Infektion durch Oralverker

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Karlosso, 15. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karlosso

    Karlosso Neues Mitglied

    Hallo.

    Ich war gestern mit ein paar Freunden von mir unterwegs und nach ein paar Bier zuviel sind wir in einem Bordell gelandet. Hier habe ich mich dann von einer Prostituierten zum Oralverkehr überreden lassen, ohne Kondom. Ich bin zwar nicht in ihrem Mund gekommen allerdings habe ich jetzt im nachhinein echt angst mich angesteckt zu haben. würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte wie hoch das Risiko ist und ab wann ich mich testen lassen kann, weil mich die Ungewissheit und mein schlechtes Gewissen echt von innen auffrisst!

    mfg Karlosso
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    OV ohne Blut ist safe. Ein Test ist aus med. Sicht nicht notwendig. Wenn Du aber einen machen willst: melde Dich in 8 Wochen beim Gesundheitsamt.

    Und hier findest Du Infos wie man sich wirklich mit HIV infizieren kann: https://www.hiv-symptome.de/downloads/ ... tsheet.pdf Dass Du nicht in ihrem Mund kamst ist nur für sie relevant und nicht für Dich.
     
  3. Karlosso

    Karlosso Neues Mitglied

    ok, damit hast du mich etwas beruhigt. In der PDF habe ich auch gestöbert. Ich habe halt nur Angst das sie ja möglichweise wirklich eine kleine verletzung im Mund hatte. Werde den Test aber dennoch machen glaube ich. kann mir jemand sagen wo man einenPCR Test machen kann?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stop. Jetzt kommen wir mal wieder in die Realität zurück. Nicht abheben.... Dein Problem ist nichtHIV... Dein Problem ist, dass Du bei einer Prostituierten warst.

    Du brauchst keinePCR... Du hattest KEIN RISIKO. Auch mit einer kleinen Verletzung im Mund bei ihr besteht KEIN RISIKO.

    Wenn es Dich beruhigt: Mach in 8 Wochen einen AK-Test... mehr braucht es nicht. Aus med. Sicht braucht es nicht mal dies.
     
  5. Karlosso

    Karlosso Neues Mitglied

    Ok dann glaube ich dir das mal :)

    eine Frage habe ich trotzdem noch, woher weißt du das bei "ihr" also der Prostituierten kein Risiko besteht infiziert gewesen zu sein?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn die DameHIV gehabt hätte besteht bei OV kein Risiko solange sie nicht den Mund voller Blut hat. Es muss eine deutlich sichtbare Menge Blut im Spiel sein.....
     
  7. Karlosso

    Karlosso Neues Mitglied

    Danke für deine Antworten, aber ich habe halt dieses beschissenes Gefühl der Ungewissheit und rege mich über meine eigene Dummheit auf. was ist den dieser AK-Test?
     
  8. Karlosso

    Karlosso Neues Mitglied

  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha ... ein Unwissender. Na, dem kann abgeholfen werden.

    Ein AK-Test ist ein Antikörper-Test, der frühestens 8 Wochen nach einem Risikokontakt aussagekräftig gemacht werden kann und im Falle einer Infektion die Antikörper anzeigt. Dann nennt man das Testergebnis »positiv«. Werden keine Antikörper angezeigt, ist das Virus nicht im Körper -> das Testergebnis ist »negativ«

    Wie gesagt ... nach einem Risikokontakt. Du hattest keinen. Beim ungeschützten Oralverkehr ist der Rezipient - in Deinem Falle die horizontale Dame - wesentlich mehr gefährdet ... Ein Risiko hätte theoretisch für Dich nur bestanden, wenn die Dame den Mund voll Blut gehabt hätte (and I mean: VOLL) ... aber ich garantiere Dir, dass in diesem Fall weder sie noch Du Lust auf Sex gehabt hättest.

    Bist Du eigentlich in einer festen Beziehung? Dann steckt das Problem wohl eher im Fremdgehen. Also mach nicht die Prostituierte für Dein Fehlverhalten verantwortlich ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden