Impfungen

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von BillyNbg, 11. Oktober 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BillyNbg

    BillyNbg Neues Mitglied

    Guten Morgen
    Bei mir steht die jährliche Grippe Schutzimpfung an, zusätzlich soll ich eine Impfung gegen Gürtelrose bekommen, Shingrix,
    Muss dabei evtl. Eine Zeitspanne beachtet, da ich privat versichert bin, muss ich immer vorher die Rezepte holen und dann in der Apotheke den impfstoff besorgen
    Danke
    Jürgen
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huch? Bei mir (ebenfalls privat versichert) macht das der SPA …
     
  3. BillyNbg

    BillyNbg Neues Mitglied

    Hi
    Leider muss ich da immer erst beim Arzt Nachfragen ob er es ohne Rezept macht, so geht es schneller wenn ich den Impfstoff selbst hole, brauche keinen Termin ,kann mit Impfstoff hingehen und nach 5 min bin ich fertig
    Thx
     
  4. Stepbystep

    Stepbystep Neues Mitglied

    @BillyNbg. Bin auch privat versichert, ich kenne das auch nicht anders.
    Bei gewissen Abrechnungen muss ich auch vorher bei meiner Versicherung nachfragen.
    Ansonsten muss ich alles vorstrecken (wie gehabt) .
    Impfstoffe muss ich auch selber vorher in der Apo holen und zum Arzt bringen.
    Ist für uns private normal.
    Nur Matthias scheint schon zu lange privat versichert zu sein!? :)
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mich spricht mein SPA an, welche Impfungen er empfiehlt, und dann machen wir das. Ich bin auch privat versichert, es gab noch nie Probleme. Die diesjährige Grippeschutz hab ich schon, verlief problemlos.
     
  6. Stepbystep

    Stepbystep Neues Mitglied

    Ja, aber du musst auch den Impfstoff vorher in der Apotheke einkaufen und zum Arzt bringen, oder?
     
  7. Stepbystep

    Stepbystep Neues Mitglied

    Also bei mir ist das der Regelfall
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich ? Nein... die entsprechenden Impfseren hat mein Doc vorrätig.

    Liegt aber evtl daran, dass das eineHIV/HEP-spezialisierte Gemeinschaftspraxis ist. Einer dort praktizierenden Ärzte hat auch schon an einigen HIV-Büchern mitgearbeitet. Die sind da also sehr fit und immer auf dem neuesten Stand der Dinge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2019
  9. Stepbystep

    Stepbystep Neues Mitglied

    Kennst du in Stuttgart, Schwabstr. 59 ????
    Sehr bekannt zum Thema SPA.

    Er/Sie/die hat/hatten sie nicht vorrätig.
    Ich musste zu meiner LUES Anfang Juli den Impfstoff selber holen müssen.

    Ich kenne das allerdings auch von meinem Hausarzt.
    Diverse Antibiotika musste ich genauso vorher in der Apotheke holen und bezahlen.
     
  10. Stepbystep

    Stepbystep Neues Mitglied

    Als privat Versicherter kenne ich das eigentlich gar nicht anders
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die haben das nicht vorrätig? Da werde ich mal nachhaken … ich kenne die über die dagnä.
     
  12. BillyNbg

    BillyNbg Neues Mitglied

    Also ich habe letzte Woche in der Praxis wegen Impfung gefragt, ich als Privatpatient erhalte das Rezept und muss den Impfstoff selbst holen vorher,das liegt aber daran,das die Praxis die Abrechnung nicht selbst machen und deren Abrechnungsstelle den Impfstoff nicht abrechnen können,keine Ahnung warum das so ist.
    Der Impfstoff für die Gürtelrose Impfung ist derzeit sowieso nicht lieferbar laut mehreren Apotheken
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha. Wieder was dazugelernt …
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden