Infektion?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 30. Oktober 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Guten Tag
    Kann ich mich mitHiv oder anderen Geschlechtskrankheiten infizieren,
    Wenn eine Prostituierte mit ihrem Speichel in ihrer Hand meinen Penis bis zum Orgasmus reibt?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    MitHIV nicht, denn Speichel enthält - wenn überhaupt - zu wenig Viren, um eine Infektion zu ermöglichen.

    Bei Handjobs mit Spucke sehe ich eigentlich auch keine anderen Risiken - aber hier mögen (bei diesen Krankheiten) Berufere als ich noch einmal kommentieren.
     
  3. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Nochmals

    Irgendwie beschäftigt mich dieser Vorfall noch, darum möchte ich nochmals die ganze Situation schilder.
    Das Date war mit zwei Damen, ich wollten nur zuschauen, wie die Zwei sich miteinander vergnügen. Die Damen haben sich also mit Mund und Händen bearbeitet, oral geleckt und Finger in die Vaginas gesteckt, ich habe mich selber bearbeitet und nur zugeschaut. Irgendwann nahm eine Dame einen Gummipenis aus der Tasche und fragte ob ich den für mich wolle. Ich habe ja gesagt, sie zog ein Kondom darüber und gab in mir. Während ich dieses Ding in meinen Po steckte, spuckte sich die eine Dame in die Hand und rieb meinen Penis.
    Das wars, ich wollte nur zuschauen, da ich eben Angst vor Geschlechtskrankheiten hatte. Nun mache ich mir eben trotzdem Gedanken, ob entweder am Kondom über dem Gummipenis (weil die Dame es rüber gemacht hat) oder an der Hand der Dame irgend welche Vaginalsekrete haften konnten, weil die zwei ja zuvor aneinander rumgemacht haben, welche eine Infektion mitHIV oder einer anderen STI möglich gemacht hätte. Speichel ist ja ausgeschlossen.
    Was denkt ihr über diese Situation?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Matthias hat doch schon geantwortet. UndHIV ist nach wie vor keine Schmierinfektion.

    Solange Du keine Beschwerden hast brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen... und vorallem, reite Dich nicht weiter rein.
     
  5. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Alexandra

    Ja, klar hat Matthias schon geantwortet,
    aber nur beiHIV und Spucke,
    nicht bei HIV und Vaginalsekret.

    Und, ich weiss dass das wohl das falsche Forum ist, bei STI wollte er andere antworten lassen.

    Das wäre doch noch eine gute Idee für ein zusätzliches Forum, wo es nur um Geschlechtskrankheiten geht, oder? Gibt es nämlich nicht wirklich. In der Schweiz kann oder will mir ja nicht einmal wer (Aidshilfen, Labore, Ärzte) sagen, nach welcher Zeit nach Risiko eine Geschlechtskrankheit durch einen Test ausgeschlossen werden kann, wenn keine Symptome auftreten.

    Und wie meinst du das nun "so lange ich keine Beschwerden habe, brauche ich mir keine Sorgen zu machen" ? Bezogen auf STI's oder auf HIV???

    Hättest Du nun eine zusätzliche Antwort betreffend genannter Situation und Vaginalsekret?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich können Aerzte und Labor sagen wann man eine Geschlechtskrankheit ausschliessen kann bzw. wann ein Test sicher ist. Aber....erstens kommt es auf den Testtypen an und auf die Krankheit. Bei manchen Sachen kann man jahrelang Träger sein ohne Probleme zu haben wie zb. HPV oder Chlamydien. Nur, es ist unsinnig alles zu testen was man sich so holen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dir was geholt hast ist gering und ohne Symptome würde ich nicht testen... undHIV ist eben keine Schmierinfektion.
     
  7. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    und doch

    hallo Alexandra
    Nun habe ich in der CH ein Labor gefunden, welches mir die Zeitfenster für die entsprechenden STI's angegeben hat, soweit ok.
    Leider habe ich betreffend Risikokontakt (Masturbation mit Vaginalsekret) mitHIV auch weitere Aidshilfen angefragt, die Aussagen gehen dabei von keinem Risiko bis theoretischem Risiko.
    Offensichtlich lässt diese Art Risikokontakt keine einheitliche und schlüssige Einstufung zu. Damit bin ich nun vollends in Unsicherheit, zusätzlich habe ich nun auch noch eine starke Erkältung bekommen, genau 11 Tage nach dem Ereignis.
    Ich bin total fertig, bringe keinen anderen Gedanken als HIV mehr in den Kopf. Nochmals 12 Wochen warten, bis eine Infektion sicher ausgeschlossen ist, dass werde ich wohl nicht durchstehen.
    Was macht euch so sicher, dass mein genannter Kontakt ohne Risiko war???
    Was soll ich nur tun um diese lange Zeit der Ungewissheit durch zu stehen?
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch... wurde doch sehr einheitlich eingestuft: kein bis nur ein theoretisches Risiko. D.h. vergiss endlich malHIV.

    Eine Erkältung ist eine Erkältung und beim aktuellen Wetter brauchst Du Dich darüber auch nicht wundern. Aber mit HIV hat eine Erkältung nicht im geringsten was zu tun.
     
  9. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    nochmals

    und das Vaginalsekret über den dildo (wie oben beschrieben) in den after?
    auch kein risiko fürhiv ???
     
  10. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Alexandra

    keine Antwort mehr?

    und das mit der Schmierinfektion schnalle ich noch nicht ganz.
    Wenn jemand stark bluten würde, ein anderer seine Hand in die Blutlache hält und damit seine Eichel massiert, wäre das eine Schmierinfektion, aber wohl doch ein hohesHIV Risiko oder?
    Oder wie muss ich das genau verstehen, HIV ist keine Schmierinfektion, immer oder nur in speziellen Situationen?
     
  11. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    hallo Alexandra ?

    schreibst du mir nicht mehr ???
     
  12. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Alexandra

    Man sieht, dass du hie und da online bist. Habe ich was falsche geschrieben, oder gibt es sonst einen Grund warum du meine Fragen nicht mehr beantwortest?
    Ich stecke wirklich im Teufelskreis wäre dir für eine Antwort sehr dankbar!?!
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ich bin ab und an online wegen Modtätigkeiten. Aber ich habe Familie und Jobs und bin auch nicht Deine persönliche Beraterin. Ich mach dies in meiner Freizeit. Dass Dir ansonsten keiner mehr antwortet liegt daran, dass man Dir ausdrücklich gesagt hat, dass kein Risiko vor lag. Und sorry, ich hab jetzt auch nicht mehr Zeit für Dich.... meine Mitarbeiter warten auf Instruktionen.

    Noch was... den Begriff Schmierinfektion kann man googlen... und, dass kein Blut auf Schleimhäute gelangen sollte weiss jede Seite einer Aidsberatung und unser Factsheet.

    Du hattest kein Risiko... vergiss mal endlichHIV. Das mit dem Teufelskreis ist Deine Sache....da kann ich Dir nicht helfen. Aber vielleicht liest Du die Antwort von Matthis nochmals?
     
  14. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Matthias

    Ich habe die letzte Antwort von Alexandra gelesen, aber irgendwie geht sie da nicht auf meine Frage ein. Ich habe auch deine erste Antwort nochmals gelesen, aber da gings nur um Speichel.
    Könntest du bitte meine Schilderung vom 6. November nochmals lesen und mir eine Antwort geben?
    Mir geht es dabei um allfälliges Vaginalsekret/-flüssigkeit, welches über die Hände an den Dildo in meinen Po oder über die Hände an meinen Penis gelangt sein könnten.
    Lieben Dank!
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein... anscheinend liest Du nicht richtig.... Du merkst schon wer Dir antwortet.

    HIV ist keine Schmierinfektion. Die Menge an Vaginalsekret die von der Hand an den Dildo gehen könnte reicht für HIV nicht aus. Das kann man sich aber auch selbst denken.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden