Ich halte es echt nicht mehr aus, total am am Ende...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ichhabetotaleangst, 13. Februar 2010.

  1. ichhabetotaleangst

    ichhabetotaleangst Neues Mitglied

    Hallo Leute...

    Letzten Samstag hatte ich Sex mit einer Prostituierten und habe dabei für 20-30 Sekunden Rimming (After lecken) bei Ihr gemacht. Das Ganze mit dem Aids wurde mir dann erst am nächsten Tag bewusst. Ich habe seither nun totale Ängste mich tatsächlich mit dem HI-Virus angesteckt zu haben und schon 10 Aidshilfen angerufen. Die einen meinten durch Rimming kann man sich überhaupt nicht anstecken, die anderen mit grossen Blutmengen und Rissen im Mund, die anderen mit kleinen Blutmengen und Rissen im Mund, die anderen mit grossen Menstruationsblutmengen und die anderen mit kleinen Menstruationsblutmengen. Nun weiss ich wirklich nicht was ich glauben soll, überall wo ich etwas nachlese steht etwas anderes. Ich habe totale Angst mich angesteckt zu haben und möchte Fragen ob irgendjemand hier bestens informiert ist und mir eine definitive und Klare Aussage geben kann mit Erklärung.

    Meine grundsätzlichen Fragen lauten:

    Gibts am After nicht sichtbare Risse? Wenn ja kann man sich durch die anstecken mit oder ohne Wunden in den Mund?

    Braucht es am After eine Blutmenge die man von blossem Auge sieht oder schmeckt um sich anzustecken oder reichen schon wenigste Mengen die unsichtbar sind und man kaum schmecken kann?

    Ist es möglich das Menstruationsblut bis zum After gelangt ohne sichtbar zu sein? Wenn ja, wieviel braucht es davon um sich anzustecken?

    Als ich Anal in ihr drin war und gekommen bin hat sie das gemerkt, kann es sein das der Kondom geplatzt ist.

    AUSSERDEM TUT MEIN HALSGELENK SEIT DEM SEX MIT IHR WEH, IST DAS EIN SYMPTOM?

    Liebe Forenmitglieder, ich bitte euch dringendst um eine Antwort die mir Klarheit verschafft.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    Grundsätzlich sehe ich in dieser "Sexualpraxis" keine besondere Gefährdung einer HIV-Infektion, da (so stelle ich es mir zumindest vor) du ja nur äußerlich mit dem Anus in Kontakt kommst
    -Von dir angesprochene Risse können, wenn überhaupt, nur in der Afterschleimhaut bestehen...

    Zudem: hättest du größere Menge an Blut/anderen Sekreten aufgenommen, so wäre dir dies bestimmt nicht unbemerkt geblieben

    Ich würde sagen, du machst sicherheitshalber nach gegebener Zeit einen HIV-Test und kannst dann mit der "Sache" abschließen

    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  4. ichhabetotaleangst

    ichhabetotaleangst Neues Mitglied

    Kann es sein das ich mir etwas anderes geholt habe durch die Nackenschmerzen? Und ab wann kann man sich von den anderen sexuell übertragbaren Krankheiten testen lassen, auf diesem link: http://www.zah.ch/checkpoint-zh/checkpoint_sti.html#1 steht nur, das man dies tun soll bei irgendwelchen Symptomen, gibt es bei solchen Tests um herauszufinden ob wirklich etwas da ist, keine Zeitspanne die man abwarten muss um überhaupt zu sehen ob da etwas ist wie beim HIV Test...


    Noch was. Der HIV PCR Test, liefert der nach 15 Tagen ein sicheres Ergebnis? Ich halte das nämlich nicht mehr lange aus. Totale Ängste, Tag und Nacht.
     
  5. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Andere STDs gehen zum Großteil mit körperlichen Smptomen einher - solltest du diese bemerken, so ist ein Screeningtest auf die gängigen STDs und ein Besuch beim Arzt angebracht (aber keine Angst: idR lassen sich diese relativ gut behandeln - unangenehm sind sie aber trotzdessen)

    Eine PCR liefert schon ein recht zuverlässiges Ergebnis (15-25 Tage nach dem RK ist der optimale Zeitpkt)

    Nachteil:
    Kosten sind selbst zu tragen
    ein Bestätigungstest muss/sollte nach 12 Wochen durchgeführt werden

    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du eine Frau am After leckst sehe ich in Sachen HIV keine Gefahr für Dich. Für sie bloss wenn Du viel Blut im Speichel hättest. Die Regelblutung kannst Du bei käuflichen Damen vergessen. Die nehmen entweder die Pille am Stück oder haben andere Tricks, damit kein Blut den Körper verlässt.

    Aber... Du kannst Dir sämtliche Erreger die den Darm verlassen einfangen und dazu gehören auch Würmer. Dies nur mal so nebenbei.

    Ob das Kondom geplatzt ist oder nicht musst Du selbst wissen. Ich war nicht dabei. Aber es würde Dir auffallen wenn Du den Penis aus dem After ziehst. Dabei musst Du ja das Kondom festhalten.

    Deine Nackenbeschwerden können alle möglichen Ursachen haben: Durchzug, schlechte Sitz- oder Schlafgewohnheit, Migräne und andere Kopfschmerzen, Menengitis, Angst und Stress, Wirbelprobleme etc.

    Mit Kondom kann man sich weder HIV noch andere Geschlechtskrankheiten holen. Und auch bei deren Tests gibt es, je nach Testart, Wartezeiten die man einhalten muss.

    Aber komm mal ne Spur runter, versuch wieder etwas klarer zu denken und schalt mal Dein schlechtes Gewissen aus. ;.) Du warst bei einer Prostituierten.... na und? Oder hast Du eine Partnerin betrogen und machst Dir deshalb so in die Hose?

    Gruss
    Alexandra
     
  7. ichhabetotaleangst

    ichhabetotaleangst Neues Mitglied

    Ich mach mir so in die Hose, weil ich Angst vor eine HIV Übertragung habe, aber wie du meinst besteht da keine Gefahr oder?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... Dir ist aber schon klar, dass Du Dich nur infizieren kannst, wenn die Dame positiv ist, gell?
     
  9. ichhabetotaleangst

    ichhabetotaleangst Neues Mitglied

    Ist mir klar, nur will ich wissen ob ich mit dem Thema abschliessen kann weil bei Rimming ja keine Gefahr besteht, oder?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sag mal... wie oft fragst Du noch? Die Antwort ist immer dieselbe und oben bereits zu lesen... auch in Deiner PN und auch bei Med1. Es ändert sich nichts wenn Du noch hundertmal fragst.

    Gruss
    Alexandra
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden