Ich habe Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von arabianboy, 8. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arabianboy

    arabianboy Neues Mitglied

    Hi an alle

    Ich weiss ich bin nicht der erste mit der Angst. Aber ich muss meine Angst hier los werden.

    Ich hatte Anfang Februar Sex mit einem Fremden Mann ohne Gummi. Es dauerte aber nicht lange. So ca. 2-3 Minuten und er ist nicht in mir drin gekommen. Hab ihn 1000 mal gefragt ob er gesund wäre und er meinte ja. Er würde auch im Krankenhaus arbeiten.

    Nun jetzt 3 Monate danach bin ich Panik. Ich habe seit einer Woche komisches Fieber und manchmal Übelkeit und erkältet. Ich habe Angst mich infiziert zu haben und das er mich angelogen hat.

    Ich möchte diese Woche einen Test machen beim Gesundheitsamt oder Aidshilfe. Trotzdem habe ich total angst vor dem Ergebnis
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Symptome sagen nix aus über eine mögliche Infektion aus. Gewissheit bringt nur ein Test nach 10-12 Wochen. Das er nicht in dir gekommen ist , ist schon mal positiv zu bewerten.Ich weiß nicht,wenn er nur als Hausmeister im krankenhaus arbeitet muss man auch keine Tests machen soweit ich weiß....Oder ist er Arzt?
     
  3. arabianboy

    arabianboy Neues Mitglied

    Nein er sagte mir dass er dort in der Chirurgie arbeitet als Pfleger und assestiert glaube ich auch.

    Ich weiss nur ein Test kann mir Sicherheit geben. Trotzdem ist diese Angst da. Ich glaube mein Leben hat keinen Sinn mehr wenn ich positiv bin.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn er im KH arbeitet und regelmässig testen würde... er kann sich bei ungeschütztem Sex nach dem letzten Test infiziert haben.
     
  5. [user geloescht]

    [user geloescht] Neues Mitglied

    Wo jemand arbeitet sagt nichts darüber aus ob jemand pos oder neg ist.

    Wenn er nicht in dir gekommen ist kannst du quasi davon ausgehen, dass er dich wahrscheinlich nicht angesteckt hat (es sei denn er hätte geblutet).
    Die Flüssigkeit die der Penis vor einem Samenerguss verliert gehört nicht zu den ansteckenden Flüssigkeiten und ist in etwa mit Speichel gleich zu setzen.
    Mit Fremden solltest du aber immer nur mit Kondom machen, denn du weißt nie ob jemand positiv ist und wie hoch seine Viruslast ist.

    EinenHiv-Test solltest du aber dennoch in regelmäßigen Abständen machen.

    Falls du irgendwann einmalHiv-positiv sein solltest, geht die Welt aber dennoch nicht gleich unter.
    Ein positives Ergebnis ist zwar immer erstmal ein kleiner schock, aber es lässt sich meist auch mit dem virus sehr gut leben.
     
  6. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Das ist auch nicht richtig, auch ohne samenerguss kann es bei analverkehr zu Ansteckung kommen.
     
  7. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Wobei das Risiko deutlich geringer ist als mit erguss.
     
  8. arabianboy

    arabianboy Neues Mitglied

    Nein er ist nicht in mir gekommen. Der Verkehr dauerte an die 2-3 Minuten. Hab es dann abgebrochen weil ich mich unwohl fühlte.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Beim passiven Analverkehr würde ich ohne Erguss nicht von "keinem Risiko" reden. Man ist sich in Sachen Lusttropfen bei AV und GV nicht ganz einig.
     
  10. [user geloescht]

    [user geloescht] Neues Mitglied

    Die Dauer ist eigentlich zweitrangig, denn eine Infektion geschieht innerhalb Sekunden.

    Eine Infektion kommt immer dann zustande wenn es zum Austausch von kontaminierter Flüssigkeit kommt.
    Wenn mich nicht alles täuscht sind das Blut, Sperma, Vaginalsekret und Muttermilch.

    Beim Analverkehr ohne Samenerguss kann es zu einer Infektion kommen wenn es zu Blutungen kommt.
    Blutungen am Penis können relativ unbemerkt passieren, z.B. in der Harnröhre.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und wie gesagt: Man ist sich uneinig wie hoch das Risiko beim Lusttropfen ist. Man kann nicht sagen, dass es gleich Null ist.
     
  12. [user geloescht]

    [user geloescht] Neues Mitglied

    Lusttropfen gehören nicht zu den infektiösen Flüssigkeiten.
    Ich kenne keine Mediziner die sich da uneins sind.

    Aber man beachte, kurz vor dem eigentlichen Samenerguss kommt schon Flüssigkeit die Infektiös sein kann, denn nicht das Sperma selbst ist Infektiös sondern die Flüssigkeit die das Sperma transportiert.
    Aber nicht der sogenannte Lusttropfen!

    Deshalb rate ich dazu keinen Coitus interuptus zu benutzen, das bedeutet niemals bis kurz vor dem Erguss zu warten sondern immer schon eine ganze Weile vorher aufzuhören.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man ist sich uneinig... man geht davon aus, dass mit grösster Wahrscheinlichkeit kein Risiko besteht. Aber man schliesst es eben nicht zu 100Prozenz aus. Daher kein ungeschützter GV oder AV - auch wenn es nicht zum Erguss kommt.
     
  14. arabianboy

    arabianboy Neues Mitglied

    Ich habe heute einenHiv Schnell Test gemacht und er ist Negativ ausgefallen :D Bin wirklich froh und habe aus dieser Sache gelernt. Nie wieder ohne Gummi. Alles gute wünsche ich euch
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden