Infektionsmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Manuello, 17. Mai 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manuello

    Manuello Neues Mitglied

    Hallo zusammen
    Erstmals grosses Kompliment für Euren täglichen Einsatz in Eurer freien Minute um all die Fragen zu beantworten. Alles andere als selbstverständlich.

    Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass ich kein Risiko hatte (kein ungeschützter GV etc.). OV passiv, aber das stellt ja kein Risiko dar. Habe auch negative Tests nach 1 Jahr und mehr.

    Es ist ja möglich, dass mein Immunsystem die Viren vor Andocken beseitigen. Ist es in einem solchen Fall möglich, dass ich, sofern ich in dieser Zeit ungeschützter GV gehabt hätte, trotzdem jemanden mit dem HI Virus anstecken kann, so dass ich schlussendlich negativ bin und meine Partnerin positiv? Ich weiss, die Frage tönt bescheuert....

    Herzlichen Dank trotzdem für die Beantwortung.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wie willst Du jemanden mitHIV anstecken, wenn Du HIV-negativ bist.. das musst Du mir erklären.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist nicht nur möglich sondern im Allgemeinen sogar höchstwahrscheinlich...
    Nein :cool:
     
  4. Manuello

    Manuello Neues Mitglied

    Herzlichen Dank für Eure Rückmeldung.
    Das Problem ist einfach, dass meine Partnerin (sie weiss, dass ich mir teilweise käufliche Dienste in Anspruch nehme) nach unserem GV ca. 14 Tage später einen Ausschlag (Gesicht) bekam und dieser bis heute nicht verschwunden ist (ca. halbes Jahr). Ich habe ihr mitgeteilt, dass ich negativ bin. Doch woher stammt dann dieser plötzliche Ausschlag. Wie gesagt, mein Test ist negativ. Komische Situation
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wissen wir auch nicht, Deine Freundin könnte den Haus(t)arzt befragen.

    Nö, ganz normale Alltagssituation...
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Warum war sie denn noch nicht beim Hautarzt?
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann sollte sie mal ab zum Hautarzt....

    Wir machen keine Ferndiagnosen... woher sollen wir wissen woher der Ausschlag kommt? Wie sehen nichts, kennen Deine Freundin nicht etc. Für sowas gibt es Aerzte.
     
  8. Manuello

    Manuello Neues Mitglied

    Entschuldigung für nochmals 2 zusätzliche Fragen:

    - In der Annahme, dass ich AntikörperHIV gehabt hatte. Besteht die Möglichkeit, dass mein Körper im weiteren Verlauf dieses Virus besiegt und ich danach keine Antikörper mehr hätte?
    - Ist es möglich, dass mein Körper überhaupt nicht auf dieses Virus reagiert und daher derHIV-Test (4. Generation) nicht darauf reagiert? Mein Test ist nach 1 1/2 Jahren negativ.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hattest das Virus nicht. Nein, dieHIV-Tests finden die Antwort auf Virus....das Antigen ist auch mit drin.

    Wenn Du nicht damit klar kommst nimm keine käuflichen Dienste mehr ins Anspruch.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich darf Alexandra ergänzen:

    Möglich ist alles – sogar, dass Donald Duck Bundeskanzler wird. Aber – wie willst Du Antikörper produzieren, wenn es keine Viren gibt? Und vor allem, was veranlasst Dich zu der Annahme, dass der Körper das Virus, wenn es sich denn eingenistet hat, besiegen kann? Und wieso sollte es keine Antikörper geben?

    Nur mal ein kleines Gedankenspiel: Eine HIV-Infektion ist ab der sechsten Woche nach einem Risikokontakt nachweisbar – wenn sei denn überhaupt stattgefunden hat. In Deutschland sind pro Jahr etwa 0,1% aller Tests positiv – daran merkst Du schon, wie schwierig es ist, sich zu infizieren. Sollte es aber doch zu einer Infektion gekommen sein – und ich z. B. lebe damit schon 29 Jahre – kann man sie mit Medikamenten in den Griff bekommen. Die wirken sich aber auf die Viren aus. Meine Viruslast z. B. liegt unter 1, ist also quasi gar nicht mehr vorhanden. Aber die Antikörper sind nach wie vor nachweisbar.

    Das ist übrigens nicht HIV-spezifisch. Auch eine ausgeheilte Syphilis wird immer im Blutbild erkennbar bleiben.

    Natürlich ist es auch möglich, dass Dein Körper auf das Virus nicht reagiert. Das ist immer dann der Fall, wenn kein im Körper Virus existiert, auch wenn man es noch so gerne haben möchte …
     
  11. Manuello

    Manuello Neues Mitglied

    Hallo zusammen
    Ich nochmals..... :(. Ich danke für Eure Ausführungen. Habe aber nach wie vor Unsicherheit.

    Folgendes Szenario: Jemand steckt sich mit dem HI Virus an. Dabei kommen die Viren ja in den Blutkreislauf. Derjenige der sich angesteckt hat, hat anschliessend ungeschützten GV und überträgt diese Viren auf den anderen. In der Folge kann der Körper desjenigen, der sich als erster angesteckt hat (die Viren haben sich bei ihm noch nicht eingenistet) das Virus mit dem eigenen Immunsystem beseitigen. Ist ein solches Szenario möglich und verstehe ich bezüglichHIV-Infektion nicht? Somit wäre der Erstinfizierte ja negativ und der Zweitinfizierte positiv....

    Danke Euch
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und was ist, wenn einer von uns die Masern kriegt.... ?

    Hör mit diesem Geschwurbel auf... Du hast keinHIV, Deine Freundin hat kein HIV.. !
     
  13. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein
    Ja

    Was du tust nennt sich nicht verstehen sondern phantasieren :cool:
     
    matthias gefällt das.
  14. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Noch ein Nachtrag dazu:
    Das ist doch exakt das gleiche was du uns bereits am 17. Mai gefragt hast... o_O
     
    matthias gefällt das.
  15. Manuello

    Manuello Neues Mitglied

    Ja das ist so. Entschuldigung. Wie geht dann eine Infektion voran? Kann mir dies jemand erklären in einfacher Sprache. Wird das Virus bereits bei Eintritt vernichtet oder erst, wenn es sich bereits ausgebreitet hat?
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wie bei jeder anderen Infektion mit jedem anderen Virus, Bakterium oder Pilz auch...
    Das Virus (Bakterium oder Pilz) gelangt, auf welchem Weg auch immer, in deinen Körper.
    Dein Immunsystem erkennt und bekämpft die Infektion. Schafft es das ist die Infektion vorbei. Schafft es das nicht, bleibst du infiziert. Das ist bei Schnupfen (Rhinovirus) genau das gleiche.
    Also noch einfacher erklärt geht's gar nicht :cool:
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch vielleicht so:
    Ein Dieb will in Dein Haus einbrechen. Hast Du eine Alarmanlage, kann der Dieb vielleicht noch abgehalten werden; es kann aber auch sein, dass es ihn nicht interessiert. Auf jeden Fall kommt die Polizei vorbei, um ihn festzunehmen. Das kann klappen, muss aber nicht. Und wenn es nicht klappt, setzt sich der Dieb in Deinen Wohnzimmersessel und bleibt einfach da. Er erklärt Dir, dass es ab jetzt sein Haus ist. Und dann lädt er immer mehr Freunde ein, die sich auf die anderen Sessel, das Sofa, die Stühle und auf den Boden setzen, bis kein Platz mehr da ist …
    :)
     
    AlexandraT gefällt das.
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Matthias... ich hab das nicht ganz verstanden... woher kommt der Dieb und warum weiss er, dass ich nicht da bin und so?
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Dieb kommt auf Einladung der Schummelpilze. Die haben Dich nämlich verraten, die blöden Dinger …
     
    devil_w und AlexandraT gefällt das.
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    1 zu 0 für Dich....klasse Antwort. Ich werde denen mal ein wenig einheizen.
     
    matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden