individuelle geschichte

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von apolinere, 18. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    Vor ab; ich habe heute einenhiv-test gemacht und bekomme mittwoch mein ergebnis, nun zu mir: Ich hatte vor 2 Jahren und auch davor ungeschützen Geschlechtsverkeht (2 mal) und leider auch mit einer Frau, dieHIV (dies habe ich erfahren). Seit dem nicht mehr
    Mein Problem ist, dass ich vor 2 moanten eine gürtelrose hatte und davor leicht herpes genitalis öfter, hinzu kam diese Woche die Feststellung vom Arzt, dass ich Mundsoor habe. Ich weiss, dass mir niemand sagen kann, ob ich positiv bin, das werde ich mittwoch erfahren. Ich wollte nur fragen, ob jemand weiß, ob diese Symptome "eindeutig" sind oder ob es dafür auch andere Ursachen gibt.
    Mir scheint das Auftreten aller dieser in den letzen Monaten schon sehr bezeichnend zu sein und fürchte mich gewaltig vor einem positiven Ergebnis,
    danke fürs lesen :)
    :( der is für meinen gemütszustand
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gürtelrose sagt nur aus, dass Du mal die Windpocken hattest. Und Herpes Genitalis ist auch eine eigene Krankheit.

    Du hattest ungeschützten Sex mit einer Dame dieHIV hat? Hat sie es Dir erzählt oder irgendwer? Wenn letzteres würde ich nicht zuviel auf die Info geben. Wenn sie in Therapie ist muss sie nicht unbedingt infektiös sein.

    Alles in allem kannst Du nur das Ergebnis abwarten.
     
  3. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Eindeutig ist beiHiv nur ein Positiver beziehungsweise Negativer Test.

    Weist du bestimmt das die Dame Hiv Positiv ist oder wurde dies "nur" rumerzählt?

    Gürtelrose und Herpes gen. gehört ja beides zu den Herpes Viren. Das kann man alles auch ohne Hiv bekommen und auch vielleichter und schneller.

    Bleibt dir nur übrig auf das ergebnis zu warten .
     
  4. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    ja ist sie...es war ein einmaliger GV...
    Mir ist bewusst, dass Gürtelrose HG eigene Krankheiten sind, hinzu ist bei mir eben auch Mundsoor hinzugekommen. Und alle drei treten doch bei einerHiV Infektion auf und weisen auf ein schwaches Immunsystem hin. Da ich am Mittwoch das Ergebnis bekomme, werde ich es eh sehen, nur denke ich eben viel darüber nach, insbesondere beunruhigt mich das Auftreten eben dieser 3 Krankheiten. Es beschäftigt mich sehr, ob es für diese eine andere plausible Erklärung geben kann....
    ansonsten vielen lieben dank für die sehr schnellen antworten...
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alles kann auch ohne schwaches Immunsystem auftreten. Auch ein Schnupfen kann danach Herpes zur Folge haben etc. Die Viren sitzen in den Nerven und machen sich zwischendurch bemerkbar - auch bei Stress etc. Und davon hast Du aufgrund Deiner Angst im Moment genug.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mundsoor ist häufig eine Spätfolge von Antibiotika. Hast Du in den letzten 6 Monaten welche genommen?
     
  7. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    hi, danke matthias
    nein kein antibiotika die letzen 6 monate...glaub letzes ist schon jahre her
     
  8. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    ok...für mich scheint es klar zu sein, habe mich psychisch damit abgefunden....
    einen knoten am bauch hab ich auch noch dazu...vielmehr geht wohl nicht. Es passt alles wie die Faust aufs Auge.
    Ich werde euch am Mittwoch berichten
    am meisten belasten mich jedoch der Mundpilz...und die Kombination aus all diesen Krankheiten
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was passiert, wenn Du negativ bist? Wirst Du damit zurecht kommen?

    Auch wenn es komisch klingen mag, aber es stimmt: Wer sich vorher aufgibt, wird ein gegenteiliges Ergebnis nicht akzeptieren. Das ist so ähnlich, wie wenn Du mit dem Auto nach England fährst. Alle warnen Dich vor dem Linksverkehr. Das große Problem ist aber, sich auf dem Rückweg wieder an den Rechtsverkehr zu gewöhnen ... darüber macht sich nämluch vorher keiner Gedanken!
     
  10. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    Naja mir hilft es so mehr weik ich dadurch ruhiger werd und keine panik schiebe. Habe rational zusammengezaehlt und das schaut eben nicht gut aus. Sex mit einerhiv positiven plus guertelrose GH und vor allem dieser Mundsoor inerhalb der letzen Monaten wofuer ich keine plausible erklaerung habe. Stre fuer die Guertemrose lass ich mir da noch einreden, aber das wars schon...insofern tu ich mir leichter diese fakten zu akkzeptieren und bis mittwoch zu warten obwohl es mir mies geht und ich bis auf arbeit bzw uni nicht aus dem haus geh
     
  11. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    mach mich gerade doch wieder fertig...wenn man sachen liest, wie mundsoor tritt zu 45% beihiv infizierten auf, ist das nicht unbedingt hilfreich.
    Anscheinend habe ich doch große Angst, obwohl ich versuche mich mit einem positiven ergebnis abzufinden...nun sind es noch fünf nächte bis zum ergebnis....
    ich weiß hier sind keine ärzte aber gibt es grundsätzlich eine plausible erklärung für meine krankheiten?
    habe mir eh noch überlegt am mo zum hausarzt zu schauen, aber das bringt insofern eh nicht viel, da am mittwoch das ergebnis da is...
    sorry, wenn ich viel schreib, aber irgendwie lässt es mich nicht locker
     
  12. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Soll das heißen 45 % derHiv Positiven haben Mundsoor oder haben 45 % der Leute mit Mundsoor Hiv ?
     
  13. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    45 % der Leute mit Mundsoor habenHiv
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Woher stammt diese Kenntnis? Quellenangabe bitte.
     
  15. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    finde es gerade nicht mehr....war aber seriös (artikel von und für ärzte)....zuerst gürtelrose dann mundsoor, das schaut nicht gut aus.
    mundsoor findet sich bei 3/4 aller aidspatienten (also nicht, was ich meine und nicht finde)(http://medizinshare.com/html/5_Html_HIV ... 11412.html) -
    habe gehofft, dass irgendjemand eine andere plausible erklärung hat (geht ja eigentlich eh nur darum mich bis mi einwenig zu beruhigen)

    Link eingefügt durch Mod Alexandra: http://medizinshare.com/html/5_Html_HIV_INFEKTIONEN_und_AIDS_11412.html
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kennst den Unterschied zwischenHIV und Aids schon, oder.
     
  17. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Aidspatienten ???

    Nie und nimmer bist du schon im Aidsstadium.
     
  18. apolinere

    apolinere Neues Mitglied

    ich bezog mich hier nicht auf die aussage, dass bei 45% derjenigen mit mundsoor die ursachehiv ist, bitte lesen und ja ich kenne den Unterschied
    Anscheinend werde ich hier nicht ernstgenommen, danke den ersten u.a. hilfreichen antworten
    dass nach der Infektion, nach Jahren zuerst Gürtelrose und dann Mundsoor auftritt, bevor es ins aidsstadium übergeht findet sich zb hier (http://www.medizin2.uk-wuerzburg.de/fil ... n_1_05.pdf)
    aber darum geht es mir nicht, helfen würde mir eine andere plausible erklärung

    Link: http://www.medizin2.uk-wuerzburg.de...5_01_Diarrhoe_unter_Immunsuppression_1_05.pdf
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab ein wenig Mühe wenn man einfach PDFs und Links reinstellt und sie dann für sich auslegt. Du bist nicht im Aidsstadium und auch nicht davor.

    Andere Erklärungen wurden Dir geliefert.. aber Du scheinst nicht bereit zu sein sie anzunehmen.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Zum Thema »nicht ernst nehmen«: Wir haben versucht, Dir zu erklären, dass Deiune Geschichte etwas bedeuten kann, aber nicht unbedingt muss. Du hingegen siehst Dich ja schon auf dem Sterbebett, ohne einen Befund bekommen zu haben.

    Ich rekapituliere:
    Du weißt, dass einer der drei Kontakte mit einer HIV-positiven Frau war. Nun ist es so, dass man sich als Mann grundsätzlich nicht so leicht ansteckt wie umgekehrt; zudem infiziert man sich nicht notwendigerweise bei einem einmaligen Kontakt. Das kann passieren, muss aber nicht.

    Was weißt Du über diese Frau? Kennst Du nur ihren Status oder weißt Du etwas darüber, ob sie in Behandlung ist, wie ihre Werte sind? Das wäre nämlich ein ganz wichtiger Hinweis darauf, ob sie überhaupt infektiös ist.

    Was machst Du? Googelst wie ein Weltmeister und kommst hier mit Fachliteratur an, von der Du wahrscheinlich nicht mal ein Komma richtig verstehst. Oder hast Du eine medizinische Ausbildung? Bist Du vielleicht sogar Infektiologe? Oder Schwerpunktarzt?

    Du bekommst am Mittwoch das Ergebnis deines Tests. Warum machst Du Dich jetzt schon fertig? Was passiert, wenn der Test negativ ist? Du wirst jeden Kleinscheiß an Deinem Körper sofort als Signal beurteilen, dass der test falsch war oder Du zu einer Ausnahme gehörst oder was weiß ich.

    Du machst Dich selbst fertig - also wälze den Vorwurf nicht auf uns ab.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden