Infektionswege??

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Rottweiler20, 15. September 2020.

  1. Rottweiler20

    Rottweiler20 Neues Mitglied

    Guten Tag,
    ich habe eine generelle Fragen zu den STI.
    Die werden ja hauptsächlich beim GV übertragen, jedoch können einige der STI auch über Gegenstände etc. weitergegeben werden....
    Jetzt meine Frage:
    Kann man für alle Krankheitserreger eine Zeitspanne angeben, dass sie nicht mehr infektiös sind außerhalb des Körpers?
    Wenn der Mitarbeiter im Geschäftsauto onaniert und mit verunreinigter Hand (Sperma) das Lenkrad etc. berührt hat zum Fahren oder aufm Klo onaniert hat und etwas aufs Geschäftshandy gekommen ist und diese Gegenstände nun nach 2 Wochen an einen anderen Mitarbeiter gegeben wird ohne diese zu Putzen, sprich Sperma ist vertrocknet, besteht nun Gefahr für den anderen Mitarbeiter, sich mit einem Erreger der STIs anzustecken oder kann man zu 1000% sagen, dass man eine Ansteckung nach 2 Wochen auf alle Fälle ausschließen kann.

    Ich bedanke mich für Ihre Antworten im Voraus.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein... kann man nicht. Denn es kommt auf Temperatur, Oberfläche, Medium etc. an. Aber nein... man infiziert sich nicht im Geschäftsauto mit einer Geschlechtskrankheit.
     
  3. Rottweiler20

    Rottweiler20 Neues Mitglied

    sprich wenn man das verunreinigte Lenkrad anfässt oder das Smartphone in der Hand hat und dabei was isst, kann man jegliches ausschließen?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man infiziert sich im Alltag nicht mit Geschlechtskrankheiten....egal was Du anfasst.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Darf ich mal eine Frage stellen?

    Die beschriebenen Situationen sind – na, sagen wir mal: etwas ungewöhnlich. Gibt es tatsächlich Menschen in Deinem Umfeld, die so etwas machen … hast Du Angst, durch eigene Aktionen etwas weiterzugeben – oder sind das nur theoretische Ideen nach dem Motto »was wäre, wenn …«?
     
    AlexandraT gefällt das.
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du hast eine recht lebhafte Phantasie :D
    Ja, darum heißen die ja auch STI.
    Nur so unter uns, das "S" in STI steht für "Sexually" ;)

    Wie auch immer...
    Nichts von deinen Szenarien spielt hinsichtlichHIV eine Rolle :cool:
     
  7. Rottweiler20

    Rottweiler20 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,
    nein sind keine Phantasien.
    Mein Vorgänger in der Firma wurde gekündigt, weil er sich beim Vergnügen hat erwischen lassen während der Arbeitszeit und auch noch mitm Geschäftshandy, welches nun ich bekommen habe.
    Das LeasingFahrzeug hab ich auch bekommen.

    Jetzt habe ich im Nachhinein den Kündigungsgrund erfahren und habe mich gefragt, dass er das bestimmt nicht das erste Mal gemacht hat.
    Und besonders hygienisch war er auch nicht (Kein Händewaschen nachm WC) etc. und deshalb die Frage...
    Falls er irgendwas hatte, und ich mit den Sachen in Kontakt gekommen bin wie oben beschrieben, ob das Risiko wenn auch minimal besteht, sich anzustecken??
    Grüßw
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du solltest schon auch lesen was Dir geantwortet wird...
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Naja, ungewöhnlich sind diese Szenarien allemal. Aber mein Vorredner bzw. -schreiber hat mit der Zusammenfassung seiner Vorschreiber:innen recht: So geht das nicht!

    U. a. deshalb, weil evtl. vorhandene Viren an der Luft sehr schnell inaktiv und damit nicht mehr gefährlich wären. Grundsätzlich aber vor allem deshalb, weil Du Szenarien beschreibst, die "nur" unhygienisch sind ... aber kein wie auch immer geartetes Übertragungsrisiko beinhalten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden