Infektionsrisiko durch Lusttropfen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mika147, 18. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mika147

    Mika147 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    da ich im Internet immer wieder auf unterschiedliche Antworten bzgl. des Infektionsrisikos durch den Lusttropfen stoße, möchte ich hier nochmal genau meine Situation schildern und vielleicht eine Einschätzung erfahren.

    Ich hatte am 04.12. ungeschützten Vaginalverkehr mit einem Mann und bin mir darüber bewusst, dass ich selbst schuld an der Situation bin und verantwortungsbewusster hätte handeln müssen. Wir hatten ca. 10 Minuten Sex, er ist aber nicht in mir gekommen, sondern hat sich zum Abschluss selbst befriedigt und auf meinen Bauch ejakuliert (sorry für die Details). Nun weiß ich nicht, ob ggf. was vom Lusttropfen in mich gekommen ist und wenn ja, ob dieser nun ein Infektionsrisiko darstellt oder nicht, da ich immer unterschiedliche Fakten dazu lese.

    Ich weiß, dass es grundsätzlich keineHIV spezifischen Symptome gibt, trotzdem bin ich etwas verunsichert, da ich gestern (also 13 Tage später) Fieber und Gliederschmerzen bekam und heute Nacht auch sehr stark geschwitzt habe. Ich wurde daraufhin von meiner Ärztin mit Grippe krank geschrieben (muss aber auch dazu sagen, dass ich 2 Tage zuvor Kontakt mit einer Freundin hatte die zu dem Zeitpunkt ebenfalls mit Grippe infiziert war).

    Wie hoch schätzt ihr das Infektionsrisiko ein? Ich mache mich mittlerweile echt verrückt, aufgrund dieser "grippeähnlichen Symptome" und kann kaum den Test in 4 Wochen abwarten um endlich Gewissheit zu haben.

    Danke im Voraus für eure Hilfe ! Liebe Grüße , Mika.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Der Lustropfen ist nicht infektiös, macht aber evtl schwanger...
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    so ist es
     
  4. Mika147

    Mika147 Neues Mitglied

    Puh wirklich? Ich mache vorsichtshalber natürlich trotzdem den Test, um auf Nummer sicher zu gehen. Schwanger kann ich wahrscheinlich nicht sein, da ich die Kupferspirale habe..
    Danke für eure Antwort, mich wundert nur wirklich, warum es überall unterschiedlich steht bzw. im Verhältnis sogar eher so, dass der Lusttropfen infektiös sein könne..
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja, stell Dir vor.. wirklich..

    Überall ist vermutlich die AIDS-Hilfe Salzburg .. die müssen sich auch anders ausdrücken und machen aus allem ein Risiko.

    Fakt ist - der Lusttropfen ist nicht infektiös kann aber schwanger machen (fällt ja auch aus wegen Spirale).. und die anderen STI sind hier natürlich möglich.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden