infektionsgefahr hoch oder garnich

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ali17, 2. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ali17

    ali17 Neues Mitglied

    Hallo hatte gestern abend sex mit einer frau.der sex an sich war geschützt aber(!)...vor dem sex,beim vorspiel waren wir beide nackt und ich war auf ihr drauf.wir küssten uns nur und ich hatte da noch kein kondom drauf.mein penis berührte kurz ihre vagina.anschliessend habe ich sie vllt höchstens 2 minuten anal mit der zunge und 1 minute vaginal mit der zunge befriedigt.meine zunge war also etwas drin in ihrem poloch und in der vagina.2-3 tage zuvor hatte ich ne aphte im mund die gestern garnicht wehgetan hat,also kurz vorm abheilen war,aber die aphtenwunde war da..also es war noch gelblich an der zungenspitze.die apthe tat ab sich nich weh aber sie war da und kurz vorm abheilen.hatte ungefahr einen durchmesser von 0,5cm..dann kam der sex.ich benutzte einen kondom Von mysize.sie wollte auch das wir gleitgel benutzen also taten wir das auch.es war von durex,dort drauf stand "geeignet für alle durex kondome".heisst das, das ich einen fehler gemacht habe ihn auf ein mysize kondom zu schmieren,sodass es zu kleinen rissen oder löchern im kondom verursacht hat.nach dem sex hatte ich das kondom abgezogen und ich glaube das die aussen seite vom kondom die kontakt mit der vagina hatte meine eichel berührt (bin beschnitten)..danach hatte ich das kondom zudem mit wasser gefüllt um mögliche löcher oder risse zu sehen..aber es tropfte von nirgends oder spritzte von nirgends.alles war dicht..dann duschte ich mich bei ihr saueber

    Nun meine fragen
    1kann ich mich beim oralverkehr mit der aphte im mund infiziert haben
    2kann ich vom abstreifen des kondoms wenn ich in berührung mit der aussenseite komme die in der vagina war infiziert haben
    3.kann ich mich wegencdem gleitgel auf dem kondom,welches das kondom angegriffen haben koennte infiziert haben
    4.zudem hab ich sie mit der hand befriedigt und hab und zu dann ohne kondom mich selber befriedgt,und sie genauso,also sie war mit der hat an ihrer vagina dann,mit der hand an meinem penis..kann es so zu einer infektion kommen?
     
  2. ali17

    ali17 Neues Mitglied

    Vorab..will nich unverschämt sein oder aufdringlich.frage nur aus unerfahrung.habe ich was falsches geschrieben odee gegen eine regel verstossen.mich wundert es das ich keine antwort bekommen hbe
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dass Du noch keine Antworten hast kann mehrere Ursachen haben:

    Es ist nicht die Person unterwegs im Forum die die Fragen beantworten kann und auch Zeit hat. Vergiss nicht, dass wir dies nicht hauptberuflich machen sondern in der Freizeit.

    Andere Themen bzw. Personen beanspruchen mit ihrem Verhalten im Forum die Zeit die man brauchen könnte Deine Fragen zu beantworten.

    Und Du hättest in der Zwischenzeit mal auf der HP und im PDF https://www.hiv-symptome.de/downloads/ ... tsheet.pdf lesen können. Dann wären Deine Fragen eigentlich auch beantwortet worden. ;)

    1. Nein – ausser sie hat ihre Regelblutung (dann kann man sich auch ohne Aphte infizieren)
    2.HIV ist keine Schmierinfektion.
    3. Gleitgele sind ok wenn sie kondomtauglich sind….und solange das Kondom nicht sichtbar defekt ist besteht kein Risiko.
    4. HIV ist keine Schmierinfektion.
     
  4. ali17

    ali17 Neues Mitglied

    Kein blut gesehen bzw. Geschmeckt...war auch geschützt anal etwa 10 sekunden in ihr dein..besteht gar kein risikio..ist ein test notwendig
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ali,
    vier mal »nein« heißt »nein«. Wo kein Risiko, da keine Testnotwendigkeit.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden