Infektionsrisiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von norwegianwood, 18. März 2021.

  1. norwegianwood

    norwegianwood Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    in letzter Zeit geht es mir zunehmend schlecht mit meiner ständigen Angst vor dem Risiko einerHIV-Infektion. Nun ist mir soeben folgende Situation passiert: Ich war bei einem Freund und einer seiner Freunde kam zu Besuch und hat mir zur Begrüßung einen Faust-Check gegeben (quasi der Corona Ersatz zum Handschlag, ich hoffe, ihr wisst was ich meine). Dieser Typ gilt als totaler Aufreißer und hat schon in meiner Gegenwart damit geprahlt, wie er im Thailand-Urlaub ohne Kondom Sex mit verschiedenen Prostituierten hatte. Nun habe ich vorne an meiner rechten Faust einen kleinen Kratzer, den ich mir gestern zugezogen habe (circa 1cm lang und bereits mit einer dünnen, aber noch etwas glänzenden Schicht Haut umgeben). Aus dem Kratzer kam kein Blut mehr, sondern höchstens noch etwas dieser hellen Wundflüssigkeit.

    Angenommen er hätte auch eine Wunde an der Hand gehabt (ich habe nichts gesehen, allerdings ist solch eine Situation auch viel zu schnell vorbei, als das man darauf achten hätte könne) - wäre es theoretisch möglich, sich auf diese Weise zu infizieren? Falls nicht, was spricht dagegen?

    Tut mir leid, dass ich euch mit derartigen Fragen beschäftige, allerdings dreht sich grad mein ganzes Denken wieder einmal nur um diesen Umstand und da meine Therapeutin zurzeit im Urlaub ist, ist das hier meine einzige Möglichkeit um hoffentlich etwas Beruhigung zu erfahren.

    Ich danke euch tausendmal für Eure Hilfe und hoffe ihr könnt mich etwas beruhigen und mir noch einmal erklären, was gegen eine Infektion auf diesem Wege spricht.

    Vielen Dank im Voraus,
    norwegianwood
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Noch immer infiziert man sich mitHIV bei ungeschütztem Sex wenn der Partner HIV hat und unbehandelt ist. D.h. kein Sperma aufnehmen und kein Blut... und keine Spritzen teilen. Was hast Du nun genau hiervon gemacht?
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein
    HIV ist keine Schmierinfektion (Erklärung steht im Leitfaden)
    keine Eintrittspforte vorhanden (steht auch im Leitfaden)
    keine ausreichende Menge an infektiösem Sekret vorhanden (steht auch im Leitfaden)
    Kurz gesagt, die ganze Situation spricht dagegen.
     
  4. norwegianwood

    norwegianwood Neues Mitglied

    Danke euch beiden ganz herzlich, das leuchtet ein und beruhigt mich. An AlexandraT - es ging mir quasi um die konstruierte Möglichkeit, dass er eine Wunde an der Hand gehabt hätte. Mir spielt da meine Psyche einen Streich ..
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wäre hätte könnte sollte sind IMMER NOCH KEINE Infektionswege.. und das weisst Du auch !

    ALLES ...

    Und sie hat Dir ganz bestimmt Wege aufgezeigt, wie man solche Panikattacken vermeiden bzw erfolgreich bekämpfen kann... und einen Vertreter hat sie vielleicht auch

    Nur Du selbst kannst Dich beruhigen...
     
    norwegianwood gefällt das.
  6. norwegianwood

    norwegianwood Neues Mitglied

    Auch an Dich vielen Dank für die Antwort!
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Hatte er denn den auch mit dir bzw du mit ihm? Wenn nein, erübrigt sich jede deiner Fragen. Denn nur das, wirklich ausschließlich nur das, würde ein gewisses Risiko darstellen... :cool:
    Nennt sich Ghettofaust ;)
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Können wir uns bitte drauf einigen, dass Du alle Antworten in Deinen bisherigen Threads schon einmal bekommen hast und dass sich die Infektionswege seit Deinem ersten Beitrag vor sechs Monaten NICHT geändert haben?

    Ich zitiere mich gerne noch einmal aus einem Deiner anderen Threads:
    Nenne mir bitte einen vernünftigen Grund, warum es Dir Spaß macht, Dich selbst verrückt zu machen und Dich in eine Angstspirale zu begeben? Ich bin zwar leidlich intelligent – aber Dein Verhalten verstehe ich in keiner Weise.

    Tabak – Blättchen – dann heißt der Test nicht »Müller«, sondern anders – dann will Dir der blöde Arzt nicht sagen, welches Labor er nutzt – und nun die Ghettofaust? Meine Güte, was mache ich nur falsch im Leben, dass ich seit fast 30 Jahren mitHIV immer noch entspannt bin …?
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden