Infektion möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 24. Juli 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Infektion m
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Also wenn der Kaugummi nicht blutgetränkt war, dann ist eine Infektion auf diesem Wege ausgeschlossen. Es ist davon auszugehen, dass Du ihn dann auch nicht mehr gegessen hättest. :wink:
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kapier was nicht... war der Kaugummi vorgekaut oder was? Wenn nicht.... wie soll da was passiert sein? Ich versteh das ganze nicht wirklich.

    Gruss
    Alexandra
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube er meint, dass die Fummelei am Piercing zur Infektion geführt haben könnte ...
     
  6. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ach so... naja, ist eigentlich schon alles gesagt. Infektion auf diesem Wege nicht möglich.

    Du solltest Dich mal wenigstens ein Bisschen mit der Thematik auseinandersetzen...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Da Viren keinen eigenen Stoffwechsel besitzen, also strenggenommen garnicht leben, können sie auch nicht sterben. Sie werden inaktiv. Dies geschieht bei HI-Viren an der Luft recht schnell.

    Ich gehe davon aus, wie vorher schon geschrieben wurde, dass die Kaugummis nicht blutgetränkt waren. Gefahr bestünde nur, wenn eine gewisse, sichtbare Menge Blut in einer offene Wunde gelangt wäre. Eine winzige Menge Blut in Kombination mit evtl. Mikroverletzungen im Mund reicht da nicht aus. Aus diesem Grund bin ich mir da so sicher. Zumal Wunden im Mund recht schnell verschlossen werden und evtl. hiv-enthaltende Flüssigkeiten mit dem Speichel verdünnt werden, der antiviral und antibakteriell wirkt.
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Zusätzlich müsste sie eine hohe Viruslast gehabt haben, damit das Virus rein theoretisch übertragen worden sein könnte.

    Zudem: solange nicht tropfenweise Blut, sondern wenn überhaupt nur eine Anhaftung von "was auch immer am Piercing war" teilweise (!) auf den Kaugummi übertragen wurde, ist eine Infektion praktisch ausgeschlossen.

    Wie gesagt: man steckt sich im Alltagsleben nicht mit HIV an.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden