Immer noch Panisch

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Unsal, 21. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unsal

    Unsal Mitglied

    Hallo


    Ich habe gemerkt, dass ich die Lage, aufgrund meiner Panik etwas falsch geschildert habe, also hier nochmals alle Fakten und deine Einschätzung Bitte.
    09.04. Risikokontakt durch die Rasierwunde und dem anschliessenden Sex und dem kontakt Vaginalsekret auf Rasierwunde/cut am Penis.
    09.04 - 19.04. Panikmacherei, Halschschmerzen, Husten, Lymphnkoten angeschwollen ( vielleicht durch den Stress )
    19.04. früh am Morgen wegen Panik einenPCRHIV -1 Test machen lassen beim Labor 28. in Berlin. Sie sagten mir, wenn ich GLÜCK habe ist das Ergebnis schon am 21.04 bereit, wenn ich Pech habe erst am 26.04. durch die Osterferien bedingt.

    19.04. Am späten Abend hab ich das Mädchen aufgesucht und gebeten einen Anonymen HIV AK test beim Labor 28 machen zu lassen. Sie hat Zugestimmt!!!
    20.04. um 13 Uhr hab ich IHREN HIV AK Test mit Vollmacht abgeholt : ELISIAHIV Test: Zu geprüftem Zeitpunkt Negativ.
    20.04. Immernoch leichte Panik, weil Sie sich ja auch neu angesteckt hätte haben können (Sie gestand mit einigen Männern in den letzten Monaten one night stands gehabt zu haben ), und dies bei dem Test logischerweise nicht nachgewiesen werden kann. Also rief ich am Abend beim Labor 28. an und fragte vorsichtshalber nach, ob mein Testergebnis schon eventuell da sei. Zu meiner Verwunderung sagte mir die Dame am telefon, das es negativ sei.
    21.04. Ich hole meinenPCR Test ab : Material: MAT HIV - 1 Viral-load negativ cop./ml
    Beurteilung: HIV RNA n i c h t nachgewiesen.
    Anschliessend fragte mich die Dame noch ob den Befund noch nach Hause geschickt haben möchte, was ich nicht Verstand, da ich den Befund bereits in den Händen hielt. Ich verneinte und ging aus dem Labor. Jetzt verstehe ich nicht was sie mit Befund meinte und traue mich auch nicht deswegen anzurufen und nachzufragen. Hmmmm...

    Lymphknoten IMMER noch angeschwollen und tun weh.

    1. Sollte ich jetzt entgültig Ruhig und relaxed sein und auf denHIV Test verzichten, oder ist derPCR Test nicht sehr aussagekräftig, vorallen dingen da er erst 9 - 1/2 Tage nach dem möglichen Risikokontakt stattgefunden hat?

    2.Einen erneutenPCR Test machen lassen in 5 Tagen???

    3. Ist der HIV-Negativ Test von dem Mädchen vertrauenswürdig, da Sie mir gestand sehr viele Drogen und Alkohol zu nehmen und ich nicht weiss in wie weit Drogen einenHIV Test beeinträchtigen bzw. zu fehlern führen können.

    Hoffe auf eine baldige Antwort, denn ich möchte so schnell wie möglich mit diesem Thema abschliessen!!!

    MFG
     
  2. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Mach doch bitte nicht jedes mal nen neuen Tread auf. Wenn man alle Infos beisammen hätte, könnte man dir viel besser helfen.
     
  3. Unsal

    Unsal Mitglied

    tut mir echt leid Aymara, aber ich bin echt panisch depressiv zur zeit und kann nicht klar denken... Will euch nicht extra irgendwie verwirren oder sowas...

    Kann es sein, dass die Lymphknoten stressbedingt anschwillen???
    Hatte sowas noch nie.
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Lymphknoten schwellen auch bei ner erkältung an die man nicht mal merken muss. bei mir sind alle am kopf angechwollen und ich bin Negativ.
     
  5. Unsal

    Unsal Mitglied

    Bei mir sind die seit 4 Tagen am Hals sngeschwollen und es tut leicht weh...
    Macht Panik irgendwie.
    Eine Moderatorin arbeitet doch in nem Labor, hab ich zumindest in irgendeinem Beitrag gelesen.?
    Die kann sicherlich was zumPCR Test sagen... Wer war das nochmal?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich lese bereits die ganze Zeit mit und würde - wie die anderen Mods auch - reagieren wenn was nicht ok ist.

    Der einzige der sich Stress macht bist Du selbst. Ich sehe nicht mal einen RK. Also... keep cool und mach zu Deiner Beruhigung 12 Wochen nach der Geschichte einen Ak-Test. Dieser ist med. gesehen nicht notwendig... aber Deine Psyche wird ihn brauchen.

    Ich gehe wie die anderen davon aus, dass Du es mit Schnupfenviren oder sowas zu tun hast. Unser Körper muss dauernd Keime abwehren und ab und an entsorgt er diese und dabei schwellen eben lokal oder am ganzen Körper die Lymphknoten an.
     
  7. Unsal

    Unsal Mitglied

    Das klingt doch mal beruhigend.

    Kannst du auch was zu demPCR Test nach 9 - 1/2 Tagen sagen?
     
  8. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Pcr ist rausgeschmissenes geld weil kein risiko.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ehrlich gesagt, halte ich Dich nicht mehr für panisch, sondern schon für phobisch. Ich denke, Du brauchst dringend psychologische Beratung, sonst kommst Du aus der Spirale nicht mehr raus.

    Ich bin ausgesprochen entsetzt darüber, dass Du für einen anderen Menschen das Ergebnis einesHIV-Testes abholst. Auch wenn Du dazu juristisch durch eine Vollmacht berechtigt bist, ist es in menschlicher und moralischer Weise höchst verwerflich, sich intime Kenntnisse eines anderen Menschen anzueignen. Dies zeigt, dass Dir nur Dein Wohl über alles geht - und sei es auf Kosten anderer.

    Ich bin erschüttert darüber, wie wenig Du die Antworten liest, die Dir gegeben werden - und wie sehr Du Dich im Kreise drehst. Dir wurde bereits geantwortet, dass einePCR Dir im ersten Moment die Angst nehmen kann, aber sicherheitshalber noch einmal nach 12 Wochen durch einen AK-Test bestätigt werden sollte.

    Ich ärgere mich als recht aktives Forumsmitglied darüber, dass wir jedes Mal wieder bei Adam und Eva anfangen müssen, weil ach so schrechliche Symptome aufgetaucht sind, die nur und ausschließlich auf HIV hinweisen und bedeutetn, dass man schon mit seinem Leben abgeschlossen hat.

    Mir fehlt in meinem Katalog nur noch die Frage, ob Fußschweiß ein Symptom sei - ansonsten haben wir hier schon fast alles durch. Und vor allem: Halsschmerzen, Husten, angeschwollene Lymphknoten hat jeder oftmals im Jahr, unabhängig von Sex. Dein Satz »Hoffe auf eine baldige Antwort, denn ich möchte so schnell wie möglich mit diesem Thema abschliessen!!!« klingt da wie Hohn ...

    Ich verstehe ja, dass sich jemand Sorgen macht, aber: Wir können hier im Forum nur zu dem Antworten geben, was uns mitgeteilt wurde. Und da hast Du öfters lesen können, dass wir alle das Risiko für gering halten - und damit die Wahrscheinlichkeit für noch geringer. Mehr können wir hier nicht tun. Wenn Du also mehr wissen willst, geh zu einem Arzt oder zum gesundheitsamt oder zur Aidshilfe und lass Dich beraten. Dir fehlt jegliches Grundwissen!

    Dazu kommt noch eine absolute Blockade. Wenn Du gefragt wirst, ob Du den Befund nach Hause geschickt haben möchtest, hat das nichts damit zu tun, dass er dann anders ausfällt - sondern ist ein reiner Verwaltungsakt. So lange Du diese Panik schiebst, so lange wirst Du auch die angeblichen Symptome bemerken. Es liegt nur an Dir ...

    Ich bin normalerweise die Ruhe und Geduld in Person. Aber Deine Panik bringt mich so langsam auf 180 ...
     
  10. Unsal

    Unsal Mitglied

    Matthias du hast wahrscheinlich recht. Sicherlich bin ich Phobisch im bezug aufHIV, weil ich echt Angst davor habe, alleine schon der Gedanke daran macht mich verrückt.

    DenHIV Test von ihr habe ich nur abgeholt, weil Sie mich darum GEBETEN hat, da Sie zeitlich eingeengt war und auch ängstlich vor dem Ergebnis war, da Sie es auch das eine oder andere mal unter Drogenkosnsum ohne Verhütung getrieben hat und selbst nicht sicher war, HIV negativ zu sein. Deswegen bat sie mich, ihren Test abzuholen und sie anzurufen mit dem Testergebnis.

    Meine Panik war ja schon relativ abgeschwollen, nur nachdem ich gelesen habe, das einPCR Test nach 14 Tagen erst Sinn macht, und ich meinen nach 9 1-2 Tagen hab machen lassen, hat mich wieder beunruhigt.

    Tut mir echt leid dich aufgeregt zu haben.
    Hab dein Buch gelesen, scheinst ein toller typ zu sein.

    Nur das schreiben hier hilft einem Total weisst du.
    Und ich denke, dafür sollte ein Forum da sein.
    Wenn die Leute hier nicht panik hätten und Fragen würden, hätte dieses Forum mit dem Titel HIV - Infektion überhaupt keinen Sinn, denn allgemein gesehn sind die wahrscheinlichkeiten fast alle gering sich mit HIV zu infizieren.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    So schnell kriegt man Dich also wieder runter auf normalen Level? Dann hat es ja Sinn gemacht :)

    Natürlich ist ein Forum für so etwas da. Aber auch als »Antworter« ist irgendwann mal eine Schmerzgrenze erreicht ...

    Danke für das Kompliment! Und: Alles wird gut! :)
     
  12. Unsal

    Unsal Mitglied

    Jetzt kommt auch noch Hautausschlag am Rücken und brust dazu...
    OMG Ich bekomme langsam eine Macke.
     
  13. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Vielleicht eine Allergie? Pollen flug ist sehr stark,oder auch einfach von der sonne und wärme. Da gibt es so viele möglichkeiten...
     
  14. Unsal

    Unsal Mitglied

    Ich hoffe du hast Recht!!!

    heute habe ich meinPCR Ergebnis erhalten ( 16 1/2 ) Tage nach RK
    Erfreulicherweise Negativ.

    Lymphknoten am linken Bein, und rechter Unterarm jetzt auch angeschwollen.
    War beim HNO Arzt heute, der meinte durch Stress können keine Lymphknoten anschwillen.
    TrotzPCR Ergebnis noch Panisch.
    Ich glaube ich muss zu einem Psychologen.
     
  15. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Tja , das scheint der einzige weg zu sein da wieder raus zu kommen
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden