Infektion durch Oralverkehr?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Informatiker, 26. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Informatiker

    Informatiker Neues Mitglied

    Hallo,

    Bin seit 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen und kenne sie seit einem Jahr. Bin ihr erster Freund und wir hatten beide noch niemals Geschlechtsverkehr, habe sie jedoch am Samstag, 23.07. gegen 23:00 Uhr oral befriedigt (ohne Schutz, leider :().
    Seit heute (26.07.) habe ich Halsschmerzen und bin mir jetzt nicht sicher, ob es vielleichtHIV sein könnte?
    Können die Symptome denn schon nach 3 Tagen nach der möglichen Infektion auftreten?
    War am Sonntag auch unter vielen Leuten und gestern habe ich eine Kanu-Tour gemacht und viel Zugluft abbekommen - vielleicht ist es auch nur eine Erkältung?

    Hoffe, ihr könnt mir einen Tipp geben, wann wäre der früheste, geeignete Zeitpunkt für einenHIV-Test?

    Wie sollen wir generell vorgehen beim Oralverkehr? Wenn wir dann irgendwann man Geschlechtsverkehr haben, dann mit Kondom, ist klar, aber oral.....? wie macht man das?

    Falls es noch wichtig ist, meine Freundin ist Chinesin........
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ihr beide noch nie Sex hattet.... woher soll sieHIV haben? Hätte sie es von Geburt an wüsste sie es. Und ansonsten.... OV ohne Blut- oder Spermaaufnahme ist safe.

    HIV erkennt man zudem auch nicht an irgendwelchen Beschwerden sondern nur mittels Test. Geht beide zusammen zum Test..... einen Schnelltest beim Gesundheitsamt kann man 8 Wochen nach einem Risiko machen.... aber Du hattest KEIN RISIKO und kannst somit mit ihr gleich morgen zum Test.
     
  3. Informatiker

    Informatiker Neues Mitglied

    Danke für die Informationen und Hinweise.
    Beinhaltet die Vaginalsekret denn (bei bereits infizierten Frauen) nicht auch die Viren?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schon.... aber die Menge die man beim OV aufnimmt reicht nicht aus - solange nicht deutlich sichtbare Mengen Blut drin sind. Zudem verdünnt Dein Speichel wieder alles und er hat auch keimhemmende Substanzen.

    Aber wenn sie noch nie Sex hatte wüsste sie vonHIV.... also beruhige Dich wieder.
     
  5. Informatiker

    Informatiker Neues Mitglied

    Ok, vielen Dank für diese Antwort. Dann bin ich jetzt beruhigt :)
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Und wo soll sie Deiner Meinung nachHIV herhaben?
    Erkläre mir das bitte.
     
  7. Informatiker

    Informatiker Neues Mitglied

    Ja, stimmt, wahrscheinlich mache ich mir zu viele Sorgen.....
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du solltest echt mal was überHIV lernen, denn dann wüsstest Du, dass OV safe ist, solange Du keine größeren Mengen Blut oder Sperma aufnimmst.
    Aber wie schon gesagt, wo soll sie HIV herhaben?
    Wenn Du die Übertragungswege kennen würdest, wüsstest Du, dass Dein Kopfkino absurd ist.
    Denn entweder hat sie es seit der Geburt, dann wäre ihre Mutter aber auch HIV positiv und das Mädel wüsste von der Infektion oder sie hat mal Blutkonserven bekommen.
    Ich schätze mal, dass Beides nicht der Fall ist.
    Und sorry, warum macht ihr BEIDE keinenHIV-Test vorher? Sie könnte DIR ja auch indirekt HIV unterstellen. Genauso wie Du es ja auch tust.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden