HNO ARZT fassungslos...schock beitrag

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Phobiker38, 26. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phobiker38

    Phobiker38 Neues Mitglied

    Hallo,

    nach 1 Monat Rachenbeschwerden ging ich zum HNO Arzt. Er hat mich angeschaut und sagte
    das ich gar nichts habe! Höchstens ist die Mundschleimhaut etwas ausgetrocknet. Er war so
    gütig und hat zugestimmt einen abstrich vorzunehmen damit ich es glaube.

    Soweit so gut. Er wollte sich dann verabschieden, und dann habe ich ihm meineHIV Phobie
    geschildert, obwohl ich weder Anal noch Vaginalverkehr hatte. In diesem Augenblick war der
    Arzt fassungslos. Ich sprach immer wieder über eine akute HIV Infektion und das volle Programm
    mit Pilz Infektion und Nachtschweiß etc. Ich hatte die Kontrolle wirklich verloren.

    Der HNO Arzt ist trotzdem darauf eingegangen, allerdings wegen der angeblichen Rachenentzündung,
    ob etwas vorgefallen ist. Ich sagte ihm das kurz davor die ganze Nacht über halbnackt geschlafen habe,
    mit offenem Fenster, und das mein Zimmer klein ist, und als ich aufgewacht bin, bereits kaputt war, da ich am nächsten Tag Nasenbluten hatte.

    Naja und am Ende hat er überhaupt nicht auf meine Phobie reagiert, wahrscheinlich erschien ihm die
    ganze Reaktion als absurd oder lächerlich.

    PS: Der Arzt ist jung also stammt sein wissen über HIV definitiv nicht aus den späten 80' jahren.
    Eigentlich braucht ein HNO Arzt eventuell überhaupt kein HIV wissen.

    Ich suche kein rat sondern wollte ich es laut sagen. Und das leiden geht weiter, weitere Termine stehen
    bevor...beim Urologen diesmal...wenn ich pinkeln muss und es lange zeit aushalte, spüre ich einen druck, und ich stelle mir vor das es sexuell übertragende Krankheit ist Tripper oder so. All das obwohl ich selten sexuell aktiv bin. Vom Arzt zum Arzt so kann es nicht weiter gehen

    Ich habe bereits jetzt angst in die Versuchung zu kommen alle 2 - 3 Wochen einen Heimtest zu besorgen,
    und das ganze zu testen. Ich mach mich kaputt aus finanzieller Sicht, da sie anscheinend zwischen 20€ und 50€ kosten sollen. Bei jeder Hautveränderung flippe ich aus. Unweit von meiner Wohnung ist eine Aids Hilfe ansässig, oftmals beobachte ich wer rein oder raus geht, und spüre eine unsichtbare Hand mich da rein schubsen zu wollen!. Es ist eine endlose Spirale...ich wollte ein Foto hochladen aber es geht hier nicht, über meine Bücher von AIDS...ich habe sogar ein kleines Poster wie der Virus aussieht!!

    Gott sei dank Beanträchtigt das ganze nicht meine sozialen kontakte, da niemand über Krankheiten und Tod redet. Dieser Beitrag ist bestimmt der absurdeste der letzten Jahre oder? ich werde ihn zu gegebener Zeit wieder löschen, da er Ängste schürt, und kontraproduktiv ist. ich mein WER BITTESCHÖN HAT IN DER WELT EIN HIV POSTER IM ZIMMER? höchstens in labors
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Weil er HNO-Arzt ist und kein Psychiater... ist Dir das evtl in den Sinn gekommen. Ausserdem ist er bei klarem Verstand, Du nicht.. was an Deinem Posting gut zu erkennen ist.

    Was willst Du jetzt eigentlich mit Deiner Jammerarie sagen ?

    Geh endlich zum Therapeuten, geh in die geschlossene, such Dir endlich gescheite Hilfe .. ABER TEXTE DEINE UMWELT NICHT MIT DEINEN HANEBÜCHENEN GESCHICHTEN ZU !
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hoffe, Du bist auf der Suche nach einem Therapeuten.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    In meinen Augen hat er richtig gehandelt Du hattest kein Risiko fürHIV, warum also soll er drauf eingehen? Hätte er versucht, dir das genauer zu erklären, hättest Du Dir nur ganz bestimmte Worte rausgefischt, völlig ohne Zusammenhang, nur um deine irrationalen Ängste zu puschen.
    Du brauchst ganz ganz dringend einen Therapeuten. Da die Wartelisten aber recht lang sind, suche Dir für die Wartezeit auf einen Therapieplatz eine Selbsthilfegruppe. Gibt es eigentlich in jeder größeren Stadt.
    Aber tu was gegen diese Ängste, denn Du versaust Dir sonst Dein komplettes Leben.
     
  5. LuckyRave

    LuckyRave Mitglied

    Hallo,
    und wieder bin ich etwas Überrascht was es hier alles gibt.
    Sorry ich glaub ich mach mich bissi Nass.
    Hätte ich solchen Probleme und die die Welt wäre wieder in Ordnung.
    Phobiker38 geh mal bitte raus und umarme einen Baum das soll Helfen!
    Wobei Kaputt ist Kaputt und nicht das der Baum noch umfällt dann bin ich es Schuld.
    Grüße aus der Alten Stadt
    Rave
     
  6. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Eigentlich sollte jeder Mensch, der sexuell aktiv ist, dieGrundlagen kennen, wenn es um HIV geht. Dabei ist der Beruf nicht relevant.

    Wenn ich pinkeln muss und es lange unterdrücke, spüre ich auch einen Druck.
    Geh auf die Toilette, das sollte Abhilfe schaffen.

    Ich würde dir mit deiner phobischen Vorgeschichte absolut von einem Heim,- bzw. Selbsttest abraten!

    Ich habe deinen Beitrag komplett gelesen und kann dir nur dazu raten, dich auf die Suche nach einem Therapeuten zu machen, der zusammen mit dir deine Phobie angeht.
    Irrationale Ängste können dich noch deutlich mehr einschränken, wie das aktuell schon der Fall ist. Du kommst aus dieser Spirale definitiv raus, aber definitiv nicht mehr alleine.

    Es ist wichtig, dass du deine Probleme aktuell nicht auf die "leichte Schulter" nimmst, sondern diese aktiv angehst und sie als Krankheit akzeptierst.
     
  7. Phobiker38

    Phobiker38 Neues Mitglied

    UPDATE: Heute habe ich Labor befund bekommen. Der HNO Arzt hatte recht. Es gibt keine Auffälligkeiten,
    keine Bakterien kein HPV und kein Pilz. Ist das ein Grund zum feiern? wohl kaum. Meine Nase ist seit 1
    Monat verstopft. Warum wird mein Immunsystem damit nicht fertig?

    Vorgestern habe ich beim Gesundheitsamt angerufen, und mein RK geschildert. Sie meinten ich solle
    einenHIV Test machen, NICHT aus Medizinischen Gründen, sondern damit ich es hinter mir lasse, und
    mit diesem Thema abschließen kann. Sie haben mir sogar ein fall Beispiel genannt. Eine Frau hatte
    einen vermeintlichen RK und ihr plagte das Gewissen 5 ganze Jahre, ehe sie den gang zum Arzt machte!!
    Und sie war negativ.

    Aber ich bin ich, und ein anderer fall. Ich möchte einHIV Test machen. Der letzte war vor 6 Monaten und
    war negativ. Also habe ich seit 6 Monaten unbekanntenHIV Status. Ich hatte kein Sex seitdem, aber wer
    kann mir versichern, das es im Labor zu keine Mißgeschicke kommen kann? Auch dort arbeiten Menschen,
    und machen Fehler. Natürlich ist mir bewusst, das dort hohe Medizinische Standards herrschen, aber was wenn? Was ist schon sicher im Leben ausser das wir irgendwann alle sterben müssen? NICHTS ist sicher.

    Ich melde mich wieder ende Oktober über folgende Ergebnisse: Tripper, Chlamydia, und Syphilis. Ich werde meine HIV Phobie verschweigen und ganz gelassen Blut abgeben. Ich darf nichts anmerken lassen, den mit der Anonymität ist es vorbei, die wissen mein Name.

    PS: NIE wieder Zungenanal NIE wieder
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und sie hören Dein Telefon ab und lesen Deine Gedanken und Deine Emails !
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Such Dir nen Therapeuten. Geh Deine HIV-Angst an. Wir können hier echt nichts für Dich tun wenn Du dem Labor nicht traust.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @Wyoming … es ist ja sehr ehrenwert von Dir, wenn Du immer noch glaubst, Phobiker38 könnte man mit rationalen Argumenten kommen. Er ist mittlerweile so alubehütet, dass er selber nicht mehr da raus kommt. Die einzige Chance – wenn überhaupt – ist in meinen Augen eine stationäre Therapie – aber wie soll die gelingen, wenn er überall nur Gegner sieht? Aber genau genommen ist Phobiker38 einer jener traurigen Fälle, die irgendwann weggeschlossen werden müssen, damit sie keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen.
     
    -triplex- und LuckyRave gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden