Infektion möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von scaryface, 26. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scaryface

    scaryface Neues Mitglied

    Hallo,

    meine Frage bezieht sich auf folgende Situation.
    Beim Fingern/Fisten entstehen zwei kleine Wunden am Finger durch eine Spirale.
    Diese Wunden bestehen aus einem kleinen Einstich und zwei oberflächlichen Rissen. Sie sind daher frisch.

    Blut ist keines ausgelaufen. Erst am nächsten Tag habe ich beim Händewaschen bemerkt, dass aus der Einstichstelle bei Druckausübung ein Tropfen Blut entweicht.

    Deswegen frage ich mich, ob ein Risiko in Bezug aufHIV theoretisch gegeben ist.

    Freundliche Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nicht mal theoretisch... und praktisch erst recht nicht.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Siehe unseren Grundlagenfaden. Dort findest Du auch Etwas zu oberflächlichen Wunden.
     
  4. scaryface

    scaryface Neues Mitglied

    Ich habe den Leitfaden natürlich gelesen, bevor ich das Thema erstellt hab.

    Darin stand, dass oberflächliche Wunden keine Eintrittsforte darstellen. Auf diese Aussage folgt der Satz, dass diese Wunden sich schnell verschließen. Ich war mir also nicht sicher, ob der erste Satz auch dann gültig ist, wenn die Wunde frisch ist.

    Ich danke schonmal für die Blitzantwort.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Öhem – wie bitte? Wenn sich Wunden schnell verschließen, waren sie wohl frisch … oder? Manchmal muss ich doch sehr mit dem Kopf schütteln, wenn ich merke, dass Panik das Gehirn ausschaltet … was machst Du eigentlich, wenn es wirklich mal ein Problem gibt?

    Sorry für die Deutlichkeit … aber Du musst zugeben, dass man mit ein wenig Normalität auf diesen Gedanken nicht kommen kann … also wo steckt Dein wirkliches Problem?
     
  6. scaryface

    scaryface Neues Mitglied

    Hallo,
    meine Frage ist doch, ob auch eine während der Penetration entstandene Wunde der von mir beschriebenen Art (eine Einstichstelle, zwei oberflächliche Risse), keine Eintrittsforte bietet.
    Mir ist natürlich klar, dass sich nur eine frische Wunde schließen kann.
    Ich nehme aber an, dass sich diese Wunde nicht schon während des Akts verschließt.

    Ich bitte sogar um deutliche Antworten.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine oberflächliche Wunde ist kein Risiko..bitte einfach mal lesen was man Dir schreibt.

    Durch eine Spirale entstehen keine Wunden. Die Spirale ist in der Gebährmutter und den Faden nimmst Du als Mann auch beim Fingern nicht wahr.
     
  8. scaryface

    scaryface Neues Mitglied

    Ich habe doch schon verdeutlicht, wieso ich dieses Thema eröffnet habe.
    Es geht um eine Frage, die der Grundlagenfaden für mich aufgeworfen hat. Nämlich, ob eine Einstichstelle und/oder eine oberflächliche Wunde auch dann keine Eintrittspforte bietet, wenn die Wunde während des Akts entsteht und sich noch nicht verschließen konnte.

    Leider können die Fäden einer Spirale doch für kleine Wunden sorgen.
    Ich lasse mir auch Panik vorwerfen. Aber bitte nicht, dass ich Antworten ignoriere.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wunden

    Kleine, oberflächliche Wunden sind keine Eintrittspforte für HI-Viren.
    Dazu zählen z.B. Rasurverletzungen, Zahnfleischbluten, rauhe Lippen, Nagelbettverletzungen, Pickel, Nadelstiche/Lanzettenstiche, Aphten und weitere so kleine Wunden.
    Diese Wunden sind sehr oberflächlich und verschließen sich sehr schnell.
    Um eine Eintrittspforte darstellen zu können muss die Wunde frisch und tief sein und aktiv bluten.
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    OK

    - steck deine Finger nicht überall rein, wenn Du davon ausgehst, dass die Dame krank ist bzwHIV-positiv !
    - so sehr Du es dir auch wünscht, Deine kleinen Kratzerchen reichen nicht für eine Infektion, egal, wie sehr Du Dich auch hier echauffierst !
    - such Dir was anderes zum fürchten !
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    … und unsere Antwort ist: Nein. Eine Einstichstelle ist zu klein, oberflächliche Risse sind keine Eintrittspforten.

    Wenn Du mal Deinen eigenen Beitrag lesen würdest …
    … hättest Du von selbst auf die Idee kommen können, dass da nichts passiert sein kann.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, der Faden hat eben keine Verletzung verursacht, Stell Dir mal vor wie es wäre wenn dieser Faden so steif wären, dass er es könnten beim Sex...würdest Du dann Geschlechtsverkehr haben wollen? Die Eichel ist empfindlicher als ein Finger. Was würde mit einem Kondom passieren? Du hast den Faden gespürt...mehr nicht...dies ist möglich. Ich kenne die Anwendung von Spiralen seit mehr als 20 Jahren und weiss wie der Faden sich anfühlt.

    Man hat Dir mehrfach Antworten gegeben und Du tust ständig als würden wie falsch antworten und Deine Fragen nicht verstehen. Es ist hier alles gesagt.
     
    devil_w und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden