Infiziert? Bitte um Hlfe!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von anonymous3537, 29. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anonymous3537

    anonymous3537 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich möchte diesen Text so kurz und leserfreundlich wie möglich halten und vorab schonmal klar stellen, dass ich nach 3 Monaten definitiv einen Test machen lasse.

    Folgendes ist passiert: Habe vor ein paar Tagen in Pattaya geschützten GV mit einer ca. 20-jährigen kommerziellen gehabt. Ich selber bin unwesentlich älter.

    Zwei Dinge geben mir dabei zu bedenken:

    1. Da sie ziemlich eng war habe ich an der Vorhaut über der Eichel geblutet. Das Kondom allerdings war dicht, habe ich im Nachhinein getestet. Ich kann zudem nicht zu 100% ausschließen, dass sie nicht auch ganz leicht geblutet hat, gehe aber stark davon aus, dass die paar Blutspritzer auf dem Bettlaken durch das abrollen des Kondoms zu Stande kamen.

    Darüberhinaus habe ich die Boxershorts angehabt und nur den Knopf geöffnet, d.h. S-Flüssigkeit von ihr war dran.

    Nach dem Akt habe ich "rausgezogen" und nach ca. 15 Sekunden das Kondom abgerollt. Ob ich da irgendwie in direkte Berührung mit meiner leichten Wunde und ihrer Flüssigkeit kam kann ich nicht beurteilen, da ich recht angetrunken war.

    ---

    Ich habe gelesen, dass die Viren in den Flüssigkeiten schon nach Sekunden absterben. Vor dem Hintergrund dieser These, wie schätzt ihr diese Sache ein?

    Ich danke vielmals und hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe kein Risiko... Sex war mit Kondom und dies schützt auch vor Blut bei Menschen mitHIV bzw. sie vor Deinem Blut. Alles in allem... wenn es Dich beruhigt mach nenHIV-Test. Aber wenn dies Dein einziges "Risiko" ist wird er neg. ausfallen.

    Viren sterben nicht.... sie leben auch nicht. Und nein, sie sind nicht innert Sekunden inaktiv. Solange es ihnen behagt im Medium und dieses feucht genung ist bleiben die Viren durchaus infektiös.
     
  3. anonymous3537

    anonymous3537 Neues Mitglied

    Vielen Dank Alexandra für die Aufklärung! Das heißt die Wahrscheinlichkeit mich mit der Wunde an ihrer Flüssigkeit angesteckt zu haben, die auf der Boxershorts war, ist eher gering?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIV ist keine Schmierinfektion.... über Klamotten hinweg kann man sich nicht infizieren.
     
  5. anonymous3537

    anonymous3537 Neues Mitglied

    Schon klar, nur kann ich nicht zu 100% ausschließen, dass ich etwa 30 oder + Sekunden nach dem Akt mit der Außenseite der Shorts in Berührung gekommen bin, auf Grund meines Alkoholpegels.

    Dennoch beruhigt mich dein Statement, vielen Dank.

    Alles in allem ist es wohl mehr Panikmache als Realität, zumal es ja auch nicht garantiert ist, dass sie das HI-Virus in sich trug. Und selbst wenn, ist eine Ansteckung ja auch eher unwahrscheinlich, richtig?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab doch eben gesagt, dassHIV keine Schmierinfektion ist und man sich nicht über Klamotten infizert. Sollte doch eigentlich klar verständlich sein.

    Mein Tip: Trinken oder Sex... aber nicht beides zusammen. ;)
     
  7. anonymous3537

    anonymous3537 Neues Mitglied

    Ich habe das k überlesen, die Angst vor etwas verzerrt oft die Wirkluchkeit!

    Danke. :wink:
     
  8. anonymous3537

    anonymous3537 Neues Mitglied

    Ich habe das k überlesen, die Angst vor etwas verzerrt oft die Wirkluchkeit!

    Danke. :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden