Infektion durch Cunnulingus möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ABC123, 2. Januar 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. ABC123

    ABC123 Neues Mitglied

    Guten Tag,

    ich hatte vor drei Tagen (30.12.2020) einen sexuellen Kontakt mit einer "Sex-Arbeiterin". Sie ist 38 Jahre alt und ich bin 25. Der Kontakt war relativ kurz (3 min), weil ich etwas Panik gekriegt habe. Der Kontakt war ausschließlich Cunnulingus (habe sie für max. 3 min geleckt). Das Problem ist, das ich auch Zahnfleischbluten habe. Jetzt nach drei Tagen nach dem Kontakt habe ich eine Mandelentzündung (sind etwas geschwollen), etwas Halsschmerzen, Husten und Durchfall.

    Jetzt habe ich richtig Panik. Ich habe mit der Dame erneut gesprochen und sie meinte, dass sie Gesund wäre. Ich glaube meine Panik derzeit erlaubt es mir nicht das zu glauben.

    Hatte vorher keine Risiken.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Vielleicht mal die Suchfunktion nutzen oder den Leitfaden lesen? Da steht überall, dass OV bei einer Dame kein Risiko ist... ausser Du würdest grosse Mengen an Blut aufnehmen. Dein Zahnfleischbluten wäre, wenn es massiv viel wäre, für sie ein Risiko und nicht für Dich.

    Eine Mandelentzündung ist eine Mandelentzündung.... und Symptome in SachenHIV würden sich auch nicht schon nach 3 Tagen zeigen. Auch mal an Corona gedacht? Nicht der beste Zeitpunkt für ein Sexabenteuer.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Vorallem definitiv nicht erlaubt.
    Aber heulen, dass die Infektionszahlen steigen und deshalb der Lockdown verlängert wird.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich hab in den Nachrichten gehört, das gibts so ein Virus, Corona heisst das, das überträgt sich schon durch einfache Tröpfcheninfektion...
    CoVid-19 hat in 2020 ungefähr 35.000 Menschen allein nur in Deutschland dahingerafft,HIV/AIDS hat das hier in den letzten 10 Jahren nicht geschafft.
    Warum hast Du vor Corona keine Panik ?
    Darüber solltest Du mal nachdenken.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dss ist so nicht ganz richtig, es ist eine Frage der Menge an Personen und Haushalten. Ich rechne übrigens mittlerweile in »Beinen«, weil manch einer meiner Freunde seine(n) Hund(e) mitbringt, wenn er zum Essen kommt (was aber auch nur gelegentlich passiert …).

    Nur: Man muss nicht alles machen, bloß weil es nicht verboten ist …
     
  6. ABC123

    ABC123 Neues Mitglied

    Danke für Eure schnellen Antworten. Besteht denn aber keine Eintrittspforte, wenn ich Zahnfleischbluten habe? Diverse Quellen im Internet sagen, dass Zahnfleischbluten ein Risiko wäre...
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Welche Quellen und wie vertrauenserweckend?

    Zahnfleischbluten ist weder eine Infektionsquelle noch sind die Mini-Wunden eine Eintrittspforte.
     
  8. ABC123

    ABC123 Neues Mitglied

    Die US-Gesundheitsbehörde CDC sagt:

    "Factors that may affect this risk include ejaculation in the mouth with oral ulcers, bleeding gums, or genital sores, and the presence of other sexually transmitted diseases (STDs)."

    Deutsch:
    "Zu den Faktoren, die dieses Risiko beeinflussen können, gehören die Ejakulation im Mund mit Geschwüren im Mund, Zahnfleischbluten oder Wunden im Genitalbereich sowie das Vorhandensein anderer sexuell übertragbarer Krankheiten (STDs)."
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2021
  9. ABC123

    ABC123 Neues Mitglied

    Meint ihr, dass "ejaculation" hier nur auf Sperma bezogen ist, oder dass das Wort in dem Satz auch Vagnalflüssigkeit mit in betracht zieht?
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du hattest keinHIV-Risiko... von daher ist es egal, wie Du das Wort übersetzen möchtest.

    Es wär aber schön, wenn Du
    darauf antworten könntest.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstens ist die Übersetzung nicht korrekt: »may affect« heißt »beeinflussen könnten« und nicht »können« – hier geht es also um ein hochtheoretisches Risiko, was de facto aber keine Risikobeschreibung, sondern lediglich eine rechtliche Absicherung bedeutet …

    … und zweitens heißt »ejaculation« … Tusch! – Ejakulation und bezieht sich ausschließlich auf die männliche Spermaejakulation. Vaginalflüssigkeit ist »vaginal fluid« und wird im Vaginalepithel gebildet … und falls Du Dich auf die eher seltene weibliche Ejakulation beziehen solltest: Das dort vorkommende Sekret wird in der Paraurethaldrüse gebildet und hat mit Vaginalsekret nüscht zu tun.

    Es hat unglaublich wenig Sinn – genau genommen: überhaupt keinen – in der Fachliteratur nach Begründungen zu suchen, die Du a) nicht verstehst, b) falsch interpretierst und die c) mit Deiner Situation soviel zu tun haben wie der Papst mit Alimenten.

    Kann mir mal jemand erklären, wann in der Schule (oder wo auch immer) das Fach »Ich stelle mich dümmer als ich bin und finde es toll, mich selbst in Panik zu versetzen …« eingeführt wurde? Zu meiner Zeit gab es das noch nicht …
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wow Matthias.... Du weisst über uns Frauen mehr als manche Frau selbst über sich weiss. ;)
     
    matthias und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  13. ABC123

    ABC123 Neues Mitglied

    Die NHS schreibt:
    "If a person gives fellatio and has bleeding gums, a cut, or an ulcer inside their mouth,HIV could enter their bloodstream through infected fluid. This could also happen if infected fluid from a woman gets into the mouth of her partner during oral sex."

    Also wäre doch ein Risiko da, oder nicht? Andere Quellen Behaupten auch das selbe.
     
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du hattest keinHIV-Risiko... das kannst Du nun glauben, oder eben auch nicht.
    Wenn Du anderen Quellen glauben möchtest, was Dein gutes Recht ist, dann frage bitte auch dort nach und schildere dort Dein Problem.
    Wir hier werden unsere Meinung nicht ändern.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wieviel Liter Vaginalsekret hast Du denn geschluckt und warum machst Du mit riesengroßen Kratern im Mund, die massiv bluten bitteschön Cunnilingus?
    Und wo bitteschön steht geschrieben, dass Cunnilingus ein tatsächliches Risiko darstellt und dass sich schon tausende von Menschen so infiziert haben?
    Kennst Du den Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
    In der Theorie ist alles möglich in der Praxis definitiv nicht.
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du willst es unbedingt, nicht wahr? Unbedingt...
    Also gut: ja, du hast recht und du hattest ein Risiko :D

    Ist diese Antwort jetzt nach deinem Geschmack? Fühlst du dich jetzt bestätigt? Du scheinst ja förmlich um Bestätigung zu betteln :D
    Bitte gern geschehen :cool:


    @alle anderen die jemals diesen Faden lesen:
    Was ich oben geschrieben habe ist natürlich Unsinn. Aber psst, nicht ABC123 verraten ;)
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann glaube bitte den anderen Quellen. Wir sind nicht dafür, die Fehler anderer Leute auszubügeln.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden