Infektionsrisiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hoffentlich gesund, 4. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hoffentlich gesund

    Hoffentlich gesund Neues Mitglied

    Hallo. Am Samstag war ich bei einem freund, dort habe ich einen ganz kleinen Schluck aus dem Glass eines bekannten genommen, kurz nachdem er einen nahm, er einen normalen Schluck durch Strohhalm aus meinem Glass. Den Strohhalm hab ich dann getauscht. Ausserdem hab ich einen kleinen Schluck von etwas getrunken das aus einer Flasche kommt aus der vorher ohne Glass getrunken wurde (18%Vol). Aber mind. Seit 30 min - 2 h nicht mehr. Nun habe ich Angst mich infiziert zu haben, habe seit Montag Gliederschmerzen, appetitlosigkeit und durchfall, seit Mittwoch einen bisschen dickeren Hals und auch einen Belag auf der Zunge. Gegessen habe ich sehr wenig. Kann ich mich angesteckt habe ? Weiss nicht ob jemand positiv war, Blut habe ich weder gesehen noch geschmeckt. (die ersten beiden sachen waren aber nicht durchsichtig). Habe totale Angst :(
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man infiziert sich nicht wenn man Gläser etc. gemeinsam nutzt.

    Deine Beschwerden haben eine andere Ursache.
     
  3. Hoffentlich gesund

    Hoffentlich gesund Neues Mitglied

    Kann es auch nicht sein dass Blut reinkommt?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.... diese Menge Blut würde man sehen. Und dann müsste das Blut direkt auf Schleimhäute oder in eine Wunde gelangen.
     
  5. Hoffentlich gesund

    Hoffentlich gesund Neues Mitglied

    Alles klar, danke. Ich werde versuchen das Thema Infizierung mitHIV abzuhaken, jedoch hier angemeldet bleiben, und wenn es zeitlich passt mich freiwillig bei der naehesten aidshilfe melden. Aber eine frage noch: meinst du es so, dass das Blut unverdünnt - ohne Getränk - auf die Schleimhaut/Wunde kommen muss? Das geht in dem Fall ja gar nicht, wenn überhaupt welches rein kam. Auf jeden Fall danke für die Antwort
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn die HI-Viren mit Alkohol oder mit Wasser zusammen kommen werden sie inaktiv. Das Blut, Sperma oder Vaginalsekret muss unverdünnt auf Schleimhäute kommen oder auf Wunden. Es braucht dann auch noch eine gewisse Anzahl Viren die in den Körper gelangen damit es zu einer erfolgreichen Infektion kommt.
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hey du


    Das du dich freiwillig bei ner Amtshilfe melden willst ist ja an und für sich gut.

    Aber vorher solltest du dich mal genau informieren. Es ist immer was anderes wenn man betroffenen gegenüber sitzt. Und vor allem wenn man selber noch Ängste und klarungsbedarf hat.

    ist nicht böse gemeint !
     
  8. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Hallo, ich bin es, habe mir einen neuen Account erstellt, da ich das Passwort vergessen hab.
    Noch eine Frage, da ich mich derzeit total verrückt mache:
    Wären Viren, falls welche in der FLASCHE waren, nach über einer Stunde inaktiv (18%Alkohol) und bei den beiden anderen Getränken, wenn ich kein Blut geschmeckt habe, kann es auch nicht zur Infektion kommen, oder kann der Alkohol den Geschmack überdecken? Ist es wahrscheinlich, dass man im Mund so stark blutet, dass eine ausreichende Menge Blut ins Getränk kommt? Wie lange dauert es, bis das Blut verdünnt ist? Tut mir leid die ganze Fragerei, aber ich mache mich total wahnsinnig. Bitte antwortet mir :(

    Hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass ich seit einer Woche durchfall habe nach manchen Speisen, Appetitlosigkeit und Gliederschmerzen in Armen und Beinen.
     
  9. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Hoffentlichgesund,

    lies Dir doch bitte noch mal Alexandras Antwort richtig durch

    Es ist nicht möglich, sich durch das gemeinsame Trinken aus einer Flasche, Glas, Tasse, Pappbecher oder sonstigen Gefäßen mitHIV zu infizieren.

    :!: Du hattest definitiv kein Infektions-Risiko :!:
     
  10. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Vielen dank für die schnelle Antwort, tut mir leid, dass ich nochmal gefragt habe. Liegt wohl an meiner Riesenangst, dass ich mir was zusammendenke. Und zwar, dass da alle Leute positiv waren, und literweise die Getränke vollgeblutet haben. Danke :)

    Am Mittwoch habe ich eh einen Arzttermin wegen meiner -hoffentlichen- Grippe.
     
  11. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Hoffentlichgesund,

    für Mittwoch wünsche ich Dir alles Gute. Es ist aber auch gut möglich, dass Du gar keine Grippe hast, denn sehr viele Menschen, die so große Angst vor einer Ansteckung haben entwickeln Symptome, die psychosomatisch bedingt sind.
    Es ist unglaublich, was psychischer Stress an körperlichen Beschwerden/"Symptomen" auslösen kann. :wink:
     
  12. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Vielen dank für die Antwort!
    Hälst du einen Test in einigen Wochen also für überflüssig? Kann ich mich, guten Gewissens, beruhigen?

    Aber noch was, was mich sonst noch interessiert, abgesehen davon:
    Kann es überhaupt sein, dass, wenn man normal trinkt, Blut ins Gefäß kommt?

    Auch dir wünsche ich alles gute für die Zukunft!
     
  13. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Hoffentlichgesund,

    in Deinem Fall halte ich einen Test für absolut überflüssig.

    Du brauchst Dir da wirklich keine Gedanken machen. Lies Dir doch noch mal genau durch, wie das Virus übertragen werden kann - dann wirst Du selbst erkennen, dass Du zu keiner Zeit ein Risiko in SachenHIV hattest.

    HIV ist keine Schmier-oder Tröpfcheninfektion. :wink:
     
  14. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo noch mal,

    ich hab jetzt ganz vergessen, Deine Frage zu beantworten.

    Also ich weiß ja nicht, was Du unter normal trinken verstehst, aber wenn man trinkt und nicht gurgelt, sollte eigentlich kein Blut ins Glas/in die Flasche kommen... und wenn wäre das so minimal, dass es nie und nimmer für eine Ansteckung ausreichen würde.

    Danke für die guten Wünsche. :D
     
  15. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Alles klar, hast mir einen großen Teil meiner Angst genommen!

    Vieeeeelen Dank :)
     
  16. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Freut mich, wenn ich helfen konnte. :wink:

    Alles Gute auch Dir für die Zukunft.
     
  17. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    2 letzte Frage noch:
    Ich weiss ja, dass HI-Viren im Alkohol inaktiv werden, aber wie lange dauert das? "Überleben" sie 10 bzw. 1 Stunde in 18%?

    Und dann noch die letzte:

    Kommt auch nicht ausreichend Blut in die Flasche/Glas etc., wenn man Zahnfleischbluten oder eine Wunde im Mund hat? Wird das dann sofort bei Kontakt verdünnt, oder muss es erst "einwirken"? Tut mir leid, dass ich nochmal Frage, bin wohl ein ein bisschen ängstlicher Mensch! Danke für Antworten. :)
     
  18. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Hoffentlichgesund (passender wäre Mitsicherheitgesund)

    Also wie viele Sekunden exakt HI-Viren in Alkohol überleben, kann ich Dir auch nicht sagen, aber wir reden hier auf keinen Fall von Stunden. An der Luft überlebt das Virus ca. eine halbe Minute. Vielleicht kann Alexandra Dir diese Frage beantworten... allerdings ist es auch irrelevant, denn:
    :idea: wo kein Virus ist, kann auch keins absterben.

    Das meinte ich mit "wenn", als ich geschrieben habe:
    Für eine Infektion braucht es schon einige Viren, die dann auch noch den Weg in Deine Blutbahn finden müssen - also es müsste schon eine Menge Blut in der Flasche/im Glas sein - und das würdest Du dann mit Sicherheit schmecken (selbst in angetrunkenem Zustand).
     
  19. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die Antwort, nun bin ich endgültig beruhigt. Danke an dich, alle anderen Antworter und das gesamte Forum!
     
  20. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Hallo, tut mir leid, dass ich schon wieder was frage, aber kann man sich auch so nicht anstecken, wenn man eine hohe Virenlast im Blut hat? Hab hier eben was gelesen von jemandem, der 3.400.000 hat. Oder gibt es sowas nicht häufig?

    An Alexandra, falls sie es liest: Kann man ungefähr sagen, wie lange HI-Viren in einem Getränk mit so ca. 20% Alkohl aktiv bleiben?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden