Ich mache mir Sorgen, ist ein Test nötig?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von markus77, 11. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. markus77

    markus77 Neues Mitglied

    Hallo

    Ich (Mann) hatte kürzlich ein Erlebnis mit einem Mann (ein Transsexueller). Nun habe ich Angst vor einer Ansteckung mitHIV oder einer anderen Geschlechtskrankheit.

    Das ist passiert:
    Ich habe mit der Hand seinen Penis stimuliert, dabei hatte er kein Kondom an. Danach habe ich mir ein Kondom angezogen und bin mehrmals für ca. 5 Minuten in seinen Anus eingedrungen. Danach habe ich mich mit der Hand selbst befriedigt, bis ich gekommen bin (mit angezogenem Kondom). Das Reservoir des Kondoms hat sich danach mit Sperma gefüllt. Deshalb gehe ich davon aus, dass das Kondom intakt war. Danach habe ich das Kondom abgestreift und bin gegangen.

    Eigentlich ging ich davon aus, dass das Kondom einen guten Schutz bietet. Nun habe ich auf einer Informationsseite im Internet gelesen, dass ein Kondom die Ansteckungsgefahr mit HIV lediglich reduziert und einen Schutz von 85 % bietet.

    Ausserdem bin ich nicht sicher, ob vielleicht über die Hände etwas übertragen werden konnte (z.B. beim Anziehen des Kondoms).

    Dazu kommt noch ein schlechtes Gewissen, ich bin verheiratet und habe ein Kind.

    Ist einHIV-Test oder ein Test auf andere STD aufgrund dieses Vorfalles angebracht? Ich möchte unbedingt vermeiden, dass ich irgendeine Erkrankung an meine Frau weitergebe.

    Vielen Dank im Voraus für eine Einschätzung. Das würde mir den Umgang mit dem Erlebnis erleichtern.

    Liebe Grüsse
    Markus
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Markus

    Die Frage muss erlaubt sein: Warum sexuelle Beziehungen ausserhalb der Ehe? Darf Deine Frau dies auch?

    Nein, Du hast Dich nicht mitHIV infiziert. Kondome sind sicherer als 85%. Woher hast Du diese Zahl?

    Eine Gefahr für andere Geschlechtskrankheiten sehe ich in Deinem Fall auch nicht wirklich.
     
  3. markus77

    markus77 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Mit Deiner Frage hast Du ins "schwarze getroffen". Ich schäme mich sehr über diesen Ausrutscher und fühle mich schlecht dabei. Du hast natürlich Recht, das ist alles andere als OK!

    Die Zahl mit den 85 % habe ich hier gefunden:
    medix.ch/guidelines/hiv_aids.pdf
    Zitat: "Kondome können das Risiko einer Ansteckung um 85% reduzieren"

    Das hat mich einfach sehr verunsichert.

    Kann ich das mit dem Test aus Deiner Sicht wirklich sein lassen?

    Liebe Grüsse
    Markus
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Markus

    Oft ist die Psyche nicht unschuldig bei der Angst wegenHIV. Du hast alles richtig gemacht und somit den grösstmöglichen Schutz gehabt. Solange das Kondom nicht zerrissen war und die Eichel frei lag besteht keine Gefahr in Sachen HIV. Da alles safe war sehe ich auch keine Gefahr bei anderen Geschlechtskrankheiten.

    Danke für den Link... schau mir das mal an.

    Nachtrag: Hab es mir angesehen. Die Dame setzt die Zahl einfach mal so hin... ohne Studien zu nennen. Wären Kondome nur zu 85% sicher hätten wir mehr HIV-Infektionen. Richtig angewendet bieten Kondome den grösstmöglichen Schutz. Die 85% solltest Du wieder vergessen.
     
  5. markus77

    markus77 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra

    OK, danke Dir nochmals für Deine Antworten. Das ist sehr nett von Dir.

    Liebe Grüsse
    Markus
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gern geschehen.

    Hab mal nachgeschaut... Kondome haben einen Pearl-Index von von 2-12. Vielleicht meinte die Dame dies. D.h. es werden 2-12 von hundert Frauen trotzdem Schwanger. Kannst Du bei Dir ja ausschliessen. :wink:

    Der Hesteller gibt meines Wissens beiHIV eine Sicherheit von 99% an. Ein 100% wird Dir niemand geben damit man ihn nicht verklagen kann.
     
  7. markus77

    markus77 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra

    Danke für die zusätzliche Erklärung. Ich bin jetzt ein wenig erleichtert, obwohl mir die Sache sehr zusetzt. Aber ich hab's mir eingebrockt und muss jetzt einen Weg finden, damit fertig zu werden.

    Schön, dass es das Forum mit so kompetenten Teilnehmerinnen gibt.

    Liebe Grüsse
    Markus
     
  8. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Alexandra ist echt die beste :)
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    :oops: Ich? Ne, wir sind alle gut... wir alle gemeinsam machen dieses Forum aus.
     
  10. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Aber du bist schon toll ;)

    Bin ich schon enttarnt worden ?
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schon lange ... :)
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Entarnt? Ja. :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden