Infektion?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von timber, 3. Januar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timber

    timber Neues Mitglied

    Ich habe am Wochenende mit einem Kerl. Peeting betrieben.
    Ich habe mein Glied an seinem "Loch" gerieben und bin dabei kurz
    (10sec) in ihn eingedrungen.
    Habe ich ein Risiko gehabt?
     
  2. timber

    timber Neues Mitglied

    habe zwar hier im Forum, die "Suche" benutzt und wenn ich das richtig verstanden habe, bestand keine Gefahr.
    Stimmt das?
    Wollte meinte Vermutung nur von euch Profis absegnen lassen.
     
  3. timber

    timber Neues Mitglied

    Bitte um Antwort. Bitte.
    Habe gelesen das die zeit zu kurz ist und der Kontakt zu fluechtig ist.

    (PS. wenn ich P.e.n.i.s schreibe macht er Glied daraus und dann ist es aber grammatikalisch falsch : meinen Glied. Komisch.)
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Meine Güte ... entspann Dich... wir sitzen nicht 24 h am Rechner und warten nur auf Dich !

    Du hattest keinHIV-Risiko, Kontakt viel zu kurz.

    Andere STI sind möglich, HPV, Chlamydien, Herpes.. zB

    Also immer ruhig Blut !
     
  5. timber

    timber Neues Mitglied

    ist meine frage zu doof oder warum antwortet mir keiner?
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und bist Du auf Speed, oder warum bist Du so aufgeregt ?
     
  7. timber

    timber Neues Mitglied

    Nein habe nur schlechtes Gewissen, wegen diesen 10sec-15sec. Nein kein Speed!
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Aha ... schlechtes Gewissen - weswegen ?? Die Minizeitspanne ist doch nur vorgeschoben... also Freund bzw Freundin betrogen ?? Oder was steckt dahinter ?
     
  9. timber

    timber Neues Mitglied

    ja habe nach einem streit, falsch gehandelt. Darum das schlechte gewissen. Bin froh kein Risiko eingegangen zu sein.
    Danke an dich. Bin selber unzufrieden mit mir.
    Nein, wie gesagt nur die 10-15sec.
    Habe danach selber sofort aufgehoert, als ich merkte was die da gerade mache.
     
  10. timber

    timber Neues Mitglied

  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sprechen in dem anderen Thema von einem theoretischen Risiko. Und ich sag bei eindringendem Verkehr aus "Sicherheitsgründen" nicht "kein Risiko". Mach zur Beruhigung ein Test.... inoffiziell sag ich Dir ebenfalls, dass da kaum was passiert sein wird. Wie im anderen Thema auch.
     
  12. timber

    timber Neues Mitglied

    Ich verstehe gar nix mehr. Da wird nicht viel passiert sein? Was heißt das genau?
    Zu erst habe ich kein Riskio gehabt und jetzt habe ich eins.
    Muss man hier glueck haben, wer einem antwortet? Weil die Meinungen anscheinend auseinandergehen.
    Habe mir hier einiges durchgelesen. Lottchen gibt diesen Themen stehts "nein" und du AlexsandraT haelst dich da eher bedeckt.
    Wem kann man jetzt glauben schenken?
    Ich weiß das ihr fuer mein Verhalten/Situation nichts koennt, aber versteht, dass ich nun verunsichert bin. Absolut nicht boese gemeint.
    Brauche ich jetzt einen Test aus medizinische Gruenden oder rein fuer die Psyche?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lies doch mal die Antworten... alles sagen dasselbe. Nur Du machst so ein Drama draus. Die einen sagen es deutlicher und andere eben etwas weniger deutlich.

    Mach den Test für Deine Psyche... Du steigerst Dich da so rein, sodass Du es ohne nicht mehr raus schaffen wirst.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo timber,

    da Du Dich ja nun schon auf den anderen Thread berufst, zitiere ich hier einfach mal mein dortige Aussage:

    Es gibt einen Unterschied zwischen Risiko und Wahrscheinlichkeit. Ungeschützter Analverkehr z.B. gilt grundsätzlich als Risikokontankt, dabei ist unerheblich, ob ein theoretisches oder konkretes Risiko vorliegt. Um aber die Wahrscheinlichkeit zu beurteilen, inwiefern ein potenzielles Risiko wirklich zu einer Infektion führen kann, müssen verschiedene Faktoren feststehen:

    a) Ist der PartnerHIV-positiv, unbehandelt und mit einer hohen Viruslast?
    b) Wie lange dauerte der Verkehr?
    c) Wie intensiv, wie weit »drinnen« steckte das Glied?
    d) Liegen evtl. andere STIs vor?

    Und nun wird die Sache kompliziert: Selbst wenn man a) mit »Ja« beantwortet, erfolgt eine Übertragung der Infektion nicht automatisch. Und wenn der Partner HIV-positiv, aber in Therapie und damit nicht mehr ansteckend ist, ist selbst der HIV-Status ziemlich belanglos. Von 88.500 Menschen, die in Deutschland mit HIV leben, sind etwa 58.000 Männer, die Sex mit Männern haben – und davon sind etwa 70% (etwa 40.000) bereits nicht mehr ansteckend.

    Wenn der Kontakt bei Dir nur etwa 10-15 Sekunden gedauert hat und letztlich eher oberflächlich denn tief war, geht die Wahrscheinlichkeit einer Infektion stark gegen Null. Trotzdem ist HIV nicht die einzige sexuell übertragbare Krankheit, die es gibt; derzeit feiern insbesondere Hepatitis und Syphilis fröhliche Urständ.

    Wir können Dir hier keine Entwarnung im Sinne von »Da ist nichts passiert« geben, denn wir waren nicht dabei und wissen nicht, ob Du uns wirklich alles gesagt hat. Das geht nicht gegen Dich persönlich, sondern beruht auf Erfahrungswerten.

    Was ich Dir aber sagen kann, ist: Das Risiko ist so minimal gewesen, dass ich es für vernachlässigbar halte (aufgrund der mir vorliegenden Informationen). Ich würde Dir trotzdem empfehlen, ab dem 43. Tag nach dem Kontakt einen Labortest im Gesundheitsamt (kostenlos und anynom) zu machen, um Dein Kopfkino auszuschalten.

    Es sind nicht wir, die Dich verunsichern … wir können Dir nur aufzeigen, wo Deine eigene Unsicherheiten liegen. Alles klar? ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden