Ich habe angst mich infiziert zu haben !?!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von XaviH, 10. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XaviH

    XaviH Neues Mitglied

    HHallo,

    ende April 2009 lernte ich eine junge Frau(21 Jahre)im internet kennen. Wir haben uns verabredet und hatten sex mit Kondom, allerdings habe ich sie oral verwöhnt ohne jeglichen Schutz.

    Sie sagte sie habe noch ihre Periode gehabt, von dieser war jedoch weder noch zu schmecken noch zu sehen. Interessant dazu wäre dass ich Probleme mit zwei Backenzähnen hatte, die zu dem Zeitpunkt abgebrochen waren und kleine verletzungen , oder besser gesagt Hautirritation an den backen verursachten, die aber nicht geblutet hatten , zudem hatte ich einige kariöse Zähne. Auch sonderlich viel Vaginalsekret war meinen ermessens nach nicht vorhanden.

    Der Oralverkehr dauerte etwa fünf minuten an. Zudem ist zu sagen ,dass ich zu Beginn des Jahres 2009 von diesen speziellenHiv Symptomen im Internet hörte und dann zunehmend darauf achtete , sodass ich Anfang April meinen erstenHiv Test habe durchführen lassen , der auch negativ ausgefallen ist . Und wie oben beschrieben war mein dann nächster sexueller Kontakt der besagte.

    Ich sprach die frau direkt nach dem Sex auf eine mögliche infektion ihrerseits an worauf sie sehr empfindlich reagierte. Ich fuhr also nach Hause und machte mir so meine Gedanken. Etwa 15 Tage darauf war ich mit Freunden feiern und musste auch in der Nacht und am nächsten Morgen erbrechen, vermutlich vom Alkohol, fortan hatte ich allerdings etwa eine Woche lange einen Klos im Hals beim Schlucken , es war kein Schmerz , aber eben ein beengtes Gefühl.

    Ich hatte auch kurzzeitig das gefühl eines Steifen Nackens, aber die Lymphknoten waren nicht geschwollen. Zudem war meine Zunge gelb belegt . Ich bin darauf hin zu meinem hausarzt , der einfach sagt es sei ein Pilz und mir ein Mittel dagegen gab. Aber das half wenig und lies mir keine Ruhe, also lief ich zum HNO-Arzt und auch der konnte nichts besonderes im Hals festellen. er hat zwar einen abstrich von der Zunge gemacht aber auch das gab keine Erkenntnis. Er verschrieb mir Tabletten und wie oben gesagt waren die Beschwerden nach einer woche wieder weg. Jedoch hatte ich dann immer mal wieder eine leicht farblich belegte Zunge, nun kann ich eben nicht sagen ob ich das nicht vorher schon mal hatte.


    Das nächste Symptom , welches ich zeitlich allerdings schwer einordnen kann(etwa seit Mai 2009) ist Durchfall, der chronisch geworden ist und bis Oktober anhielt,jedoch sehr schwankend auftritt in konsistenz , menge und häufigkeit.Man kann etwa sagen ich habe 2-3 mal täglich Stuhlgang, manchmal sehr breiig ,manchmal sogar etwas fester, in der regel allerdings kein normaler Stuhl, und zuweilen auch in flüssiger Form.Er war jedoch ab und an schleimig einfach flüßig, Blut konnte ich beim abwischen auch schonmal erkennen,der wohl durch eine Wunde im Schließmuskel zu erklären war.Im Stuhl direkt war kein Blut zu erkennen mit bloßem Auge. Seit einigen Wochen habe ich wieder recht normalen Stuhlgang.

    Zudem hatte ich einige Zeit ,etwa zwei Monate rote Punkte auf der Zunge.Auch habe ich kürzlich am Anus, in der Innenseite der Rosette ein Geschwür entdeckt,es ist aber wieder verschwunden.Ein Bläschen,sowas ähnliches hatte ich bereits öfter.Zudem ist mein Rachen ab dem Zäpfchen irgendwie anders gefärbt, ein anderes rot, weiss nicht ob es vorher schon war .

    Mir geht es sonst allgemein sehr gut.Hatte kein Fieber, kein Gewichtsverlust oder sowas,eher zugenommen.

    Naja und verschärft kam eben hinzu , dass ich das Mädchen nachher weiter beschuldigt habe , was natürlich nicht in Ordnung ist.Sie sagte mir dann irgendwann im August dass sie einen test hat machen lassen der negativ ist . das habe ich ihr allerdings nicht geglaubt, irgendwann war sie dann nicht mehr bei dieser Onlinecommunity angemeldet wo ich sie getroffen hatte, und zudem war ihr fetsnetzanschluss nicht mehr vorhanden , und auf handy wimmelte sie mich ab. So denke ich nun dass sie einen positiven Test bekommen hat und ich ihr nun etwas antun will , weil ich mich möglicherweise auch infiziert haben könnte.

    Als ich dann damals beim Arzt war , waren auch meine Lympknoten nicht angeschschwollen.Zwischenzeitlich hatte ich auch mal 2 Wochen so etwas wie Herpes,das war etwa im Juli 2010.

    Zudem verspürte ich mal etwa über 2 Monate am Penisschafft einen stärkeren Juckreiz als ich ihn als normal empfinden würde.

    Desweiteren habe ich morgen beim aufstehen irgendwie immer das Gefühl verschleimt und kränklich zu werden ,was schnell wieder abklingt.Und seit jener Zeit habe ich den Eindruck dass sich in meinem Hals mehr schleim festsetzt.

    Ich habe jetzt aktuell einen schmerzhaften Druckpunkt am Gaumen.

    Ich mach die ganze zeit verrückt, weil ich im Winter erst mein Studium begonnen habe , und mein Leben genießen will. Naja für mich scheint der Fall klar und das kann alles kein Zufall sein, besonders das mit dem Durchfall. Ich glaube ich habe mich mit HIV infiziert. Können sie mir helfen? Ja, ich weiß, dass nur ein Test letztlich Gewissheit geben kann ,aber ich bitte sie um eine Beurteilung meiner Beobachtungen.Der Durchfall hat sich übriegens etwa seit anfang Oktober gelegt , habe höchstens
    2 mal am Tag Stulgang.
    Entschuldigen sie bitte meinen wüsten Schreibstil,ich habe lediglich Brainstorming betrieben.

    Mit besten Grüßen

    XaviH
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Bitte lese die Forenregeln! Ohne ein Mindestmaß an Formatierung kann man den Text nicht einmal ansatzweise lesen.

    Also bitte: formatiere den Text mit Absätzen, damit man ihn auch nachvollziehen kann.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Wenn es im 09 war... wieso hast Du nicht schon lange nenHIV-Test gemacht? Ich schätze das Risiko minimal ein... aber mach den Test mal beim Gesundheitsamt.
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @XaviH

    Vielen Dank! Jetzt kann man Dein Posting auch gut nachvollziehen! Also: Symptome sind Schall und Rauch. Man kann anhand von Symptomen weder eineHIV Infektion nachweisen, noch ausschließen!

    Ich würde Dir auch raten, dass Du einfach einen Test machst. Dann kannst Du Dich auch wieder auf das Studium und andere wichtige Dinge konzentrieren! 8)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden