Ich gelobe Besserung...

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von Prometheus, 31. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Prometheus

    Prometheus Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    nachdem mein Thread beim letzten Mal ziemlich von Eich gerügt wurde, gelobe ich diesmal Besserung in Form von kurzen rein objektiven Beiträgen ohne emotionale Wehleidigkeit - dennoch würde ich aber gern an der Gemeinschaft dieses Forums teilhaben, da ich zum einen plane, mich als Mediziner auch bei der AIDS-Hilfe zu engagieren und ich weiterhin zumindest teilweise ein ähnliches Problem habe, wie viele hier, und es durchaus vielleicht für manchen Leser ganz interessant sein könnte, wie das ganze ausgeht:

    Fakt ist:

    1. Ich binHIV-negativ:PCR (HIV-1) am 10.03.2015: 0 Kopien/ml, HIV-1/2-AK + p24-AG: negativ. ErneuterHIV-Test am 25.03.2015: negativ (LIA).

    2. Ich habe trotzdem eine T-Zellschwäche:

    Werte vom 10.03.2015:

    T-Helfer-Lympho % (28-57) 23,0 -
    T-Helfer-Lympho absl (300-1400) 454
    T4/T8 Ratio (1-3,6) 0,88 -

    Weiterer Befund:

    EBV-VCA IgM (0-1,1) <10,0
    EBV-VCA IgG (0-40) 258,0 p+
    EBV-EBNA IgG (0-20) 171,0 p+

    (-: erniedrigt; p+: pathologisch erhöht)

    An Alexandra: Der Eisenwert liegt mit 88,0 ug/dl übrigens völlig im Referenzbereich (70-158). Vitamin B12 haben sie leider nicht getestet.

    Hat sowas schonmal jemand von Euch gesehen? :shock:

    Mit freundlichen Grüßen - in der Hoffnung, diesmal zu einem konstruktiveren Ergebnis zu kommen... :oops:

    Prometheus
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich frage mich was Du eigentlich erwartest hier......besprich diese Dinge mit Deinem Arzt. Die wenigsten hier können mit Deinen Blutwerten was anfangen geschweige denn sie einer Krankheit zu ordnen.

    Ein Blutbild und Du sprichst bereits von einer Schwäche..... es ist eine Momentaufnahme.

    Und da es mitHIV nichts zu tun hat verschiebe ich es.....
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Korrekt. Kein Forum vermag so etwas zu deuten/zu erklären.

    LG
    Marion
     
  4. Prometheus

    Prometheus Neues Mitglied

    Was ich von diesem Forum erwarte? Keineswegs, dass Ihr mir eine Diagnose stellt! Es geht mir einfach nur um den sozialen Austausch mit anderen Menschen, die unter einer ähnlichen Krankheit leiden - da es für meine Krankheit leider noch kein Forum gibt, habe ich mich jetzt einfach mal hier angemeldet. Außerdem kann man sich ja auch alsHIV-negativer mit HIV-positiven Menschen solidarisieren. - Wobei ich ehrlich gesagt nicht wirklich etwas von dem "Stigma" HIV erlebt habe; alle Menschen, mit denen ich über meine potentielle Krankheit gesprochen habe, hatten keinerlei Antipathien oder Vorurteile gegen HIV-Positive. Aber der Großteil der Menschen mag das wohl anders sehen, es kommt wohl wie immer auf die Bildung des Einzelnen an (und, bevor wir uns hier missverstehen: damit meine ich nicht einen Schulabschluss!).
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was bitte?

    Du erwartest einen sozialen Austausch mit Leuten, denen Du zuvor deutlich erklärt hast, dass sie weniger Ahnung haben als Du?

    Vielleicht hast Du eine Krankheit, aber sie heißt nichtHIV. Insofern bist Du damit hier falsch, weil Du anderen Usern Dinge einpflanzt, die hier keinerlei Bedeutung haben.

    Der Unterschied zwischen Dir uns uns: Du bist nur für Dich verantwortlich – wir aber für alle User, die hier Hilfe suchen.

    Ganz am Rande: Formulierungen wie »Außerdem kann man sich ja auch als HIV-negativer mit HIV-positiven Menschen solidarisieren« ziehen nicht. Dafür hast Du schon viel zu viel zuvor zerstört. Wo solidarisierst Du Dich denn – so eigensüchtig, wie Du Dich hier gibst?

    Ich empfehle Dir eine psychologische Behandlung, um von Deinem übersteigerten Selbstwertgefühl herunterzukommen. Du machst damit mehr kaputt, als Du jemals helfen kannst.

    Und wenn Du wirklich wissen willsrt, was HIV heute im wahren Leben bedeutet: Engagier Dich bei einer Aidshilfe, lies meine Bücher oder akzeptiere einfach, dass Du keine Ahnung hast. Und – ganz ehrlich: Hoffentlich wirst Du niemals Arzt.
     
  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, es ist alles gesagt. Damit das hier nicht ausufert, schließe ich den Thread an dieser Stelle.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden