Infektiöse Sekrete

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Marcel_X, 5. Dezember 2019.

  1. Marcel_X

    Marcel_X Neues Mitglied

    Hallo,

    meine Freundin geht demnächst für ein halbes Jahr an ein Kinderheim in Südafrika, in dem auchHIV positive Kinder und Jugendliche leben. Als sie merkte, dass ich zum Thema HIV doch noch einige Fragen hatte, hat sie mich auf dieses Forum verwiesen.

    Der angepinnte Thread “Grundlagen zum Thema HIV“ konnte fast alle Fragen beantworten. Trotzdem eine Rückfrage:

    In dem Thread ist zu lesen:

    “Befinden sich vermeintlich infektiöse Sekrete auf z.B. Türklinken, Toilettendeckeln, Geschirr, Besteck, Straßen, Schildern, Büchern, an Kleidung, Schuhen, Se.xtoys, Lanzetten zur Blutentnahme, Scheren, Tupfern, Mülleimerdeckeln, etc so kann darüber keine HIV-Infektion stattfinden, denn das ist wäre eine indirekte Übertragung bzw. eine Schmierinfektion.“

    Gehört zu »infektiösen Sekreten« auch Blut? Sind hier die gleichen »infektiösen Körperflüssigkeiten« wie weiter unten gemeint? Also Sperma, Blut, Analsekret, Vaginalsekret, Muttermilch?

    Und dort steht weiter:

    “Eine Infektion mit Analsekret, Spermaresten oder Vaginalsekret an den Fingern ist ausgeschlossen.“

    Das gilt dann wohl auch für Blut an Fingern, oder?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hier hast Du Dir die Antwort selbst gegeben.


    Auch da hast Du Dir die Antwort selbst gegeben.
     
    Marcel_X gefällt das.
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es sind da alle infektiösen Sekrete gemeint. Also auch Blut.
    Man kann sich im Alltag nicht mitHIV infizieren. Du musst Dir da also keine Sorgen machen.
    Finde es aber super, dass Du Dich gescheit informierst um somit erst gar nicht in einer Angstspirale zu landen.
     
    Marcel_X gefällt das.
  4. Marcel_X

    Marcel_X Neues Mitglied

    Das bezieht sich auf beide Fragen, oder? Also genauso wie die Antwort von @LottchenSchlenkerbein , richtig?


    Danke auf jeden Fall für die schnellen Antworten. Ja, ich dachte, ich kümmere mich selber mal, dann muss ich nicht meine Freundin alles fragen. So ein halbes Jahr im Ausland ist schon Aufregung genug und viel Planerei für sie. ;)
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ja sind beide Fragen damit beantwortet.
    Es gibt nur zwei tatsächliche Infektionswege fürHIV.
    ungeschützter vaginaler oder analer Verkehr und die gemeinsame Verwendung von Drogenspritzen.
     
    Marcel_X gefällt das.
  6. Marcel_X

    Marcel_X Neues Mitglied

  7. Bikepacker93

    Bikepacker93 Neues Mitglied

    Ich hatte das auch so verstanden, dass in demGrundlagen - Thread "infektiöse Sekrete" und "infektiöse Körperflüssigkeiten" das gleiche meinen und dass die Wörter beliebig austauschbar sind. Man hätte auch überall wo "infektiöse Sekrete" steht, "infektiöse Körperflüssigkeiten" schreiben können und umgekehrt. Da gibt es ja überhaupt keinen Unterschied.

    Oder gab es irgendeinen speziellen Grund für die unterschiedliche Wortwahl?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man spricht z. B. von Vaginalsekret. Das sind Fachbegriffe, die aber inhaltlich keine Auswirkungen haben.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sekrete sind Absonderungen aus einem Organ... zb. Speichel. Speichel ist aber auch eine Körperflüssigkeit....wo ist das Problem?
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vorsicht ... Speichel ist ein schlechtes Beispiel, da er nicht zu den infektiöse Körperflüssigkeiten gehört ... ;)
     
    AlexandraT gefällt das.
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Stimmt genau. Ist ein und das Selbe.
     
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden