Ich komme nicht zur Ruhe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von coloniamaus, 15. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coloniamaus

    coloniamaus Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich hatte im Oktober schon mal geschrieben mit dem Erlebnis auf der Zugtoilette. Ich weiß nicht, ob Ihr Euch erinnert.
    Seither hab ich immer versucht zur Ruhe zu kommen, aber ich schaffe es nicht.
    Ich sehe immer noch ein Risiko. Ich weiß nicht, ob es nur theoretisch ist. Ich will Euch hier auch echt nicht nerven, aber ich muss jetzt einfach darüber reden.
    Nun war mein Partner richtig krank und ich mach mir echt Sorgen, dass ich ihn vielleicht angesteckt haben könnte. Mir gehts auch nicht gut. Leide seit einigen Tagen und rasenden Kopfschmerzen und eine Ultikaria wurde auch bei mir diagnostiziert...
    Vielleicht kann sich jemand ja noch daran erinnern und was zu meiner Beruhigung dazu sagen.

    Hier das erlebte:
    ich bin vor kurzem im Zug gefahren und musste dort auf die Toilette.

    Es war dann vor der Toilette eine kleine Ablage, auf dem eine Rolle mit Toilettenpapier stand.

    Ich hab mir dort Papier abgewickelt und mich abgewischt. Das Papier auf der Rolle war leicht feucht auf einer Seite (auf der Seite, die unten auf der Ablage stand).

    Als ich nach ein paar Stunden an meinem Zielort auf die Toilette bin, habe ich gesehen, dass noch ein wenig von dem Papier an der Vagina klebte (wohl durch die Feuchtigkeit und weil es sehr dünnes Papier war).

    Plötzlich hatte ich ganz blöde Gedanken. Was, wenn sich jemand auf der Toilette selbst befriedigt hatte, das Sperma auf der Ablage war und die Feuchtigkeit am Papier kein Wasser, sondern Sperma war? Schließlich hab ich ja mit diesem Papier über meine Vagina gewischt und es blieb auch noch Papier dort hängen...

    Danke.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    So KANN man sich NICHT infizieren. EineHIV-Infektion findet durch direkten Austausch infektiöser Flüssigkeiten statt. Irgendwelche Reste irgendwelchen Ursprungs sind nicht gefährlich - im Höchstfall unhygienisch.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielleicht mal dran denken Dich mit einer Fachperson fü Angstzustände zusammen zu setzen.
     
  4. coloniamaus

    coloniamaus Neues Mitglied

    Hallo,

    Danke für Eure Antworten

    Wie es sich anhört, hältst Du eine Ansteckung auch für nicht sehr wahrscheinlich (oder ausgeschlossen)?
    Ich denke schon auch, dass ich mal was gegen die Angst machen sollte, das Problem ist halt, dass man hier bei Psychologen eine Wartezeit von 4-6 Monaten hat...

    Da ist es gut, Menschen wie Euch zu haben, die einem immer wieder mal ein wenig runterholen. Danke.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Würde ich es anders sehen als Matthias hätte ich schon längst was geschrieben dazu.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden