HIV Übertragung per Zahnbürste auf Kind möglich?

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Sonneäöü, 28. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sonneäöü

    Sonneäöü Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich war laaaaange Zeit in einer festen Beziehung. Diese ging jetzt auseinander. Ich habe einen neuen Mann kennengelernt und bin aber sehr vorsichtig in Bezug aufHIV. Wir wollen uns beide testen lassen, ich bin sauber.... Aber ich kenn ihn ja nicht. Wir haben ein Kondom benutzt. Leider haben wir es währenddessen nicht bemerkt, dass das Kondom gerissen ist!!!! Ich mach mir große Vorwürfe!!! Sein Sperma war praktisch in mir.

    Die eigentliche Frage heute wäre aber die: meine Tochter hat am Abend ausversehen meine Zahnbürste benutzt. Es war ein Versehen. Der Zeitputzraum liegt ca. 3 Stunden auseinander. Ich hab gegen 19.00 Uhr geputzt und sie danach mit meiner Zahnbürste gegen 22.00 Uhr noch mal .. (hat noch mal genascht)

    Kann da was passiert sein? Muss ich was beachten????? Mist!!!!!! Mach mir grosse, grosse Vorwürfe!!!!! Blut hatte ich so keins gesehen. Vielen lieben Dank und seht es mir bitte nach. Ich hab keinen Männerverschleiss gehabt ...aber jetzt ging einiges schief. VG Sonne
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Stell Dir vor, das sindHIV+ ebenfalls. Die waschen sich auch regelmäßig.
    Bitte auf die Wortwahl achten, denn so ein Spruch wirkt sehr diskriminierend.
    Nein, da kann Nichts passiert sein. HIV wird an der Luft sehr schnell inaktiv und im Alltag infiziert man sich nicht mit HIV:
     
    Nebel gefällt das.
  3. Sonneäöü

    Sonneäöü Neues Mitglied

    Das stimmt!!!!! Das tut mir leid, dass war soooo auf keinen Fall gemeint!!!!! Es war sehr dämlich formuliert. :(

    Vielen lieben Dank für Deine Antwort!!!!! Und fürs Beruhigen. :) Ich mach mir grad sehr große Vorwürfe, gerade weil ich alles richtig machen wollte.
     
  4. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Vorwürfe sind unangebracht, eine Kondompanne plant niemand.

    Ihr habt ein Kondom benutzt, das war kaputt, das ist doof, aber kein Weltuntergang.

    Wie devil schon geschrieben hat, eine Übertragung im Alltag ist nicht möglich, ergo ist das Zahnbürstenszenario auch kein Übertragungsweg.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin erschüttert, wie im Jahre 2019 jemand, der – ich zitiere …:
    … ist, so überhaupt keine Ahnung vom Thema hat und sich – mit Verlaub gesagt – Latrinenparolen aus den 80ern zu eigen macht, die einzig und allein der Diskriminierung von Menschen dient, die an einer Krankheit leidern, die bereits seit 23 Jahren (!!!) so gut behandelbar ist, dass
    • a) niemand mehr an den Folgen erkanken oder sogar sterben muss und
    • b) die Infektion nicht mehr übertragen werden kann, wenn man regelmäßig seine Medikamente nimmt.
    Ich bitte, zukünftig mahr auch über Sprache nachzudenken. Schon Kurt Tuckolsky wusste, dass Sprache eine Waffe ist.
     
    weiser drache gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden