach ja, ihre Tochter war neulich hier" - obwohl es verboten ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden