Infektion durch Nadel?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 18. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Du hattest ja bereits eine Rötung an der Stelle - ich gehe daher davon aus, dass es keinerlei Risiko bzgl. einerHIV Infektion gab!

    Aber der Reihe nach - wir brauchen mehr Infos, wenn wir Dir helfen sollen:

    In welchem Land fand der Überfall statt? Warst Du bei der Polizei? Wie kommst Du auf die Vermutung, dass Du mit einer Spritze mit infektiösem Blut gestochen worden sein könntest?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Vorab: geh bitte unbedingt zur Polizei! Sowas ist kein Kavaliersdelikt!

    1.) Hattest Du eine Rötung. Dass Du genau dort einen Einstich abbekommen haben solltest, ist per se fast unmöglich.

    2.) Nur weil einer aussieht wie ein Junkie, heisst es noch lange nicht, dass er einer ist.

    3.) Längst nicht jeder Junkie istHIV positiv!

    4.) Ich habe noch nie von einem Fall gehört, bei dem jemand (ohne Vorgeschichte!) von einem Wildfremden eine Spritze mit HIV-infiziertem Blut reingerammt wurde - insbesondere nicht im Kontext eines Überfalls, der wohl eher ein Diebstahl war ..

    5.) Er hat Deinen Mantel geklaut - weshalb sollte er Dich mit einer Spritze stechen von der Du noch nicht einmal weisst, ob er sie dabei hatte?

    ==> Du siehst: eine HIV Infektion auf diesem Wege ist per se extrem unwahrscheinlich!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Marion - das »Natel« heißt bei uns »Handy« :)
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach einem Nadelstich sieht es nicht aus.... blau würde er auch nur werden wenn ein Blutgefäss erwischt wird und man danach nicht abdrückt. Wenn Dich der Fleck beunruhigt zeig es einem Arzt. Kann es auch einfach ein Pickel sein?

    Wäre es ein Nadelstich gewesen läge die Gefahr auch bei einer Nadel mit infiziertem Blut bei 0.3%.

    Und gehe gleich zur Polizei. Je länger Du wartest desto eher hat der Typ sein Diebesgut verschachtert. Also... gleich hingehen und nicht noch Tage warten. Einen Ueberfall meldet man eigentlich sofort.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kommt immer drauf an wo der Stich hingelangt und wie gross die Hohlnadel ist etc. Aber so wie Du es beschreibst wären es laut Studien 0.3%. Käme die Nadel in ein grosses Blutgefäss d.h. Du würdest die Nadel direkt in eine Vene führen wäre die Gefahr grösser. Die Zahlen beziehen sich aufHIV - mit Hepatitis B infiziert man sich schneller.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden