HIV und Friseur

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Rick, 28. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich bin mir sicher das dieses ThemaHIV und Friseur schon mehrmals hier durchgekaut wurde.
    Allerdings hatte ich da heute ein komisches erlebnis bei einem Billig Friseur.

    Als ich mich auf den Stuhl setzen wollte, habe ich bemerkt das auf diesen Stuhl meherer Bluttropfen waren. Ich habe den Friseur darauf aufmerksam gemacht und iHn gebeten dieses wegzuwischen. Er war im ersten Moment auch erstmal perplex und hat es dann mit einen Tuch weggewischt.

    Nachdem er die Bluttropfen weggewischt hat habe ich mich auf den den Stuhl gesetzt und er hat mir wie gewohnt die Haare geschnitten.

    Allerdings habe ich da ein paar bedenken:

    Was ist wenn der Friseur den vorherigen Kunden unbewusst bzw. geschnitten hat Ohne es zu bemerken? Und er hat mir dann mit den Rasierer und der Schere meine Haare geschnitten?
    Besteht da ein Risiko?

    Zudem hat er lediglich das Blut mit einen Tuch abgewischt sodass ja weiterin blutspuren auf den stuhl sind. Und ich habe mich mit der Kurzen Hose darauf gesetzt. Ein Risiko?

    UNd es ist unklar ob noch woanders Blut war, z.b. an der Armlehne und ich habe meinen Arm darauf gelegt, oder auf den Tuch was man immer umgelegt bekommt. Ein risiko?


    Nachdem er das Blut abgewischt hat, hat er sich weder die Hände gewaschen noch hat er sich diese desinfiziert? Ein Risiko für mich?

    Ich weis auch nicht ob es darüber überhaupt zur HI Infektion kommen kann oder ab wann das Blut bzw. das HI Virus an der luft inaktiv ist?

    Oder kommt es nur zu einer Infektion wenn man direkt blut austauscht?

    Wie schätzt Ihr mein Risiko ein? Muss ich mir sorgen machen?

    Vielen Dank

    Rick
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann auch den Teufel an die Wand malen.....
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wenn man sich so leicht infizieren könnte, hätten wir 5 Milliarden positive!

    Man kann sich im Alltag nicht mitHIV infizieren!
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Alles nur Hirngespinste aber nicht das geringste Risiko. Nichtmal ein theoretisches.
    Ohne ja aber, was wäre wenn, etc....
     
  6. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo,

    Also ihr meint es bestand kein Risiko? Aber das war doch hygienisch nicht so ganz ok? Er hat es ja nur mit einen Tuch weggewischt.. Wann ist denn Blut an der Luft inaktiv?
    Besteht den ein risiko?
    Was haette sein muessen das ein risiko besteht?
    Und wenn doch etwas an dem Umhang war oder auf der armlehne?

    Danke
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man gab Dir Antworten und Du fragst einfach erneut.

    Lern in Sachen HIV mal endlich was dazu.... und geh Deine unsinnige Angst an.
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Erklär uns doch mal bitte, wie die Viren auf deinen geschilderten Wegen in DEINEN Blutkreislauf gelangen sollen?
    Ein bischen darst Du schon auch denken. Da kennt sich ja mein 15jähriger, stark lernbehinderter Feriengast um Längen besser aus.
     
  9. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo nochmal,

    Ich komme davon nicht los von dem Besuch beim Friseur.
    Ich hatte eben auch eine Wunde an meiner Hand die 1 tag vorher entstand als ich mich da geschnitten habe. Und diese wunde ging immer wieder auf.

    Und Na ja es kann ja da beim friseur Blut reingekommen sein unter dem Vorhang den man immer umgelegt bekommt. Sieht man ja net was darunter ist.

    Es war eben verwunderlich das auf den Stuhl Blut war dann muss ja der vorherige Gast der die Haare geschnitten bekommen hat geblutet haben. Woher sollte es den sonst kommen. Oder er wurde mit den haarschneider oder bart Schneider geschnitten mildem er bei mir auch zu Gange war.

    Und jetz habe ich seit Samstag ein Kribbeln und Taubheitsgefühl in meiner Linken hand, ist das den ein Zeichen ausHIV oder kommt dies nur im AIDS Stadion vor?

    Habe schiss.
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, du hattest keinerlei Risiko fürHIV.
    Wie soll denn bitte ausreichend, völlig frisches, warmes, HIV+ Blut in deine Blutbahn gekommen sein?
    Du fährst lediglich Kopfkino. Da aber 6 Wochen nach dem NICHT-Risiko vergangen sind, mach doch einfach einen Test.
    Normalerweise kann man den beim Gesundheitsamt kostenlos machen, aber da Du ja nicht das geringste Risiko hattest, wäre es nur fair, wenn Du nach dem Test ein paar Euro an die deutsche AIDS-Hilfe spenden würdest.
    Das Testergebnis wird nämlich Negativ lauten.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, das kommt in keinem Stadion vor ... nicht mal in einem Stadium.

    Da es überhaupt keine ausschließlichen Anzeichen für eine HIV-Infektion ibt, kann dies also auch keines sein. Und AIDS ... wenn wir schon davon sprechen wollen ... bricht frühestens nach 10 - 15 unbehandelten Jahren aus, wenn denn überhaupt eine HIV-Infektion vorliegt.

    Du fährst echt ganz schön Kopfkino. Deine Ängste sind völlig, komplett, total unbegründet.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden