Infektion beim Barber

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hannes84, 13. Mai 2020.

  1. Hannes84

    Hannes84 Neues Mitglied

    Liebe Community,

    da ich seit gestern Nachmittag ein munteres Kopfkino habe, würde ich mich über eure Einschätzung freuen.

    Ich war gestern beim Barber /Friseur, um meinen Bart zu kürzen. Mein Friseur trug Gummihandschuhe und hat mich zunächst mit dem Elektrorasierer rasiert. Danach wollte er den "Feinschliff" machen. Dazu wechselte er die Klinge. Dabei machte es mir den Eindruck, als hätte er sich mit der Klinge in den Finger geschnitten. Er ging dann hinter in einen abgetrennten Bereich, um sich angeblich neue Handschuhe anzuziehen. Danach kam er zurück und fing an, mit dieser Klinge mich zu rasieren. Dabei hat er mich dann auch im Verlauf des "Feinschliffs" leicht geschnitten, sodass ich geblutet habe.

    Muss ich mir Sorgen machen?

    Vielen Dank für eure Einschätzung!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Angeblich... vielleicht... möglich.... warum hast Du nicht direkt gefragt?
     
  3. Hannes84

    Hannes84 Neues Mitglied

    Ich habe zwar nachgefragt, aber er konnte kein gutes Deutsch. Er meinte nur, dass er sich vor dem Rasieren auch die Handschuhe wechselt.
    Muss ich mir Sogen machen?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorgen macht mir vielmehr, dass das Rasieren derzeit erlaubt sein soll. Wie macht man das mit dem vorgeschriebenen Mund-/Nasenschutz?

    WegenHIV musst Du Dir keine Sorgen machen ... nur wegen Corona. Das wäre möglicherweise tödlich. HIV ist es nicht.
     
    devil_w gefällt das.
  5. Hannes84

    Hannes84 Neues Mitglied

    Hallo Matthias, danke für die Antwort. Somit darf ich meine Ängste bezüglichHIV sicher ablegen?
    Ja, bei uns in Bayern ist Bart-rasieren seit Montag anscheinend erlaubt.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was lässt Dich an meiner Antwort zweifeln, dass Du nachfragen musst?
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Übrigens: Nach meinem Kenntnisstand ist Rasieren noch nicht erlaubt.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und wo ist nun das Problem? (Corona)Viren haften gut an Handschuhen.... da ist es normal, dass zwischen zwei unterschiedlichen Tätigkeiten Handschuhe gewechselt werden.
     
  9. Hannes84

    Hannes84 Neues Mitglied

    Hallo Matthias, deine erste Antwort war bzgl.HIV schon ziemlich eindeutig. Mein geschildeter Fall entspricht auch meinen Ausführung. Es fehlt auch kein Detail. Somit beruhigt mich jetzt deine Antwort als Experte. ;)
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Pflaster über die Goschn pappn. Is ned so broat und der Kund hoits Mai. :D:D:D:D:D
     
    matthias und AlexandraT gefällt das.
  11. Hannes84

    Hannes84 Neues Mitglied

    Jetzt noch ein Nachtrag meinerseits zu meiner obengeschilderten Situation gestern:
    Abgesehen von euren Einschätzungen, die eine Gefahr ausschließen, sagen meine Internetrecherchen ebenfalls, dass a) die Wahscheinlichkeit, dass der Friseur infiziert war, gering sind, b) genügend frisches Blut an der Klinge war c) meine Schnittwunde dann tief genurg war, dann alle Wahrscheinlichkeiten in Summe extrem gering sind. Das sagt der Verstand. Ausgehend davon, dass jetzt alle meine Argumente richtig waren.
    Und der emotionale Hinterkopf sagt (immer noch): Aber mögliches Blut vom Friseur hätte doch in deine Wunde eintreten können und dich infizieren können.
    Also zusammengefasst: Kopf / Vernunft gegen eine Emotion wie Angst.
    Not so easy.

    LG
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Je mehr Du googlest, umso mehr wirst Du finden, umso unsicherer wirst Du werden. Nur: Wir haben alles gesagt, was zum Thema zu sagen ist … und Deine ersten – rationalen – Recherchen geben uns Recht. Es liegt nun an Dir, das Kopfkino bis zur Phobie weiterzuspinnen oder zur Vernunft zu kommen. Im ersten Fall können wir Dir nicht helfen, im zweiten Fall müssen wir es nicht mehr.
     
    haivaupos gefällt das.
  13. weiser drache

    weiser drache Neues Mitglied

    Es gibt keinen grund zur Sorge, kleine Schnitte sind keine Eintritts pforte das müssen tiefe wunden sein.
    Es müssten auf dem Rasierer grosse mengen blut sein die du sofort erkennen würdest und der friseur auch, ein paar tropfen führen nicht zur infektion sondern es muss schon eine ausreichende menge sein.
    Dann müsste das Blut auch noch Frisch sein und er muss erstmal Positiv sein.
    Also mache dir keine sorgen.
    Im Alltag infiziert man sich nicht mitHiv.

    Ausserdem dauert es bei Hiv bei normal gesunden Menschen um die 10 jahre bis es zu Aids wird und ist auch dann noch gut Therapier bar und mann kann ein Normales leben führen,
    jedoch bei Corona ist es ungewiss wie Gefährlich das virus ist und es gibt noch keine Therapie dagegen.

    lg
     
    Hannes84 und devil_w gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden