Infektion oral durch STI?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von choi, 21. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. choi

    choi Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte vor circa 2 Wochen Oralverkehr mit einem Mann. Das heißt ich hatte seinen Penis im Mund.

    Einen Tag danach habe ich meinen Mund von innen untersucht, weil ich einiges gelesen hatte zu dem Thema und dabei habe ich bemerkt, dass an meiner Mundschleimhaut teilweise weißliche Stellen sind und auch ein zwei kleine rote Punkte zu sehen sind, die aussehen, als wäre die Schleimhaut dort leicht offen.
    Mache mir jetzt große Gedanken, dass hierbei etwas passiert sein könnte, wenn die Stellen an meiner Mundschleimhaut von einer STI sind.

    Eine Ejakulation in meinem Mund hat nicht stattgefunden, allerdings hatte er früher am Tag schonmal eine, was ich dann erfahren habe.
    Hinzu kommt, dass ich seit 2 Tagen eine Art Ausschag/Pickel am unteren Rückenbereich bekommen habe, wodurch ich mir nun noch mehr Gedanken mache...

    Wie schätzt Ihr diese Situation ein?

    Sollte ich in jedem Fall einen Test machen lassen?
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    HinsichtlichHIV nehme ich an?
    Du warst keinem Risiko ausgesetzt dabei. :cool:
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Deswegen brauchst du keinen Test zu machen...
    Solltest du mal "ungeschützt" AV haben und der andere ejakuliert in dir, das ist dann ein Grund für einen Test. Aber auch nur dann, wenn du entweder den Status von ihm nicht kennst oder er positiv und unbehandelt ist :cool:
     
  4. choi

    choi Neues Mitglied

    Ich danke Dir schonmal für deine Rückmeldung!

    Habe allerdings so viel darüber gelesen, dass STI´s im Mund dasHIV-Übertragungsrisiko so stark erhöhen, wenn man selbst derjenige ist, der den Penis mit dem Mund aufnimmt.

    Das trifft in meinem Fall nicht zu?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lass das bitte von einem studierten Arzt diagnostizieren und nicht durch Google. Erst dann können wir uns wieder unterhalten. Im Moment ist das alles nur Panikmache – und mich würde mal der wahre Grund dafür interessieren …
     
  6. choi

    choi Neues Mitglied

    Ich weiß ja, dass Selbstdiagnosen durch Google absolut nicht sinnvoll sind, aber mir fällt für diese Stellen im Mund aktuell keine sinnvollere Erklärung ein.

    Aber du hast natürlich recht, sollte das vorher abklären lassen bei einem Arzt.

    Deiner Meinung nach wäre also aber schon ein Risiko durch die von mir geschilderte Situation vorhanden, wenn die veränderten Stellen in meinem Mund wirklich von einer STI kommen?

    Tut mir leid mit der Panik aber kann momentan nicht anders denken...
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Hast du denn eine diagnostizierte STI? Wenn nein, erübrigt sich jede weitere Diskussion.
     
    matthias gefällt das.
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Könnte das – nur ganz eventuell – daran liegen, dass Du keine medizinische Fachausbildung hast? Ich hoffe, Du hast in Deinem Beruf nicht mit Leuten zu tun, die dank Google alles besser wissen …
     
  9. choi

    choi Neues Mitglied

    @haivaupos
    Nein, eine Diagnose vom Arzt habe ich nicht.

    @matthias
    Da ist natürlich was dran.

    Ich würde trotzdem nur gerne Wissen ob Ihr das Risiko meiner Situation anders einschätzen würdet, wenn die Stellen in meinem Mund tatsächlich von einer STI sind.

    Mir ist klar, dass mich das im Endeffekt objektiv aktuell auch nicht wirklich weiter bringt, so lange ich nicht durch einen Arzt bestätigt bekommen habe, dass es überhaupt eine STI ist.

    In meiner momentanen Lage wäre eine neutrale Einschätzung von Euch als Experten zu dieser (möglicherweise hypothetischen) Situation trotzdem sehr hilfreich für mich, um mich nicht die ganze Zeit mit meinen Gedanken im Kreis zu drehen...

    Was ich also nur gerne wissen würde ist, ob Auswirkungen einer STI im Mund bei Oralverkehr für den Aufnehmenden-Part auch ohne direkte Ejakulation im Mund risikoreich sein könnten?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    OV ist sicher ohne Spermaaufnahme... egal ob Du eine Krankheit der Mundschleimhaut hast oder nicht.
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, auch wenn Du eine STI im Mund hast und wenn er einen hohen Virenload hat, bestand ohne Spermaaufnahme KEIN Risiko fürHIV.
    Ohne weiteres hätte, wäre, könnte, aber, was wäre wenn, etc.
    Kein Risiko bleibt kein Risiko.
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist absolut unnötig in deiner Situation. Du hattest einen Penis im Mund. Nicht mehr und nicht weniger :cool:
     
  13. choi

    choi Neues Mitglied

    Danke Euch schonmal für die Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden