infektion und deren folgen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von quasquai, 12. März 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quasquai

    quasquai Mitglied

    ich frag mich immer wenn behauptet wird das mehr als 90 prozent mittlerweile unter nachweis sind, das sich immer noch stehts über 3000 jedes jahr anstecken...

    ich bin seit 9 monaten betroffen, die ach so hochgelobte moderne therapie hat bei mir nebenwirkungen ohne ende.

    ich kann jedem nur raten min 2 x im jahr zum test zu gehen egal ob homo oder hetero.

    auch die zunahme an geschlechtskrnakheiten nimmt leider wieder zu, auch davon war ich betroffen...

    seit dem internetzeitalter poppt eh bald jeder mit jedem herum offenbar.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jetzt mal langsam bitte....... es muss nicht jeder zweimal im Jahr zum Test und Deine Unterstellungen bringen niemandem was.

    Es gibt viele Menschen die nicht wissen, dass sieHIV haben. Sie vorallem sind das Risiko bei ungeschütztem Sex. Ich glaube Du bringst in Deiner Wut und Deinem Frust - ja, ich nehme dieses Posting so auf - einiges durcheinander.
     
  3. quasquai

    quasquai Mitglied

    mädchen den test rate ich deshalb jedem, weil es jedem sexuell aktiven menschen widerfahren kann bzw. treffen kann.

    es ist nicht wut, sondern enttäuschung über sich und anderen, aber ein ganz eigenes thema.

    mal ne frage, hast du selbsthiv?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gemach, gemach.

    Es sind 76% der bekannt Infizierten in ärztlicher Behandlung, und 70% davon unter der Nachweisgrenze.

    Es gibt aber geschätzte 15.000 Menschen, die gar nicht wissen, dass sie positiv sind und somit auch potenziell das Virus weitergeben. Ein regelmäßiger Test wäre sicher die bessere Alternative; aber eine Testpflicht ist kontraproduktiv.

    Zudem stecken sich nicht pro Jahr 3-3.500 Menschen neu an, sondern es wird bei ihnen die Infektion neu diagnostiziert – was aber keine Rückschlüsse auf den Zeitpunkt der Infektion zulässt.

    Außerdem: Du bist vor 9 Monaten getestet worden und schon in Therapie. Als ich 1994 mein Testergebnis hatte, war das noch ein Todesurteil. Und ein so heftiger Eingriff in den Körper wie eine ART braucht ihre Zeit, bis der Körper damit zurecht kommt.

    Jammerei und Wut bringt gar nichts – außer fahler Haut und schlechtem Atem. Und natürlich Magengeschwüre …

    Und ganz nebenbei: Was ändert die Wut an Deiner aktuellen Situation? Werden die Nebenwirkungen dadurch geringer?
     
  5. quasquai

    quasquai Mitglied

    es sind auch keine böswilligen unterstellungen sondern fakten das die anzahl der frisch infizierten eher mehr als weniger werden, trotz aufwendiger prävention. usw...
     
  6. quasquai

    quasquai Mitglied

    klar wäre eine testpflicht nicht das wahre, aber es wäre zumindest ein weg in die richtige richtung.

    diese erkrankung ist nach wie vor gnadenlos.

    stimmt magengeschwüre und schlechte haut is ein ewiger begleiter dieser erkrankung kann ich bestätigen....

    es gibt bestimmt patienten bei denen die haart gut anschlägt aber halt nich bei jedem.

    art gibt es ja seit der kombinationstherapie nicht mehr laut meines arztes
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    1. Man nennt mich nicht Mädchen
    2. Du hast HIV - aber mach andere nicht dafür verantwortlich oder lass Deinen Frust an ihnen aus
    3. Ich bin negativ - hab aber beruflich auch Patienten mit HIV, Hepatits oder sogar beidem.... und ich hab andere Krankheiten die jeden Tag sich mit Schmerzen melden.

    Ein zweimaliges Testen im Jahr bringt nichts wenn es keinen Grund gibt.... es bringt also rein gar nichts gleich alle zumHIV-Test zu schicken.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Fakt ist, dass die Zahl der Neudiagnosen seit zehn Jahren etwa auf dem gleichen Niveau liegt. Dass es trotzdem zu viele sind, darüber müssen wir nicht diskutieren.

    Aberenn du Alexandra so anmachst wie in Deinem vorletzten Posting, bist Du hier schneller raus, als Dir lieb ist. Hier kann niemand etwas für Deine Infektion und die Nebenwirkungen, also ist das hier der denkbar falscheste Ort, Deine schlechte Laune abzulassen.
     
  9. quasquai

    quasquai Mitglied

    und matthias zu dir.

    du hattest verdammtes glück wenn du dich 1992 angeblich infiziert hast, 1994 getestet und nach 9 jahren in therapie kamst.

    viele haben solch ein langes zeitfenster nicht zur verfügung gehabt und starben wesentlich früher auch schon 3-5 jahre nach der infektion weil ja erst 1996 die effektive kombimethode auf dem markt kam.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    So. Mir reicht es. Das ist eine Unverschämtheit, die nicht ohne Folgen bleiben wird.
     
  11. quasquai

    quasquai Mitglied

    also du fährst aber schweres geschütz auf... buhhh

    hab ich hier irgendjemand für meine infektion verantwortlich gemacht? antwort = nein!

    bin aber der meinung das ein negativer sich nicht so in einen poz reinversetzen kann wie es einem wirklich geht.
     
  12. quasquai

    quasquai Mitglied

    bitte was ist daran unverschämt?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    So... und nun reicht es.... Ende der Diskussion.

    @Matthias.... ich hab während Du geschrieben hast bereits geschlossen.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und deshalb pupst Du mich hier so an Du mit 9 Monaten – ich mit 24 JahrenHIV? Merkst Du eigentlich noch irgend was?

    @ Alexandra: Danke für's Schließen!.
     
  15. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @quasquai

    Du wirst hiermit offiziell verwarnt, da Du Dich in Bezug auf Alexandra und Matthias deutlich im Ton vergriffen hast.

    Weder ist das "Mädchen" zu Alexandra, noch das "vielleicht" gegenüber Matthias auch nur ansatzweise akzeptabel.

    Überlege Dir vor dem Posten, was Du schreibst und, ob Dein Posting Dein Gegenüber verletzen oder gar kränken könnte. Wir haben diesbezüglich GANZ klare Forenregeln: https://www.hiv-symptome.de/forum/fore ... vt863.html
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden